Clatronic AE 3531

ohne Endnote

0  Tests

0  Meinungen

keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Zen­tri­fu­gen­ent­saf­ter
  • Mate­rial Edel­stahl
  • Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Saft­aus­beute könnte höher sein

Wie den mittlerweile zahlreich vorliegenden Kundenrezensionen zu entnehmen ist, könnte die Saftausbeite des AE 3531 von Clatronic durchaus noch etwas höher sein. Vor allem bei eher weicheren Früchten scheint der Trester doch recht feucht zu sein, ein klares Indiz für mangelnde Effizienz. Doch dieses Manko wird für viele durch das insgesamt betrachtet sehr gute Preis-Leistungs-Verhältnis mehr als aufgewogen.

Kurze Vorbereitungszeit

Noch immer fallen die Einfüllschächte vieler Entsafter leider zu schmal aus – mit der Konsequenz, dass die Lebensmittel vor dem Entsaften zuerst in etwa mundgerechte Stücke geschnitten werden müssen. Diese zeitintensive Prozedur entfällt beim Clatronic in vielen Fällen. Üppige 7,5 Zentimeter misst nämlich der Einfüllstutzen, sodass er in der Lage dazu ist, ganze Äpfel, Birnen oder Möhren zu schlucken. Das verkürzt natürlich insgesamt die Entsaftungsdauer, weswegen auch größere Mengen – sofern die maximale Betriebszeit nicht Halt gebietet – möglich sind.

Kompakte Maße

Nicht in jeder Küche steht ausreichend Platz für Küchengeräte zur Verfügung, und diesem Umstand trägt der Clatronic eindeutig Rechnung. Dank des in das Gehäuse integrierten Tresterbehälters beschränkt sich sein Platzbedarf auf eine Fläche von rund 21 mal 24 Zentimeter. Nur zum Vergleich: Große Entsafter nehmen mitunter 40 Zentimeter in der Breite in Anspruch.

Je nach Obst-/Gemüsesorte solide Ergebnisse

Die eingangs angesprochene Schwäche bei der Saftausbeute ist, wie den Kundenrezensionen ebenfalls zu entnehmen ist, abhängig von der Obst-/Gemüsesorte. Bei Äpfeln zum Beispiel oder Karotten scheint sie recht gut zu sein, doch je weicher die Zutaten werden, desto feuchter der Trester – als Allrounder lässt sich das Gerät also nicht bezeichnen. Doch das trifft auf die wenigsten Modelle in dieser Leistungsklasse zu, weswegen dieser Punkt dem Clatronic nicht allzu sehr zum Vorwurf gemacht werden sollte – zuallerletzt angesichts der sehr niedrigen Anschaffungskosten von aktuell rund 26 Euro (Amazon), die förmlich dazu zwingen, die eigenen Erwartungen stark herunterzuschrauben.

von Wolfgang

„Gönnen Sie Ihrem Entsafter doch etwas Zeit. Slow Juicer pressen behäbig und vorsichtig den Saft aus den Früchten. Sie werden den Unterschied merken.“

Datenblatt zu Clatronic AE 3531

Typ Zentrifugenentsafter
Geschwindigkeitsstufen 2
Ausstattung
  • Automatischer Tresterauswurf
  • Spülmaschinenfeste Teile
Material Edelstahl
Leistung 400 W
Farbe Weiß

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf