Citroën C4 Picasso [13] im Test

(Van)
C4 Picasso [13] Produktbild
  • Gut 2,5
  • 44 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Frontantrieb: Ja
Manuelle Schaltung: Ja
Automatik: Ja
Karosserie: Kombi
Schaltung erhältlich mit: Halb­au­to­ma­tik
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • C4 Picasso 1.6 THP 155 6-Gang manuell Exclusive (115 kW) [13]
  • C4 Picasso 1.6 e-HDi 115 BVM6 Confort (85 kW) [13]
  • C4 Picasso 1.6 e-HDi 115 ETG6 Intensive (85 kW) [13]
  • C4 Picasso 1.6 e-HDi BVM5 Attraction (68 kW) [13]
  • C4 Picasso 1.6 e-HDi BVM5 Confort (68 kW) [13]
  • C4 Picasso 1.6 e-HDi Exclusive (85 kW) [13]
  • C4 Picasso 2.0 BlueHDi BVA6 Exclusive (110 kW) [13]
  • C4 Picasso 2.0 BlueHDi BVM6 Intensive (110 kW) [13]
  • C4 Picasso THP 155 6-Gang manuell (115 kW) [13]
  • C4 Picasso VTi 120 5-Gang manuell (88 kW) [13]
  • C4 Picasso e-HDi 115 6-Gang manuell Intensive (85 kW) [13]
  • C4 Picasso e-HDi 115 Airdream 6-Gang manuell (85 kW) [13]
  • C4 Picasso e-HDi 90 Airdream ETG6 (68 kW) [13]
  • C4 Picasso e-HDi ETG6 Exclusive (85 kW) [13]
  • Grand C4 Picasso Blue 2.0 HDi 150 BVM6 Intensive (110 kW) [13]
  • Grand C4 Picasso BlueHDi 150 (110 kW) [13]
  • Grand C4 Picasso BlueHDi 150 6-Gang Automatik Exclusive (110 kW) [13]
  • Grand C4 Picasso BlueHDi 150 6-Gang manuell (110 kW) [13]
  • Grand C4 Picasso BlueHDi 150 6-Gang manuell Exclusive (110 kW) [13]
  • Grand C4 Picasso BlueHDi 150 Automatik (110 kW) [13]
  • Grand C4 Picasso BlueHDi 150 EAT6 Selection (110 kW) [13]
  • Grand C4 Picasso [13]
  • Grand C4 Picasso e-HDi 115 6-Gang manuell (85 kW) [13]
  • Grand C4 Picasso e-HDi 115 6-Gang manuell Intensive (85 kW) [13]
  • mehr...

Tests (44) zu Citroën C4 Picasso [13]

    • auto motor und sport

    • Ausgabe: 26/2015
    • Erschienen: 12/2015
    • Produkt: Platz 4 von 4
    • Seiten: 7

    374 von 650 Punkten

    Getestet wurde: Grand C4 Picasso BlueHDi 150 6-Gang manuell Exclusive (110 kW) [13]

    „Wer in Ausstattung schwelgen will, ist mit dem Grand C4 Picasso gut bedient. Federung und Fahrdynamik sind verbesserungswürdig, die Bedienung in vielerlei Beziehung gewöhnungsbedürftig.“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 7/2015
    • Erschienen: 06/2015
    • 18 Produkte im Test
    • Seiten: 5

    ohne Endnote

    „Im Fond ist genügend Platz für drei Isofixsitze. Wird der mittlere Sitz mit Gurt befestigt, sind die Verschlüsse selbst bei Isofixsitzen außen noch gut erreichbar. Vorn nur für gurtmontierte Kindersitze geeignet. Deaktivieren des Airbags per Schlüsselschalter.“  Mehr Details

    • Automobil Revue

    • Ausgabe: 10/2014
    • Erschienen: 03/2014
    • Seiten: 3

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Grand C4 Picasso BlueHDi 150 6-Gang manuell (110 kW) [13]

    „Plus: Platzangebot; Variabilität des Innenraums; harmonischer Antriebsstrang; Laufkultur Dieselmotor.
    Minus: Abstandstempomat; elektrische Feststellbremse.“  Mehr Details

    • auto-ILLUSTRIERTE

    • Ausgabe: 2/2014
    • Erschienen: 01/2014
    • Seiten: 6

    „gut - befriedigend“ (3,5 von 5 Sternen)

    Getestet wurde: Grand C4 Picasso BlueHDi 150 6-Gang manuell Exclusive (110 kW) [13]

    „Der Grand C4 Picasso ist die mutige Alternative unter den Vans und für Individual-Familien erste Wahl. Bei der Bedienung wünscht man sich aber etwas mehr Normalität. Spass macht der Diesel, er ist aber nicht wirtschaftlicher als der Turbobenziner.“  Mehr Details

    • ADAC Motorwelt

    • Ausgabe: 12/2013
    • Erschienen: 12/2013

    „gut“ (2,2)

    Getestet wurde: C4 Picasso e-HDi 115 6-Gang manuell Intensive (85 kW) [13]

    „Stärken: Hohe Reichweite. Bequemes Ein- und Aussteigen. Gute Sicherheitsausstattung.
    Schwächen: Unübersichtliche Karosserie. Mäßige Heizungsleistung.“  Mehr Details

    • FREIE FAHRT

    • Ausgabe: 8/2013
    • Erschienen: 12/2013
    • Seiten: 1

    ohne Endnote

    Getestet wurde: C4 Picasso THP 155 6-Gang manuell (115 kW) [13]

    „Plus: Hoher Fahrkomfort, viel Ausstattung.
    Minus: Im unteren Drehzahlbereich träger Motor.“  Mehr Details

    • Guter Rat

    • Ausgabe: 8/2013
    • Erschienen: 07/2013
    • Produkt: Platz 4 von 5

    Note:2,2

    Getestet wurde: C4 Picasso e-HDi 115 Airdream 6-Gang manuell (85 kW) [13]

    „Unbedingt dazubuchen, weil günstig: Das ‚Drive-Assist-Paket‘ mit Tempomat, Spur- und Fernlicht-Assistent sowie aktive Gurte für 600 Euro. Für 250 Euro gibt es ein automatisches Notrufsystem. Das Baismodell kostet 19990 Euro.“  Mehr Details

    • AUTOStraßenverkehr

    • Ausgabe: 3/2016
    • Erschienen: 01/2016
    • Produkt: Platz 4 von 4

    251 von 450 Punkten

    Getestet wurde: Grand C4 Picasso BlueHDi 150 (110 kW) [13]

    „Dem Bild des komfortablen französischen Autos wird der Citroën nicht gerecht: Vorn wie hinten sitzt es sich nicht wirklich kommod, die Federung ist bockig, der Motor laut. ... Auffällig ist ... dass der Citroën viel schwerfälliger um Kurven fährt und zudem über eine fast taub wirkende Lenkung und die am wenigsten präzise Schaltung verfügt. ...“  Mehr Details

    • Auto Bild

    • Ausgabe: 17/2015
    • Erschienen: 04/2015
    • Produkt: Platz 2 von 2

    510 von 750 Punkten

    „Preis-Leistungs-Sieger“

    Getestet wurde: Grand C4 Picasso BlueHDi 150 Automatik (110 kW) [13]

    „... er fährt sich freundlich und gelassen, federt allerdings etwas steifer als der Zafira. Sein Diesel muss sich hinter dem Opel nicht verstecken, kommt auf 150 PS und 370 Nm bei 2000 Touren. Unser Testwagen besaß noch eine Sechsstufenautomatik für 1500 Euro - die wir nicht unbedingt empfehlen. Dafür arbeitet sie zu schläfrig und hemmt den lebhaften, aber auch etwas rau laufenden Motor in seinem Tatendrang. ...“  Mehr Details

    • FIRMENAUTO

    • Ausgabe: 1/2015
    • Erschienen: 12/2014

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Grand C4 Picasso BlueHDi 150 6-Gang manuell Exclusive (110 kW) [13]

    „Plus: Großzügiges Platzangebot, hohe Variabilität, viele Ablagen, großer Kofferraum, sauberer 150-PS-Dieselmotor mit ordentlichen Fahrleistungen, geringer Verbrauch ... umfangreiche Ausstattung beim Topmodell Exclusive ... lange Wartungsintervalle.
    Minus: Stellenweise eigenwilliges Bedienkonzept, überfrachtetes Lenkrad, hakelige Schaltung, hohe Gebühren für Online-Nutzung, nur zwei Jahre Garantie.“  Mehr Details

    • AUTOStraßenverkehr

    • Ausgabe: 12/2014
    • Erschienen: 05/2014
    • Produkt: Platz 1 von 2

    268 von 450 Punkten

    Preis/Leistung: 75 von 150 Punkten

    Getestet wurde: Grand C4 Picasso e-HDi 115 6-Gang manuell Intensive (85 kW) [13]

    „... Der Picasso hat die leichtgängigere, direktere, jedoch auch nervösere und gefühllosere Lenkung. Weil er jedoch die kräftiger zupackenden Bremsen hat, ist er unterm Strich das etwas fahrsichere Auto. Das teurere ist er ohnehin. ...“  Mehr Details

    • FIRMENAUTO

    • Ausgabe: 2-3/2014
    • Erschienen: 02/2014
    • 3 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Grand C4 Picasso BlueHDi 150 6-Gang Automatik Exclusive (110 kW) [13]

    „... hat er Stil, bietet viel Alltagsnutzen und eine sehr reichhaltige Ausstattung, die kilometerfressenden Außendienstlern entgegenkommt. Der kompliziert zu bedienende Dynamik-Muffel ist aber nicht jedermanns Sache. Unterm Strich reicht es nur für einen guten dritten Platz.“  Mehr Details

    • auto motor und sport

    • Ausgabe: 3/2014
    • Erschienen: 01/2014

    4 von 5 Sternen

    Getestet wurde: Grand C4 Picasso e-HDi 115 6-Gang manuell (85 kW) [13]

    „Plus: Üppiges Raumangebot, hohe Variabilität, guter Federungskomfort, clevere Details, bequeme Vordersitze, umfangreiche Serienausstattung, sparsamer Turbodiesel, ordentliche Rundumsicht, energische und standfeste Bremsen.
    Minus: Komplizierte Bedienung, hakeliges Sechsganggetriebe, 1700 Euro extra für Siebensitzer.“  Mehr Details

    • AUTOStraßenverkehr

    • Ausgabe: 1+2/2014
    • Erschienen: 12/2013
    • Produkt: Platz 2 von 2

    262 von 450 Punkten

    Preis/Leistung: 65 von 150 Punkten

    Getestet wurde: Grand C4 Picasso BlueHDi 150 6-Gang Automatik Exclusive (110 kW) [13]

    „... fängt ... auch voll beladen jedwede Bodenwelle weich ab, gibt nur schnell überfahrene Querfugen an seine Insassen weiter und rollt zudem angenehm leise ab. ...“  Mehr Details

    • auto motor und sport

    • Ausgabe: 25/2013
    • Erschienen: 11/2013
    • Produkt: Platz 3 von 3
    • Seiten: 6

    473 von 650 Punkten

    Preis/Leistung: 81 von 100 Punkten

    Getestet wurde: Grand C4 Picasso BlueHDi 150 6-Gang manuell Exclusive (110 kW) [13]

    „Der toll federnde Grand C4 Picasso hat Stil und bietet viel Alltagsnutzen und Ausstattung. Der kompliziert zu bedienende Dynamik-Muffel ist aber ein Typ mit Kanten.“  Mehr Details

zu Neu- und Gebrauchtwagen

  • Citroen C4 Picasso Exclusive~Navi~Panorama~Leder Limousine (80 kW)

    Ein gepflegter Citroen C4 Picasso 1. 6 e - HDi Exclusive aus 2. Hand. Fahrzeug wurde lückenlos bei Citroen ,...

  • Citroen C4 Picasso Tendance*Klima*Navi* Van/Kleinbus (82 kW)

    Citroën C4 Grand PicassoÜberblick der wichtigsten Informationen * Insgesamt aus 3. Hand  * Navigationsystem * Stop - ,...

  • Citroen C4 Picasso Tendance Van/Kleinbus (88 kW)
  • Citroen C4 Picasso Exclusive Van/Kleinbus (82 kW)

    Sonderausstattung: Bi - Xenon - Scheinwerfer mit aktivem Kurvenlicht, LM - Felgen 7x18 (Krakatoa) , Metallic - ,...

  • Citroen C4 Picasso HDI-25 Limousine (82 kW)

    Zwischenverkauf vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr, Finanzierung ohne Anzahlung möglich!!!eff. 3, 99%

  • Citroen C4 Picasso Tendance Limousine (110 kW)

    Sonderausstattung: LM - Felgen 6, 5x17 (Volubilis) , Metallic - Lackierung, Reserverad in FahrbereifungWeitere ,...

Einschätzung unserer Autoren

Grand C4 Picasso BlueHDi 150 6-Gang manuell (110 kW) [13]

Kompaktvan in der geräumigen Stretch-Version

Citroën hat den C4 Picasso um 17 Zentimeter verlängert und bringt ihn mit dem Namenszusatz „Grand“ heraus, um Kunden mit größerem Platzbedarf anzusprechen. Die „auto, motor und sport“ (Heft 21/2013) sowie die „Auto Bild“ (Heft 39/2013) testeten den Kompaktvan mit einem Dieselmotor.

Mehr als 1,8 Kubikmeter Stauraum

Der Kofferraum fasst bereits im Normalzustand 645 Liter, dies sind 108 Liter mehr als in der Standardausführung des C4 Picasso. Benötigt man den gesamten Stauraum, dann schluckt das Gepäckabteil nach Umklappen der Rücksitze sogar respektable 1843 Liter. Zudem ergibt sich eine ebene Ladefläche, während bei vielen anderen Fahrzeugen eine Stufe das bequeme Durchschieben von Gepäckstücken verhindert. Das größere Platzangebot kann man aber auch für eine dritte Sitzreihe nutzen und maximal sieben Personen an Bord nehmen. Der Zustieg nach ganz hinten ist aber eher umständlich, so die „Auto Bild“ und die „auto, motor und sport“ übereinstimmend.

Etwas brummiger Diesel

Trotz des gängigen Images französischer Autos ist das Fahrwerk des Citroën keineswegs weich abgestimmt. Der Turbodiesel dürfte zwar etwas kultivierter klingen, gibt sich mit einem Normverbrauch von 4,2 Litern aber genügsam und erfüllt überdies die Euro-6-Abgasnorm. Zum niedrigen Verbrauch trägt eine Start-Stopp-Automatik bei, die bereits im Ausrollen den Motor abschaltet, wenn ausgekuppelt wurde. Das Aggregat leistet 150 PS (110 Kilowatt) und liefert ansehnliche Fahrleistungen. In 9,8 Sekunden hat der Grand C4 Picasso aus dem Stand die Tempo-100-Marke erreicht; die Höchstgeschwindigkeit ist mit 210 Stundenkilometern angegeben. Sowohl in der „auto, motor und sport“ als auch in der „Auto Bild“ wird der Citroën Grand C4 Picasso am Ende der jeweiligen Einzeltests positiv bewertet. Abzuwarten bleibt, wie der Franzose sich im direkten Vergleich mit Konkurrenzmodellen schlägt. Er ist für knapp 28.000 EUR zu haben.

C4 Picasso e-HDi 115 Airdream 6-Gang manuell (85 kW) [13]

Verbesserte Ausgabe des Kompaktvans

Citroën präsentiert seinen Kompaktvan in einer neuen Version, die nach Meinung der Fachpresse zahlreiche Verbesserungen mit sich bringt. Optisch hebt sich der C4 Picasso vor allem durch das ungewöhnliche Design seiner Frontpartie mit schmalen Scheinwerferschlitzen vom automobilen Einerlei ab.

Längerer Radstand

Im Gegensatz zum Vorgängermodell ist der neuen C4 Picasso etwas kürzer geworden; er misst nun 4,43 Meter. Der Radstand ist hingegen gewachsen, die zusätzlichen 5,5 Zentimeter kommen den Platzverhältnissen im Innenraum zugute. Anstelle eine Rückbank finden sich drei Einzelsitze im Fond, und der Kofferraum verfügt mit mindestens 537 Litern Volumen über ein großzügiges Platzangebot, das sich auf 1700 Liter erweitern lässt. Die Vordersitze könnten nach Meinung der „Auto Zeitung“ etwas mehr Seitenhalt gewähren, doch bei der Verarbeitungsqualität und Geräuschdämmung des Interieurs konnte der Citroën deutlich zulegen. Eine Klimaanlage ist serienmäßig an Bord und wird wegen der abgeflachten Frontscheibe, die für starkes Aufheizen bei Sonne sorgt, auch dringend gebraucht.

Niedriger Verbrauch

Die „Auto Zeitung“ (Ausgabe 13/2013) testete den Kompaktvan mit dem 1,6-Liter-Turbodiesel, der 114 PS (84 kW) leistet und in Verbindung mit dem manuellen 6-Gang-Getriebe den Citroën innerhalb von 11,8 Sekunden auf Tempo 100 beschleunigt. Als EU-Verbrauch sind 4,0 Liter genannt, im Fahrtest der Fachzeitschrift zeigte der Bordcomputer maximal 6,5 Liter an. Der Motor verhält sich laufruhig und durchzugsstark, sein maximales Drehmoment beträgt 270 Newtonmeter bei 3600 Umdrehungen. Fazit: Der neue Citroën C4 Picasso eHDi 115 setzt die Kompaktvan-Idee offenbar gelungen um, er bringt viel Platz und Funktionaliät sowie einen sparsamen Motor mit sich. Wie er im direkten Vergleich gegen die Konkurrenz sowie auf lange Sicht abschneidet, müssen künftige Tests ergeben.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Citroën C4 Picasso [13]

Typ
  • Van
  • Kompaktklasse

Weiterführende Informationen zum Thema Citroën C4 Picasso [13] können Sie direkt beim Hersteller unter citroen.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Das Designerstück

ADAC Motorwelt 12/2013 - Im Check befand sich ein Van, der mit der Endnote „gut“ abschnitt. Betrachtete Aspekte im Zielgruppen-Check waren Familie, Fahrspaß, Senioren sowie Transport. Außerdem wurde eine EcoTest-Note vergeben. …weiterlesen

Noch größer in Form

AUTOStraßenverkehr 25/2013 - Im Praxistest war ein Auto, das abschließend mit 270 von 450 Punkten bewertet wurde. Als Testkriterien dienten Platz, Komfort, Handhabung, Fahrleistungen und Fahrverhalten sowie Sicherheit, Umwelt und Kosten. …weiterlesen

Raumschiff für Verspielte

FREIE FAHRT 8/2013 - Ein Auto befand sich auf dem Prüfstand, erhielt aber keine Benotung. …weiterlesen

Wohnen wie Gott in Frankreich

Autorevue 9/2013 - Ein Van wurde unter die Lupe genommen. Eine abschließende Benotung fand nicht statt. …weiterlesen

Hier kommt der große Picasso

Auto Bild 39/2013 - Die Zeitschrift Auto Bild prüfte ein Auto und beurteilte es mit 4 von 5 Sternen. …weiterlesen