• Sehr gut 1,1
  • 2 Tests
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,1)
2 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
System: 5.1-​Sys­tem
Komponenten: Wand-​Laut­spre­cher, Sub­woofer, Front-​ / Rear-​Laut­spre­cher, Cen­ter-​Laut­spre­cher
Verstärkung: Teilak­tiv
Mehr Daten zum Produkt

Canton Atelier 5.1-System im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Oktober 2014
    • Details zum Test

    1,1; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Klang (70%): 1,1;
    Labor (15%): 1,2;
    Praxis (15%): 1,1.

    • Erschienen: September 2014
    • Details zum Test

    „überragend“ (1,1); Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Eleganz und toller Mehrkanalklang vereinen sich im Atelier Set hervorragend. Sowohl für das Heimkino als auch für Musik bietet Canton hier ein System, mit dem designbewusste Anwender glücklich werden können.“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Canton Atelier 5.1-System

Bauweise
  • Bassreflex
  • Passivmembran
Technik
System 5.1-Systeminfo
Komponenten
  • Center-Lautsprecher
  • Front- / Rear-Lautsprecher
  • Subwoofer
  • Wand-Lautsprecher
Verstärkung Teilaktivinfo
Weitere Produktinformationen: System besteht aus Atelier 500 / Atelier 550 / Atelier 300 / Sub 8.2

Weiterführende Informationen zum Thema Canton Atelier 500 / 550 / 300 / Sub 8.2 können Sie direkt beim Hersteller unter canton.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

THX-Hammer

Heimkino 2-3/2013 (Februar/März) - Diese Tatsache, seine üppige Chassisbestückung, die vielversprechende Gehäusefertigung und sein vergleichsweise niedriger Preis machten mich besonders neugierig, so dass ich mir dieses 7.2-Ensemble unbedingt einmal selbst ansehen und anhören musste. Das Setup Erste Voraussetzung für eine homogene und lückenlose Klangbühne im Frontbereich ist der Einsatz identischer Chassis. Das ist allseits bekannt und wird auch von den allermeisten Lautsprecher-Herstellern befolgt. …weiterlesen

Klangzauberer

Heimkino 10-11/2012 (Oktober/November) - Dabei wird das Einrasten der einzelnen Metallteile sowie jede Bewegung des nach und nach wachsenden Ungetüms so realistisch dargestellt, dass man fast das Gefühl haben könnte, dem "Allesfresser" gleich selbst zum Opfer zu fallen. Fazit Die Antwort auf die eingangs gestellte Frage lautet: "Ja!" Neben ihrer nochmals verbesserten Soundperformance überzeugt Teufels aktuelle Theater-Einstiegslinie auch durch eine sehr gute Verarbeitung und ein ultrafaires Preis-Leistungs-Verhältnis. …weiterlesen

Schöner hören

Heimkino 12/2008-1/2009 - Auf vier entkoppelten Füßen stehend, ähnelt der Minibass eher einem UFO als einem Subwoofer. Gute Gründe für den ungewöhnlichen Auftritt sind das gen Himmel gerichtete Basschassis und der nach unten führende Reflexport dieses Bassmeisters. Klang Im Hörtest gibt sich Scandynas Sextett eher unspektakulär. Während der Oberbass griffig und satt dargestellt wird, könnte es im absoluten Tiefbassbereich nach unserem Geschmack etwas druckvoller zur Sache gehen. …weiterlesen

Home Zone

AUDIO 7/2004 - Liebe zum Detail, die sich auch noch andernorts zeigt: Die Lautsprecherklemmen sind gut zugänglich und nehmen es mit kräftigeren Strippen auf. Die Frontabdeckungen der Boxen sind nicht minder solide gefertigt. Ein Metallgitter schützt die Töner vor ungeschickten Fingertapsern. Die Befestigungsbolzen sind zwar aus Kunststoff gefertigt, doch so ausgelegt, dass sie selbst häufiges An- und Absetzen der Frontbespannung klaglos hinnehmen. …weiterlesen