Gut (2,3)
5 Tests
ohne Note
7 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...

Canon Legria HF R106 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (57 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 2 von 7

    „Plus: ordentliche Schärfe; Vorabaufnahme.
    Minus: mäßiger Bildstabilisator, kein Sucher; etwas unsicherer Weißabgleich; auf Stativ Kartenwechsel umständlich.“

  • „gut“ (61%)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 3 von 5

    „Plus: sehr guter Autofokus, gute Schärfe; viele Automatiken.
    Minus: Bildstabilisator; Low Light.“

  • „gut“ (122 von 200 Punkten)

    Platz 2 von 3

    „Der Auftritt in der Einstiegsliga will Canon nicht glücken. Wenig Weitwinkel, kleine Sensoren, schlechtes Lowlight-Verhalten und kaum manuelle Funktionen lassen kaum einen Grund erkennen, weshalb man sich für eines der kleinsten Canon-Modelle bei einem Budget von 500 Euro entscheiden sollte. ...“

  • „befriedigend“ (57 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 5 von 8

    „Auch wenn eine 8-GB-Speicherkarte meist weniger kostet, ist der Preisunterschied von 20 Euro zum HF R 106 so gering, dass viele wohl zum teureren Modell greifen dürften. Zumal der unten liegende Kartenschacht zumindest für Stativfilmer umständliches Kartenwechseln bedeutet. Ansonsten bietet auch der 106er Praktisches wie Vorabaufnahme und Joystick-Bedienung.“


    Info: Dieses Produkt wurde von VIDEOAKTIV in Ausgabe Sonderheft Camcorder Kaufberater 1/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    22 Produkte im Test

    „Die günstigste AVCHD Kamera der neuesten Modelle von Canon ist für den aktiven Einsatz gerüstet. Sobald man das Display aufklappt ist die HF200 aufnahmebereit und der Bildstabilisator gleicht auch leichtes Ruckeln mühelos aus. Besonders praktisch ist der ‚Pre REC‘ Modus, bei dem im Standby laufend Aufnahmen gemacht werden. ...“

zu Canon Legria HF R106

  • Canon Legria HF R 206 Camcorder Full HD

Kundenmeinungen (7) zu Canon Legria HF R106

3,0 Sterne

7 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
4 (57%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
4 (57%)

3,0 Sterne

7 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Canon HFR106

Güns­ti­ger Cam­cor­der für Full HD-​Ein­stei­ger

Der Legria HF R106 wurde von Canon für die Leute entwickelt, die gerade dabei sind, in die Full HD Video-Welt einzusteigen und aus diesem Grund oft die Hilfe intelligenter Technik brauchen. Automatische Einstellungen dieses Camcorders passen für 31 Aufnahme-Situationen und werden von dem Gerät ohne Zutun des Benutzers aktiviert. Attraktiv ist auch der Preis des Modells. Bei Amazon kann man es ab März 2010 für rund 480 Euro haben.

Der Legria HF R106 unterscheidet einfache Bedienung und kompakte Abmessungen. Der Hersteller positioniert ihn als sein kleinster Full HD-Camcorder. Beim Filmen passt die Smart Auto Technologie die Einstellungen wie Helligkeit, Kontrast, Entfernung und den allgemeinen Farbton des Motivs in 31 Standard-Situationen an, damit der Hobbyfilmer sich um Nichts kümmern muss. Die Gesichtserkennung-Option erkennt bis zu 35 Gesichter in einem Bild und optimiert darauf die Aufnehme-Parameter. Die Pre Recording-Option fängt die Aufnahme drei Sekunden früher, bis die Auslöser-Taste betätigt wurde, damit kein wichtiger Moment verloren geht. Die Video-Schnappschuss-Funktion steht für Zusammenstellung eines Filmes aus mehreren zwei-, vier- oder acht-Sekunden langen Clips direkt am Gerät.

Die Auflösung des 1 /5,5 Zoll CMOS-Sensors ist eher bescheiden und beträgt 1,56 Megapixel für Videos und 1,73 Megapixel für Fotos. Dafür verfügt der Camcorder über ein solides Objektiv mit beeindruckendem 20fach optischem Zoom, das jedes entfernte Motiv mühelos nah bringen kann. Mangelhaft ist allerdings die Tatsache, dass das Modell nur digitalen Bildstabilisator hat, der keinen richtigen Verwacklungsschutz garantieren kann.

Der Legria HF R106 ist ein typisches Einsteiger-Gerät für die Leute, die sich noch nicht trauen, mit Kamera-Einstellungen zu experimentieren und sich lieber auf intelligente Automatik-Funktionen verlassen. Zu dem günstigen Preis von 480 Euro bietet das Modell nur die notwendigen Funktionen, die aber für jeden Amateur ausreichend sind.

Aus unserem Magazin:

Datenblatt zu Canon Legria HF R106

Auflösung
Video-Auflösung
Full-HD vorhanden
Technische Daten
Sensor
Sensortyp CMOS
Objektiv
Optischer Zoom 20x
Digitaler Zoom 400x
Ausstattung & Anschlüsse
Displaygröße 2,7"
Aufzeichnung & Speicherung
Speichermedien Speicherkarte
Speicherkarten-Typ
  • SD
  • SDHC
Aufzeichnung
Videoformate
  • AVCHD
  • MPEG-4
Ton-Codecs Dolby Digital 2ch (AC-3 2ch)
Gehäuse
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 270 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 4434B008AA, 4434B010

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Canon Legria HF M306Canon HFS200Toshiba Camileo S20Sanyo Xacti VPC-CG100Panasonic HDC-SD707Panasonic HDC-TM700Panasonic HDC-HS700Panasonic HDC-HS60Sony HDR-XR550Panasonic HDC-TM60