Autos im Vergleich: Van à la française

AUTOStraßenverkehr - Heft 1+2/2014

Was wurde getestet?

Im Vergleichstest befanden sich 2 Vans. Sie erhielten 262 und 266 von jeweils 450 möglichen Punkten. Testkriterien waren Platz, Komfort, Handhabung, Fahrleistungen, Fahrverhalten, Sicherheit, Umwelt und Kosten.

  • 1

    Grand Scénic Energy dCi 130 eco² 6-Gang manuell Bose Edition (96 kW) [13]

    Renault Grand Scénic Energy dCi 130 eco² 6-Gang manuell Bose Edition (96 kW) [13]

    • Typ: Van;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4,4;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Kombi

    266 von 450 Punkten

    Preis/Leistung: 73 von 150 Punkten

    „... Mehr als eine virtuelle Instrumententafel, Spurverlassenwarner, bequeme Alcantara-Sitze sowie ein webbasiertes Multimedia-System kann selbst die Topausstattung nicht bieten. Im Gegenzug offeriert er aber ein hinreichend präzises Sechsgang-Schaltgetriebe und einen kernig klingenden Turbodiesel mit nur 1,6 Liter Hubraum, der ... genügend Schmalz entwickelt ...“

  • 2

    Grand C4 Picasso BlueHDi 150 6-Gang Automatik Exclusive (110 kW) [13]

    Citroën Grand C4 Picasso BlueHDi 150 6-Gang Automatik Exclusive (110 kW) [13]

    • Typ: Van;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4,5;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Kombi

    262 von 450 Punkten

    Preis/Leistung: 65 von 150 Punkten

    „... fängt ... auch voll beladen jedwede Bodenwelle weich ab, gibt nur schnell überfahrene Querfugen an seine Insassen weiter und rollt zudem angenehm leise ab. ...“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autos