Bootleg Hobo (Modell 2014) Produktbild
  • Gut 2,0
  • 2 Tests
  • 0 Meinungen
Gut (2,0)
2 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Rei­se­rad
Gewicht: 14 kg
Felgengröße: 28 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Cinelli Bootleg Hobo (Modell 2014) im Test der Fachmagazine

  • „gut“

    Platz 7 von 8

    „Das Cinelli ist ein interessanter Randonneur, der vor allem Langstreckler mit Hang zu traditionellen, leicht zu besorgenden und einfach auszutauschenden Anbauteilen anspricht. Das alles ist auf Reisen ein guter Mix, um mit wenig Problemen um die Welt zu fahren. Im Alltag fehlt aber etwas Esprit und eine modernere Ausstattung. Im direkten Vergleich zur Konkurrenz hinkt das Preis-Leistungs-Verhältnis.“

  • „gut“

    Preis/Leistung: 4,5 von 5 Punkten, „Tipp Preis / Leistung“

    Platz 12 von 15

    „Ein individueller Reiserenner mit bewusst einfachen Komponenten für extremere Einsätze. Der liebevoll gemachte, sehr gute Rahmen macht es zum Preis-Tipp.“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Cinelli Bootleg Hobo (Modell 2014)

Ausstattung Gepäckträger
Basismerkmale
Typ Reiserad
Geeignet für Herren
Gewicht 14 kg
Modelljahr 2014
Ausstattung
Extras
Fahrradständer fehlt
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Klingel fehlt
Lichtanlage fehlt
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche fehlt
Vario-Sattelstütze fehlt
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltgruppe Shimano Deore
Rahmen
Rahmenmaterial Stahl
Erhältliche Rahmengrößen 46 / 49 / 53 / 56 / 59 / 61 cm

Weitere Tests & Produktwissen

Reisen auf Eisen

RADtouren 1/2014 (Januar/Februar) - Zudem schont die Federung nicht nur den Körper, sondern auch das Material. Komfort gibt es aber auch außerhalb des Sattels : Wenn das Rad wenig Wartungsarbeit macht, wenn es mit einem standsicheren Hinterbauständer oder Lenkanschlag (Tout Terrain, Cinelli) das Bepacken erleichtert, einen einfachen Radausbau bei Reifenpannen gestattet oder einfach nur selbsttätig das Licht einschaltet, wenn es dunkelt. Alle Faktoren fließen in unsere Komfortwertung ein. …weiterlesen

Gravity News

bikesport E-MTB 10/2008 - Hier in Schladming war es uns nicht möglich, diese Vorstellungen umzusetzen, da im Zielgelände gerade ein großes Parkhaus gebaut wird und wir aufgrund dessen nicht den Platz hatten. Grundsätzlich wird den Fahrern in Zukunft mehr Mountainbiketechnik abverlangt und weniger BMX-Starttechnik. Was sagen die Organisatoren der Weltcups dazu? Natürlich sind sie immer etwas misstrauisch, wenn ich von Veränderungen spreche, da dies meist Geld kostet. …weiterlesen

Renntourer

aktiv Radfahren 3/2014 - Randonneure sind Zwitter aus Rennrad und Trekkingrad. Dank ihrer Geometrien und dem Rennradlenker sind sie breitbandig einsetzbar. Wir haben acht interessante Modelle für Sie genauer unter die Lupe genommen. Können dabei alle die hohen Erwartungen erfüllen?Testumfeld:Es wurden acht Randonneure geprüft. Als Bewertung erhielten sie 2 x „überragend“, 4 x „sehr gut“ und 2 x „gut“. Das Fahrverhalten wurde eingeschätzt. …weiterlesen