Cobb-Grill Pro Grill

  • ohne Endnote

  • 0  Tests

    0  Meinungen

keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Art Holz­koh­le­grill
  • Typ Cam­ping­grill, Kof­fer­grill
  • Grill­rost-​Mate­rial Edel­stahl
  • Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Gut beim indi­rek­ten, weni­ger gut beim direk­ten Grill

cobb pro grillDie Meinungen im Netz über die Grilleistung des Campinggrills Pro aus dem Hause Cobb gehen weit auseinander. Fans und Gegner stehen sich oft starr gegenüber. Aus den mittlerweile zahlreiche Erfahrungsberichten geht jedoch mittlerweile eindeutig hervor, dass der Grill bei der indirekten Garmodethode durchaus gute Ergebnisse vorzuweisen hat, das direkte Grillen jedoch scheint nicht gerade seine Stärke zu sein.

Entkoppelter Kohlebehälter – Grillen und Transportieren ohne Brandblasen

Einig sind sich jedoch nahezu alle darin, dass der Aufbau des Grills geradezu ein Coup ist – für einen Campinggrill jedenfalls. Kennzeichen des Cobb ist nämlich der entkoppelte Kohlenhalter, was zur Folge hat, dass der Grill außen nicht heiß wird. Selbst bei den extrem hohen Temperaturen über 300 Grad, zu denen er in der Lage ist, kann das Gehäuse gefahrlos angefasst werden. Beim Grillen im Freien muss daher auf den Untergrund keine Rücksicht genommen werden, selbst auf Gras hinterlässt der Grill keine Spuren. Außerdem kann er nach dem Grillen sofort in seine Packtasche gesteckt und nach Hause transportiert werden.

Kein Fettbrand, kein übler Geruch

Ferner kann austretendes nicht in die Glut gelangen, da zwischen dem Kohlebehälter und dem unmittelbar darüber liegenden Grillrost kein Durchgang besteht. Der Rost besitzt zwar Löcher, aber die führen nicht zu den Kohlen. Auf diesem Rost kann mit dem Cobb – im weitesten Sinne jedenfalls – direkt gegrillt werden. Die Ergebnisse sind jedoch, wie viele Kunden berichten, nicht unbedingt mit denen eines „normalem“ Holzkohlegrills vergleichbar. Seine eigentliche Stärke zeigt der Grill erst, wenn noch zusätzlich ein weiterer Rost eingesetzt wird. Auf diesem „schmort“ das Grillgut nach der indirekten Grillmethode langsam vor sich hin. Die Hitze wird dabei vom Cobb lange gehalten, und zwar bei einem bemerkenswert niedrigen Kohle- beziehungsweise Brikettverbrauch. Die alternativ dazu vom Hersteller angebotenen „Stones“ wiederum haben den Vorteil, dass sie sich leichter entzünden lassen als Eierbriketts oder Kohle, dafür aber, glaubt man den Erfahrungsberichten, nicht so lange halten und auch nicht die Höchsttemperaturen erreichen, die mit Kohlen möglich sind.

Fazit

Im Unterschied zur „Supreme“-Version des Cobb ist die „Pro“-Variante in den Augen der meisten nicht ganz so schick, was vor allem an dem fehlenden Edelstahlgitter liegt, die das Gehäuse des ersteren umschließt. Stattdessen kommt Stahlblech zum Einsatz, das teilweise emailliert ist und daher natürlich auch einer größeren Sorgfalt bedarf als die Edelstahlvariante. In der reinen Funktionalität unterscheiden sich die beiden Brüder nicht, wohl aber in den Anschaffungskosten – sehr zur Freude vieler Fans des Grills. Denn während nicht gerade wenige angesichts der rund 250 Euro der Edelversion kräftig schlucken mussten, ist die einfache Version mit müssen. einige über die 100 bis 110 Euro (Amazon) durchaus angemessen ausgepreist.

von Wolfgang

Passende Bestenlisten: Grills

Datenblatt zu Cobb-Grill Pro Grill

Grillen
Art Holzkohlegrill
Typ
  • Koffergrill
  • Campinggrill
Grillrost-Material Edelstahl
Indirektes Grillen vorhanden
Direktes Grillen vorhanden
Technische Daten
Grillfläche 572 cm²

Weiterführende Informationen zum Thema Cobb-Grill ProGrill können Sie direkt beim Hersteller unter cobb-grill.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf