Fahrräder im Vergleich: Renntourer

aktiv Radfahren: Renntourer (Ausgabe: 3) zurück Seite 1 /von 13 weiter

Inhalt

Randonneure sind Zwitter aus Rennrad und Trekkingrad. Dank ihrer Geometrien und dem Rennradlenker sind sie breitbandig einsetzbar. Wir haben acht interessante Modelle für Sie genauer unter die Lupe genommen. Können dabei alle die hohen Erwartungen erfüllen?

Was wurde getestet?

Es wurden acht Randonneure geprüft. Als Bewertung erhielten sie 2 x „überragend“, 4 x „sehr gut“ und 2 x „gut“. Das Fahrverhalten wurde eingeschätzt.

  • 1

    Randonneur 28 (Modell 2014)

    Patria Randonneur 28 (Modell 2014)

    • Typ: Reiserad;
    • Gewicht: 14,2 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „überragend“ – Testsieger

    „Der Randonneur ist in der Testkonfiguration auf zügige Asphalttouren ausgelegt und begeistert dort mit ausgewogener Geometrie, der für Stahlrahmen hohen Steifigkeit und mit toller Ausstattung. Via Baukastensystem kann das Patria in Farbe und Ausstattung individuell bestellt werden. Der Rahmen ist auch als Maßrahmen verfügbar. In Summe aller Eigenschaften ein überragendes Rad!“

  • 1

    Fargo 2 (Modell 2014)

    Salsa Fargo 2 (Modell 2014)

    • Typ: Crossrad;
    • Gewicht: 13,1 kg;
    • Felgengröße: 29 Zoll

    „überragend“ – Kauftipp

    „Das Fargo 2 ist einfach anders, es gefällt durch seinen unvergleichlichen Komfort, das hohe Spaßpotenzial und den riesigen Einsatzbereich. Der Preis ist gemessen an Fahreigenschaften und Ausstattung sehr fair. Wie ein Schweizer Taschenmesser: ein Rad für alle Fälle.“

  • 3

    Randonneur

    Gebla Randonneur

    • Typ: Reiserad;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „sehr gut“

    „Das Gebla ist ein gelungener Mix aus Komfortrennrad und sportivem Trekkingrad. Auf schnellen Touren ist es mit wenig Gepäck eine Offenbarung, zumal auch die Ausstattung extrem leichtgängig und hochwertig ist. Beim Preis muss man etwas tiefer in die Tasche greifen, bekommt dafür aber ein absolutes Unikat: Haben-will-Faktor.“

  • 3

    Skagerrak Randonneur - Campagnolo Athena (Modell 2014)

    Norwid Skagerrak Randonneur - Campagnolo Athena (Modell 2014)

    • Typ: Reiserad;
    • Gewicht: 14,1 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „sehr gut“

    „Norwid liefert mit dem Skagerrak einen absolut ausgereiften, klassischen Randonneur, der bei Rahmen und Ausstattung zur absoluten Spitzenklasse zählt. Das ‚überragend‘ verpasst er überaus knapp durch die teils schleifende, eng an der Felge sitzenden Mini-V-Bremsen. Wer solch ein Rad will, sollte vorab eine Lieferzeit von gut vier Monaten einplanen.“

  • 3

    optimist Randonneur - Shimano Alfine 11-Gang (Modell 2012)

    Simpel optimist Randonneur - Shimano Alfine 11-Gang (Modell 2012)

    • Typ: Trekkingrad;
    • Gewicht: 14,9 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „sehr gut“ – Kauftipp

    „Sehr innovativ, wartungsarm und fahrstabil präsentiert sich das Simpel von seiner besten Seite. Trotz dem hohem Gewicht und geringem Fahrkomfort schafft es das Rad gerade noch auf ein ‚sehr gut‘.“

  • 3

    TX-Randonneur (Modell 2014)

    VSF Fahrradmanufaktur TX-Randonneur (Modell 2014)

    • Typ: Reiserad;
    • Gewicht: 15,1 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „sehr gut“ – Preis-Leistung

    „Für knapp 1.500 Euro bekommt man bei VSF ein durchdacht ausgestattetes Rad, das im Alltag wie auch auf Radreise gefällt. Ändert man ein paar Kleinigkeiten wie die Bremshebelposition und die Länge der Schutzbleche, gibt es nix mehr zu meckern.“

  • 7

    Bootleg Hobo (Modell 2014)

    Cinelli Bootleg Hobo (Modell 2014)

    • Typ: Reiserad;
    • Gewicht: 14 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „gut“

    „Das Cinelli ist ein interessanter Randonneur, der vor allem Langstreckler mit Hang zu traditionellen, leicht zu besorgenden und einfach auszutauschenden Anbauteilen anspricht. Das alles ist auf Reisen ein guter Mix, um mit wenig Problemen um die Welt zu fahren. Im Alltag fehlt aber etwas Esprit und eine modernere Ausstattung. Im direkten Vergleich zur Konkurrenz hinkt das Preis-Leistungs-Verhältnis.“

  • 7

    Roadmaxx Randonneur

    Maxx Roadmaxx Randonneur

    • Typ: Reiserad;
    • Gewicht: 13,4 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „gut“

    „Das Roadmaxx ist ein grundsolide ausgestattetes Rad, das via Konfigurator zahlreiche Möglichkeiten für Individualisierung bietet. Das gute Preis-Leistungs-Verhältnis gefällt. Verpasst wegen falscher Rahmenhöhe das ‚sehr gut‘ ganz knapp.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrräder