Torque 8.0 Alpinist Produktbild
  • Sehr gut 1,0
  • 2 Tests
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,0)
2 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Moun­tain­bike
Mehr Daten zum Produkt

Canyon Torque 8.0 Alpinist im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“

    „Testsieger Versender“

    Platz 1 von 9

    „Ein top Allrounder, der neben sehr guter Tourentauglichkeit vor allem bergab durch seine Federwegsreserven begeistert.“

    • Erschienen: November 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Das Torque Alpinist gefiel als voll tourentaugliches Enduro mit Wohlfühlgeometrie und sattem Hinterbau.“

Einschätzung unserer Autoren

Canyon Bicycles Torque 8.0 Alpinist

Tou­ren­taug­li­ches Enduro

Das Mountainbike Canyon Bicycles Torque 8.0 Alpinist ist für das Fahren in den Bergen gut vorbereitet. Dieses Enduro-Rad glänzt mit einer Top-Ausstattung und geringem Gewicht von 13,85 Kilogramm und begeistert den ambitionierten Fahrer mit seinen Federwegsreserven beim Bergabfahren. Auch auf langen Touren ist dieses MTB ein zuverlässiger Begleiter, aber sein Spezialgebiet ist und bleibt der Alpencross.

Auf schwierigen Passagen kommt beim Torque 8.0 Alpinist der Hinterbau mit 180 Millimeter Federweg ins Spiel. Das noble Fox-Fahrwerk steht bei diesem Modell für vorbildliches Ansprechverhalten und sorgt für eine hohe Lenkpräzision. Die Avid-Elixir-CR-Bremsen bringen das Bike auch bei Abfahrten im Hochgebirge sicher zum Stehen. In Tests der Fachzeitschrift „Mountainbike“ demonstrierte dieses Rad ein Super-Handling und eine hohe Stabilität. 1755 Gramm leichte, schnelle und agile Laufräder Mavic-Crossmax-SX wurden speziell für Enduro-Bikes entwickelt und eignen sich perfekt für Alpencross.

Leidenschaftliche Sportler, die über richtige Berge fahren möchten, werden mit dem Canyon Bicycles Torque 8.0 Alpinist zufrieden sein. Der Preis für diesen „Allrounder“ ist nicht der höchste auf dem Markt und beträgt rund 3.000 Euro.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Canyon Torque 8.0 Alpinist

Hinterbaufederung vorhanden
Basismerkmale
Typ Mountainbike
Geeignet für Herren
Ausstattung
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Federung Fully

Weiterführende Informationen zum Thema Canyon Bicycles Torque 8.0 Alpinist können Sie direkt beim Hersteller unter canyon.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Spaß an Touren

ElektroRad 2/2013 - Das Flitzbike - witziger Markenname - rollt mit innovativem Riemenantrieb an den Start und kann beim Thema Antrieb eine echte Alternative bieten. Frischlinge im ElektroRad-Test sind Ebike - ebenfalls bekannt für stylische Räder - Centurion aus dem Schwäbischen sowie Matra aus Frankreich. Als zweiter Versender neben Radon stellt sich Rose unserem Test. Premiere bei ElektroRad feiert die Traditionsmarke Hercules. Dass deren Robert erst jetzt im Test erscheint, verwundert. …weiterlesen

Wie Uroma das Radeln lernte

Fahrrad News 4/2011 - Der Fachhandel weiß das zu schätzen und vertraut auf diese Produktqualität. 2 Wo sehen Sie Ihren Wettbewerbsvorteil im Vergleich zu anderen Marken? Zum einen darin, dass die Erfahrung von weit über 100 Jahren in den Fahrradbau einfließen kann und von der Entwicklung bis hin zum fertigen Produkt – sichtbar wie unsichtbar – zum Tragen kommt. …weiterlesen

Klassenstreber?

RennRad 9/2012 - Schön sind die Laufräder, die mit ihren weißen Speichen und blau eloxierten Nippeln gut gefallen. Sie komplettieren die emotionale Gestaltung des Kimeras. Zu haben ist das Koga mit einer Kompakt- oder einer Dreifach-Kurbel. Ob Panther oder Leopard spielt beim Kimera keine Rolle. Es ist ein Allrounder, der auf jeden Fall ein Raubtiergen in sich trägt. Das Rad hat eine aggressive Optik und bringt ein ausgeglichenes Fahrverhalten auf die Straße. …weiterlesen

Canyon Torque 8.0 Alpinist

MountainBIKE 12/2009 - Mit fünf grundverschiedenen Torque-Modellen umgarnt Canyon nun Enduristen wie Freerider. MB prüfte die tourentauglichste Variante. …weiterlesen

Dauerfest?

MountainBIKE 7/2010 - Ob auf der Rennstrecke oder im harten AM-Einsatz - diese vier Bikes mussten ein Jahr lang leiden!Testumfeld:Getestet wurden vier Fahrräder. …weiterlesen