Canyon Bicycles Offspring AL 16 Test

(Fahrrad mit Automatik-Schaltung)
  • ohne Endnote
  • 1 Test
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Mountainbike, Kinderrad
  • Gewicht: 8,2 kg
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Canyon Bicycles Offspring AL 16

    • bikesport E-MTB

    • Ausgabe: 3/2017
    • Erschienen: 08/2017
    • 8 Produkte im Test
    • Seiten: 14
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Das Canyon Offspring 16 AL ist ein gelungenes Kinderbike mit einem stabilen Alurahmen, hochwertigen Komponenten und feinen Details. So macht der MTB-Start Spaß. Top!“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Canyon Bicycles Offspring AL 16

Basismerkmale
Typ
  • Kinderrad
  • Mountainbike
Geeignet für Kinder
Gewicht 8,2 kg
Ausstattung
Schaltung
Schaltungstyp Automatikschaltung
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

On Tour: Elf Begleiter auf der Biketour World of MTB 1/2012 - Im Unterschied zu dem US-Viergelenker bietet der rote Morphium-Rahmen, mit einem RockShox-Monarch-RT3-Federbein bestückt, jedoch nur 100 Millimeter Federweg. Die Standards für die Anbauteile sind klassisch ausgeführt, selbst beim Steuersatz wird auf das außen liegende A-Head-System gesetzt. Dies bringt jedoch aus technischer Sicht keinen Nachteil mit sich und ist eher eine optische Angelegenheit. …weiterlesen


Eine starke Truppe bike 4/2008 - Rechnet man alleine die Einzelteile zusammen, ergibt sich ein Laden-Verkaufswert von locker 2 400 Euro – plus Rahmen-Kit für 599 Euro. Schade nur, dass der gebotene Rahmen nicht ganz überzeugt. Fat ist beispielhaft für die Firmen, die sich über die Ausstattung definieren, nicht über Fahrwerks-Eigenentwicklungen mit Wiedererkennungswert. In diese Riege zählen in diesem Test weiterhin Hai Bike und Müsing. …weiterlesen


Die Schöne ... und das Biest aktiv Radfahren 4/2010 - So passt das Rad sogar in den Kofferraum eines Smart. Der Falt-Vorgang dauert für Geübte übrigens keine drei Minuten. Die Ausstattung der Räder ist breitbandig wählbar: von verschiedensten Gangschaltungen, Lichtanlagen, Bremsanlagen, Reifenvarianten, drei Sitzarten (ErgoMesh, ErgoMesh HS, BodyLink), Kopf- und Nackenstütze, aerodynamischer Frontverkleidung reicht die Vielfalt bis zu allerlei Spezialzubehör für Gewichtsfanatiker oder Reiseradler. Hier findet jeder das passende Rad. …weiterlesen