ohne Note
3 Tests
Gut (2,1)
361 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Netz­werk-​Player
Spei­cher­ka­pa­zi­tät: 16 GB
Mehr Daten zum Produkt

Minix Neo X7 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test

    „... Der Minix Neo X7 sieht aus wie die Maxi-Version des Apple-TV ... ebenso akkurat verarbeitet wie das kleinere Vorbild - allerdings mit externem Steckernetzteil. Viele Anschlüsse und das großzügig dimensionierte WLAN-Paddel runden den positiven Ersteindruck ab. ...“

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „Mit dem Minix Neo X7 wird der Fernseher zur Multimedia-Zentrale. Der kleine Android-Mini-PC mit Google-Play-Store-Anbindung erlaubt den Anschluss an jeden Flat-TV und das Andocken von USB- und SD-Speichern.“

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    Die Zeitschrift „MAC LIFE“ hat den Minix Neo X7 im Rahmen eines Tests dafür gelobt, dass der Media-Player sehr anschlussfreudig ist: Neben HDMI und einem optischen Ausgang besitzt er auch Ethernet-, SD-, USB-, Kopfhörer- und Mikrofonanschlüsse. Dank 16 Gigabyte internem Speicher fällt die Kapazität des Minix-Media-Players angenehm üppig aus.
    Lob bekommt das Gerät auch dafür, dass es als vollwertiger Rechner einen enorm großen Funktionsumfang besitzt. Das Betriebssystem Android bietet entsprechend viele Funktionen, lässt sich als für Touchscreens konzipiertes Betriebssystem jedoch erst mit einer zusätzlich angeschafften Bluetooth-Air-Maus angenehm bedienen. Auch die Inbetriebnahme ist nicht unbedingt einfach. Dank des Playstores von Google lassen sich auf dem Minix-Media-Player jedoch zahlreiche Apps für jeden Geschmack installieren – das weiß zu gefallen.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • B&W Bowers Wilkins Lautsprecher Kopfhörer B&W Formation Audio

Kundenmeinungen (361) zu Minix Neo X7

3,9 Sterne

361 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
155 (43%)
4 Sterne
94 (26%)
3 Sterne
69 (19%)
2 Sterne
22 (6%)
1 Stern
22 (6%)

3,9 Sterne

361 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Minix Neo X 7

Die Zeitschrift „MAC LIFE“ hat den Minix Neo X7 im Rahmen eines Tests dafür gelobt, dass der Media-Player sehr anschlussfreudig ist: Neben HDMI und einem optischen Ausgang besitzt er auch Ethernet-, SD-, USB-, Kopfhörer- und Mikrofonanschlüsse. Dank 16 Gigabyte internem Speicher fällt die Kapazität des Minix-Media-Players angenehm üppig aus.
Lob bekommt das Gerät auch dafür, dass es als vollwertiger Rechner einen enorm großen Funktionsumfang besitzt. Das Betriebssystem Android bietet entsprechend viele Funktionen, lässt sich als für Touchscreens konzipiertes Betriebssystem jedoch erst mit einer zusätzlich angeschafften Bluetooth-Air-Maus angenehm bedienen. Auch die Inbetriebnahme ist nicht unbedingt einfach. Dank des Playstores von Google lassen sich auf dem Minix-Media-Player jedoch zahlreiche Apps für jeden Geschmack installieren – das weiß zu gefallen.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Multimedia-Player

Datenblatt zu Minix Neo X7

Typ Netzwerk-Player
Speicherkapazität 16 GB
Features
  • DLNA
  • AirPlay
  • Interne Festplatte
  • HD-fähig
Schnittstellen
  • LAN
  • USB
  • HDMI
  • Kartenleser
  • WLAN integriert

Weiterführende Informationen zum Thema Minix Neo X 7 können Sie direkt beim Hersteller unter orbsmart.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Zwei Kilo Fotos und Musik

Stiftung Warentest - Nachteil: Er muss das Gehäuse erst einmal aufschrauben und die Festplatte einbauen. Bei Bild und Ton überzeugen alle Multimediafestplatten. Entscheidende Unterschiede gibt es bei der Aus- stattung. Die Raidsonic ICY Box IBMP-3011HW-B mit nachgerüsteter 1 000-Gigabyte-Festplatte für insgesamt 167 Euro ist vielseitig, läuft leise und ihr Stromverbrauch ist sehr gering. Allerdings wird sie ohne interne Festplatte ausgeliefert. Der nachträgliche Einbau ist dem interessierten Laien jedoch möglich. …weiterlesen

Kurztests

digital home - Testumfeld:Ein Bluetooth-Lautsprecher, ein Powerline-Adapter sowie ein Mediaplayer wurden unabhängig voneinander getestet. Keines der Produkte erhielt eine Endnote. …weiterlesen