Ø Befriedigend (2,7)

Test (1)

Ø Teilnote 2,1

(149)

Ø Teilnote 3,3

Produktdaten:
DVB-T2-HD: Ja
Tuner: Sin­gle
Pay-TV: Ja
Aufnahmefunktion: Ab Werk
WLAN: Nein
TV-Mediatheken (HbbTV): Nein
Mehr Daten zum Produkt

Comag SL60T2 im Test der Fachmagazine

    • SATVISION

    • Ausgabe: 8/2016
    • Erschienen: 07/2016
    • Produkt: Platz 4 von 6

    „gut“ (84,2%)

    „Pro: Aufnahmefunktion, numerisches Display, Timerplätze.
    Contra: kein HbbTV, keine Nahbedienungstasten, Stromverbrauch im Deep-Standby.“  Mehr Details

zu Comag SL 60 T2

  • Comag SL60T2 HEVC DVB-T2 Receiver (freenet TV)

    Der formschöne SL60T2 DVB - T2 Receiver aus dem Hause Comag ist die zukunftssichere Lösung für den DVB - T / T2 Empfang. ,...

  • Comag SL60T2 Full-HD HEVC DVBT/T2 Receiver (PVR Ready, H.265, HDTV, HDMI,

    H. 265 für HD Sender über DVB - T2 (Deutschland) - IRDETO Cardless Solution für Freenet TV Freenet TV: ,...

  • Comag Digitaler DVB-T2 HD Receiver

    Mit diesem Gerät können Sie sowohl den aktuellen Standard (DVB - T) als auch den neuen HDTV Standard (DVB - ,...

  • COMAG SL60T2 DVB-T2 HD Receiver

    TV & Audio > Empfangstechnik > ReceiverAngebot von Euronics XXL Gotha

  • Comag SL60T2 Full-HD HEVC DVBT/T2 Receiver (PVR Ready, H.265, HDTV, HDMI,

    H. 265 für HD Sender über DVB - T2 (Deutschland) - IRDETO Cardless Solution für Freenet TV Freenet TV: ,...

  • Comag SL60T2 Full-HD HEVC DVBT/T2 Receiver (PVR Ready, H.265, HDTV, HDMI,

    H. 265 für HD Sender über DVB - T2 (Deutschland) - IRDETO Cardless Solution für Freenet TV Freenet TV: ,...

Kundenmeinungen (149) zu Comag SL60T2

149 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
33
4 Sterne
21
3 Sterne
18
2 Sterne
12
1 Stern
66
Eigene Meinung verfassen

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Makelloses Bild und Aufnahmefunktion, aber noch Mängel bei der Software

Stärken

  1. einwandfreie Bild- und Tonwiedergabe
  2. integrierte Aufnahmefunktion mit gutem Timer
  3. empfängt Privatsender in HD
  4. analoge und digitale Schnittstellen

Schwächen

  1. Software noch nicht ausgereift
  2. kaum Internetfunktionen

Bild & Ton

Bild

Über den neuen DVB-T2-HD-Standard empfängt der SL60T2 in Ballungsräumen hoch aufgelöste Programme. Bis ins kleinste Detail sind die Bilder außerordentlich scharf, so die Experten. Auch die natürlichen Farben können überzeugen. SD-Sender laufen zwar weniger scharf über den Schirm, sind aber sonst fehlerfrei.

Ton

Im besten Fall spielt der Ton via HDMI am Fernseher oder per optischem Digitalausgang an externen Geräten ohne HDMI (Soundbar, Soundbase, HiFi-Receiver). Fachmagazinen zufolge klingt er zu jeder Zeit klar und deutlich, ohne dabei zu verzerren.

Ausstattung

Aufnahme

Bei der Aufnahme bietet der TV-Receiver eine Basisausstattung. Du kannst immer nur eine Sendung auf externe USB-Massenspeicher aufnehmen und dabei das Programm nicht wechseln. Sprungmarken sind möglich, eine Schnittfunktion fehlt dagegen. Vor allem Tester loben den Timer, mit dem sich bis zu 40 Aufnahmen im Voraus programmieren lassen.

Funktionen

Im Netzwerk per LAN-Verbindung eingebunden bietet der Comag bis auf einen FTP-Explorer keine Funktionen. Mediatheken oder Streaming-Angebote werden also nicht geboten. Gut: Das Modell empfängt verschlüsselte Sender dank integriertem Decoder. Neben einem flexiblen USB-Mediaplayer überzeugt auch der EPG nach einem Update mit besserer Performance.

Anschlüsse

Der TV-Receiver ist für alle Situationen gut gerüstet. Über den AV-Ausgang beliefert er ältere Fernseher mit Bild und Ton, passender Adapter vorausgesetzt. HDMI für die digitale Verbindung mit dem TV steht ebenso bereit. Ein 12V-Netzteil für den Einsatz beim Camping liefert der Hersteller gleich mit.

Handhabung

Einrichtung & Bedienung

Einige Käufer beschweren sich über eine unreife Software, die sich in langen Ladezeiten und Abstürzen äußert. Wenn er rund läuft, navigierst Du einfach durch die verständlichen Menüs. Die Einrichtung mitsamt Sendersuchlauf geht flott, Installationsassistent sei Dank. Die Umschaltzeit ist mit etwa zwei Sekunden im grünen Bereich.

Fernbedienung

Die Fernbedienung beschränkt sich auf den SL60T2 und kann nicht auf weitere Geräte angelernt werden. Beim Drücken geben die Tasten ein gutes Feedback. Die Reichweite ist ordentlich, sodass ein haargenaues Zielen bis sieben Meter Entfernung nicht erforderlich ist.

Der Comag SL60T2 wurde zuletzt von Fabian am überarbeitet.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Comag SL 60T2HEVC

Comag SL60 T2

Für wen eignet sich das Produkt?

Es gibt einen Netzwerkanschluss, doch auf HbbTV für die Mediatheken der TV-Sender müssen Sie verzichten: Comag wirbt lediglich mit der Fähigkeit, Bilder und Senderlisten sowie Softwareupdates von einem FTP-Server herunterzuladen. Für Netzwerkfans ist der SL 60 T2 also nicht wirklich interessant. Ansonsten bekommt man einiges geboten: Der DVB-T2-Receiver unterstützt freie und verschlüsselte HD-Sender, zeichnet das Programm nach Anschluss eines USB-Speichers mit und behauptet sich obendrein als Multimedia-Player.

Stärken und Schwächen

Sie empfangen Antennensender in hoher Auflösung, weil Comag den DVB-T2-Tuner mit einem HEVC/H.265-Decoder kombiniert. Es gibt außerdem ein Zugangssystem für Irdeto, soll heißen: Gegen ein monatliches Entgelt von fünf Euro, so der Stand der Dinge, bringt die Box das HD-Programm der Privaten auf den Schirm. Auf eine SD-Variante können Sie nicht ausweichen, denn via DVB-T2 werden die Privatsender mangels Bandbreite nur in HD-Qualität angeboten. Der USB-Anschluss für Speichersticks und externe Festplatten sitzt hinten am Gerät. Lohnend sind USB-Speicher, wenn Sie Sendungen aufnehmen (PVR-Funktion) oder zwecks zeitversetztem Fernsehen zwischenspeichern wollen (Timeshift). Darüber hinaus lassen sich Multimedia-Dateien vom USB-Speicher abspielen, also Foto- (JPEG), Video- (XVID, MP4, MKV, MOV) und Musikdateien (MP3, WAV). Rückseitig stehen ferner ein Antenneneingang, ein HDMI-Ausgang, ein optischer Digitalausgang sowie ein AV-Ausgang für ältere Fernseher oder HiFi-Verstärker bereit. Einen Antennenausgang zum Durchschleifen des Signals gibt es nicht.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Gemessen an der Ausstattung – das Gerät unterstützt freie und verschlüsselte HD-Sender via DVB-T2, mutiert in Kombination mit einem USB-Speicher zum TV-Recorder und zum Multimedia-Player, bietet alle wichtigen Schnittstellen und die üblichen Komfortfunktionen – sind die geforderten 79 Euro (amazon) in Ordnung. Bliebe der SL60T2 trotz Ethernet-Port nicht auf Software-Updates aus dem Internet beschränkt, müssten man sicher tiefer in die Tasche greifen. Praktische Tests und erste Erfahrungsberichte werden hoffentlich bald folgen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Comag SL60T2

Features
  • HDTV
  • Display
  • HEVC/H.265
Anzahl der CI-Slots 0
Anzahl Smartcard-Reader 1
Empfangsweg
DVB-T vorhanden
DVB-T2 vorhanden
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 fehlt
DVB-S2X fehlt
DVB-C fehlt
IPTV fehlt
Empfangsart
Tuner Single
Ultra-HD fehlt
Pay TV
  • Integriert
  • Smartcardreader
Funktionen
EPG vorhanden
Videotext vorhanden
Media-Player vorhanden
Aufnahme
Aufnahmefunktion Ab Werk
Manuelles Timeshift vorhanden
Permanentes Timeshift fehlt
Interne Festplatte Ohne
Fernprogrammierung fehlt
Netzwerk
WLAN fehlt
TV-Mediatheken (HbbTV) fehlt
Online-Dienste & Apps vorhanden
Media-Streaming fehlt
Internetbrowser fehlt
Anschlüsse
LAN vorhanden
USB vorhanden
Kartenleser fehlt
Bluetooth fehlt
Audio & Video
HDMI vorhanden
Antennenausgang fehlt
Digitaler Audioausgang Optisch
Analoger Audioausgang vorhanden
Analoger Videoausgang AV
Maße
Breite 17 cm
Tiefe 13 cm
Höhe 3 cm

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Xoro HRS 8688KATHREIN-Werke UFT 930swOpticum Sloth Combo PVROpticum Sloth Mini PVRFte eXtreme HD Flex T2Megasat HD 601seOpticum Sloth Classic PVRDyon HunterDIGIQuest 8000HDVantage VT-21 HD USB