Ø Gut (1,8)

Tests (2)

Ø Teilnote 1,8

(1)

o.ohne Note

Produktdaten:
Geeignet für: Her­ren
Einsatzbereich: Trek­king, Renn­rad
Mehr Daten zum Produkt

Casco Ares Road im Test der Fachmagazine

    • RennRad

    • Ausgabe: 5/2013
    • Erschienen: 04/2013
    • Produkt: Platz 6 von 12
    • Seiten: 5

    Note:1,8

    „Viel Licht, aber auch ein kleines bisschen Schatten bei Casco. Der Ares sitzt extrem gut auf dem Kopf, was nicht zuletzt an der Hinterkopfhalterung liegt. Die Belüftung ist auch top. Allerdings rutscht die Polsterung an der Stirn hin und wieder hoch – das kratzt dann etwas. Außerdem wirkt das Pölsterchen am Drehknopf etwas deplatziert. Sicherheitsbedingt ist der Ares einen Tick schwerer.“  Mehr Details

    • RoadBIKE

    • Ausgabe: 5/2011
    • Erschienen: 04/2011
    • Produkt: Platz 2 von 6

    „sehr gut“

    „Recht kleine Helmschale, die aber komfortabel sitzt. Belüftungswerte vorn sehr gut. Leichter Druck auf Stirn. Weit oben sitzendes Verstellrad, das wenig überzeugt.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • CASCO ROADSTER mit Visier silver denim 58-60

    Trekkinghelm, City - Helm | Größe: 58 - 60 | Artikelfarbe: silver denim

Kundenmeinung (1) zu Casco Ares Road

5,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
1 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

1 Meinung bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Casco Ares Road

Geeignet für Herren
Größe
  • 55 - 56 cm
  • 57 - 58 cm
  • 59 - 60 cm
  • 61 - 62 cm
  • 53 - 54 cm
  • 51 - 52 cm
Gewicht 301 g
Einsatzbereich
  • Rennrad
  • Trekking
Werkstoff In-Mold
Gütesiegel CE

Weiterführende Informationen zum Thema casco|helme Ares Road können Sie direkt beim Hersteller unter casco-helme.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Kein Kopfzerbrechen

RennRad 5/2013 - Alle unsere Testmodelle sind hier mit einem Drehknopf ausgerüstet. Und der funktioniert. Zudem ist aus unserer Sicht die Höhenverstellbarkeit des Systems wichtig. Eigentlich kann ein passgenauer Sitz ohne dieses Feature nur in Ausnahmen funktionieren - zu verschieden sind die Kopfformen. Besonders gut gelöst wurde dies von der Firma Kask. Wie angegossen sitzt dieser Helm, nicht zuletzt wegen der extrem tief gezogenen Hinterkopfhalterung. …weiterlesen