Canon FS100 im Test

(Camcorder mit Speicherkarte)
  • Gut 2,5
  • 6 Tests
33 Meinungen
Nachfolgeprodukt

Tests (6) zu Canon FS100

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: Sonderheft Camcorder Kaufberater 2/2009
    • Erschienen: 04/2009
    • Produkt: Platz 8 von 12
    • Seiten: 3

    „gut“ (62 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „hervorragend“

    „... das beste Gesamtpaket aus komfortabler Aufzeichnung, guter Bildqualität und ordentlichem Ton. Dass er trotz kleiner Maße gut in der Hand liegt, spricht ebenfalls für ihn. ...“  Mehr Details

    • c't

    • Ausgabe: 24/2008
    • Erschienen: 11/2008
    • 6 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... Bei schwachem Licht hat der FS 100 zwar Probleme mit dem Autofokus, liefert aber bis hinunter auf 8 Lux noch brauchbare, akzeptabel scharfe Bilder, die nur wenig rauschen. ...“  Mehr Details

    • video

    • Ausgabe: 10/2008
    • Erschienen: 09/2008
    • Produkt: Platz 1 von 7

    „gut“ (63 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Testsieger“

    „Plus: kompakt und gutes Handling; sehr hohe Akkukapazität; gute Bildqualität; Mikrofoneingang.
    Minus: Zubehörschuh für Mikro fehlt.“  Mehr Details

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: Sonderheft Camcorder Kaufberater 1/2009
    • Erschienen: 12/2008
    • Produkt: Platz 3 von 10
    • Seiten: 8

    „gut“ (62 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Kauftipp“

    „... Seine Bildqualität gefiel. Im Innenraum stimmte er Farben etwas kräftiger ab als der DC 310, mehr jedoch bei Tageslicht. Allerdings hatte der Weißabgleich ab und an Probleme - Fixierung half. ...“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von VIDEOAKTIV in Ausgabe Sonderheft Camcorder Kaufberater 2/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • Computer Video

    • Ausgabe: 1/2009
    • Erschienen: 12/2008
    • 13 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... Im Dunkeln nimmt das Rauschen kräftig zu, die Sättigung ist aber noch in Ordnung.“  Mehr Details

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 5/2008
    • Erschienen: 07/2008
    • Produkt: Platz 1 von 8

    „gut“ (63 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Testsieger“

    „Plus: kompakte Bauform und gutes Handling; sehr hohe Akkukapazität; gute Bildqualität; Mikrofoneingang.
    Minus: fast kein Weitwinkelzuwachs bei 16:9.“  Mehr Details

zu Canon FS100

  • Canon Legria HF G60 Camcorder (3 Zoll) (15-Fach Opt.

    Videokamera mit 4K - Auflösung des Typs 1. 0, der eine unglaubliche Detailtreue aufnimmt, Farben und Schärfe ,...

Kundenmeinungen (33) zu Canon FS100

33 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
11
4 Sterne
9
3 Sterne
6
2 Sterne
3
1 Stern
4
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

FS100

Speicherkarte nötig, Kartenleser nicht

Der Canon FS 100 zeichnet ausschließlich auf SDHC-Karten auf, liefert diese aber nicht mit. Die teilweise recht teuren Karten muss sich der Besitzer also selbst anschaffen. Einen Kartenleser kann man sich allerdings sparen. Das beiliegende USB-Kabel ist keine Daten-Einbahnstraße, sondern kann die Videos direkt auf den Computer übertragen oder von externen Geräten Daten empfangen

Segmentierung statt Editierfunktion

Trotzdem der Canon FS 100 das nonlineare Aufzeichnungsmedium der Speicherkarte nutzt, ist es nicht möglich, Wiedergabelisten anzulegen oder Szenen schon im Camcorder zu editieren. Ausgleich soll eine Zeitleisten-Ansicht schaffen. Damit werden die Szenen in Abschnitte unterteilt, die zwischen sechs Sekunden und sechs Minuten lang sein können. So sollen die aufgenommenen Szenen mühelos und schnell wieder auffindbar sein.

Externes Mikrofon völlig haltlos

Auch an einen Mikrofoneingang hat Canon gedacht, die dazugehörige Mikro-Halterung aber weggelassen. Der Videofilmer muss das Mikro entweder selbst halten und hat dann gar keine Hand mehr frei oder er überlegt sich eine praktische Improvisation. Den Vorteil, gut in der Hand zu liegen, hat der Canon FS 100 damit wieder ein wenig verspielt.

FS100

Kräftige Farben in besonderer Schärfe

Im Test der Zeitschrift ''Videoaktiv Digital'' erwies sich die Bildqualität des Canon FS 100 als sehr gut. Zwar fielen im Innenraum die Farben sehr kräftig aus und wirkten somit ein wenig unnatürlich, doch viele Videofilmer und Fotografen mögen besonders leuchtende Farben. Die Schärfe der Aufnahmen war besonders gut, auch wenn Kantenaufsteilung nachhalf. Mit dem Weißabgleich konnte der Canon FS 100 nicht immer gut umgehen. Dagegen sei aber eine eigenhändige Fixierung wirksam, so die Tester.

Zoom verliert Bildpunkte und macht Geräusche

Der Canon FS 100 bietet einen erweiterten 45fachen Zoom (37fach optischer Zoom), der – wie so oft – nicht ganz unproblematisch ist. Im Bildseitenverhältnis von 4:3 und 16:9 nutze der Camcorder in der Telestellung (KB 41,5 – 1.536 mm) mit diesem erweiterten Zoom eine weniger hohe Auflösung als im Bereich des optischen Zooms, so die Zeitschrift. Zweiter Minuspunkt, der an den Zoom geht, ist die Tonqualität: Ein leises Sirren machte sich auf der Tonspur beim Zoomen bemerkbar. Das ist allerdings ein landläufiges Problem der Camcorder, dass der FS 100 vergleichsweise gut im Griff hat.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Canon FS100

Technische Daten
Sensor
Sensortyp CCD
Objektiv
Optischer Zoom 37x
Digitaler Zoom 2000x
Ausstattung & Anschlüsse
Bildstabilisatorentyp Elektronisch
Sucher Nicht vorhanden
Displaygröße 2.7"
Aufzeichnung & Speicherung
Speichermedien Speicherkarte
Speicherkarten-Typ
  • SD
  • SDHC
Aufzeichnung
Videoformate MPEG-2
Ton-Codecs Dolby Digital 2ch (AC-3 2ch)
Gehäuse
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 260 g

Weiterführende Informationen zum Thema Canon FS100 können Sie direkt beim Hersteller unter canon.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Besser als der Rest

VIDEOAKTIV Sonderheft Camcorder Kaufberater 1/2009 - Der USB-Anschluss des FS 100 funktioniert in beide Richtungen, so lassen sich SDHC-Karten auch ohne entsprechenden Kartenleser als Datenträger nutzen. Sein Display liefert selbst in der Sonne recht gute Sicht. Was auch nötig ist, denn einen Sucher kennt der Canon-Cam nicht. Seine Bildqualität gefiel. Im Innenraum stimmte er Farben etwas kräftiger ab als der DC 310, mehr jedoch bei Tageslicht. Allerdings hatte der Weißabgleich ab und an Probleme – Fixierung half. …weiterlesen

Für Sparfüchse

VIDEOAKTIV Sonderheft Camcorder Kaufberater 2/2009 - In der Schärfe macht er dagegen keine Kompromisse und verweist die Konkurrenten klar auf die Plätze. Ambitionierte Filmer bedient er mit Mikrofoneingang und Kopfhörerbuchse. Manko wie beim großen Bruder: Der Zubehörschuh nimmt nur Canon-Equipment auf. Canon erhöht mit den neuen AVCHD-Modellen nicht nur die Datenrate, sondern auch die Messlatte. Schärfere Konsumer-Cams gibt es derzeit nicht. Der HF 11 setzt ausschließlich auf einen internen Flash-Speicher, der mit 32 GB schon recht üppig ist. …weiterlesen