Chario Reflex Seconda im Test

(Stereo-Lautsprecher)
  • Gut 2,3
  • 2 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Regal­laut­spre­cher
System: Ste­reo-​Sys­tem
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Chario Reflex Seconda

    • STEREO

    • Ausgabe: 9/2015
    • Erschienen: 08/2015

    ohne Endnote

    „... Tatsächlich klingt das Testmodell Seconda, die zweitkleinste Kompaktbox der Reihe, ausgesprochen dreidimensional, weiträumig und offen, zudem weitaus größer, als sie ist. ...“  Mehr Details

    • sempre audio.at

    • Erschienen: 07/2016
    • 2 Produkte im Test

    „sehr gut“ (7 von 10 Punkten)

    Preis/Leistung: 8 von 10 Punkten, „Empfehlung Preis/Leistung“

zu Chario Reflex Seconda

  • Sony Tragbarer TV Lautsprecher SRS-LSR100 mit Fernbedienungsfunktion

    Tragbarer TV Lautsprecher mit eingebauter Fernbedienungsfunktion, ermöglicht einen klaren Sound egal wo sie sich im Raum ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Chario Reflex Seconda

Typ Regallautsprecher
System Stereo-System
Verstärkung Passiv
Bauweise Bassreflex
Wege 2
Gewicht 7,2 kg
Maximale Belastbarkeit / Leistung 80 W
Schalldruckpegel 86 dB
Abmessungen 197 x 210 x 423 mm
Widerstand 8 Ohm

Weiterführende Informationen zum Thema Chario Reflex Seconda können Sie direkt beim Hersteller unter chariohifi.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Der Wolf im Schafspelz

HiFi einsnull 4/2013 (September/Oktober) - Ebenfalls lobenswert sind die geringen Verzerrungen und das gute Impulsverhalten der XS Book, hier zeigt sich offensichtlich die jahrzehntelange Erfahrung der Focal-Entwickler in der Konstruktion hochwertiger Lautsprecher. In der Praxis Wie schon erwähnt, erledigt sich das gesamte Setup der Focal XS Book Wireless innerhalb weniger Minuten - das Pairing der Bluetooth-Verbindung mit einem Apple Mac-Book eingeschlossen. Alles funktioniert auf Anhieb und störungsfrei - so sollte es sein. …weiterlesen

Kompaktbox mit zusätzlichen Hochtönern hinten

STEREO 9/2015 - Ein Regallautsprecher wurde in Augenschein genommen. Eine Endnote blieb aus. …weiterlesen