Ø Gut (2,4)

Tests (12)

Ø Teilnote 2,4

Keine Meinungen

Produktdaten:
Allradantrieb: Ja
Heckantrieb: Ja
Automatik: Ja
Karosserie: Limou­sine
Mehr Daten zum Produkt

Cadillac CTS [14] im Test der Fachmagazine

    • auto motor und sport

    • Ausgabe: 23/2015
    • Erschienen: 10/2015
    • Seiten: 1

    ohne Endnote

    Getestet wurde: CTS-V Limousine 6.2 V8 Automatik (477 kW) [14]

    „Plus: Überragende Fahrleistungen, sehr gute Bremsen, direkte Lenkung, schnell schaltende Automatik.
    Minus: Eingeschränkter Federungskomfort, spärliches Händler- und Servicenetz.“  Mehr Details

    • Automobil Revue

    • Ausgabe: 39/2014
    • Erschienen: 09/2014

    ohne Endnote

    Getestet wurde: CTS Sedan 2.0 Turbo AWD Automatik Premium (203 kW) [14]

    „Plus: Ausstattung, Komfort; Fahreigenschaften; Preis-Leistungs-Verhältnis; Eigenständiges Karosseriedesign.
    Minus: aufdringliche Kollisionswarnung; kein Stopp-Start-System.“  Mehr Details

    • auto-ILLUSTRIERTE

    • Ausgabe: 8/2014
    • Erschienen: 07/2014
    • Seiten: 2

    „gut“ (4 von 5 Sternen)

    Getestet wurde: CTS Sedan 2.0 Turbo AWD Automatik (203 kW) [14]

    „... Beim Bedienkonzept fehlt aber ein wenig Feinschliff: Löblich, neue Lösungen zu entwickeln. Aber Tasten, die man mal streicheln oder mal drücken muss, verwirren mehr, als dass sie Vorteile bringen. Einziger CTS-Antrieb ist derzeit ein Zweiliter-Turbobenziner. Zur Leistungsentfaltung braucht er Drehzahl, und in Verbindung mit dem Sechsstufenautomaten klingt er dann ab und an etwas angestrengt. ...“  Mehr Details

    • Auto Bild sportscars

    • Ausgabe: 2/2016
    • Erschienen: 01/2016
    • Produkt: Platz 1 von 4

    „sehr gut“ (4,3 von 5 Sternen)

    Preis/Leistung: 5 von 5 Sternen

    Getestet wurde: CTS-V Limousine 6.2 V8 Automatik (477 kW) [14]

    „... Einmal in Fahrt, wandelt sich der vermeintliche Bulldozer ... zum wahren Präzisionseisen; hängt blitzsauber am Gas, reißt mächtig an, stürmisch mit und brandet derart massiv bei 6500 Touren, dass man in den unteren Fahrstufen schon ziemlich fix durchpaddeln muss, wenn man den Achtstufer punktgenau in die nächste Stufe schnippen will. ...“  Mehr Details

    • sport auto

    • Ausgabe: 1/2016
    • Erschienen: 12/2015
    • Produkt: Platz 1 von 2

    69 von 100 Punkten

    Getestet wurde: CTS-V Limousine 6.2 V8 Automatik (477 kW) [14]

    „... Eine kernige Männer-Limousine, quasi eine Corvette mit vier Türen. Leider haben sie ihn seines manuellen Schaltgetriebes beraubt. ... Die Automatik des CTS-V erledigt ihren Auftrag im Alltag mit kaum spürbaren Gangwechseln ähnlich souverän ...“  Mehr Details

    • Auto Bild

    • Ausgabe: 46/2015
    • Erschienen: 11/2015
    • 2 Produkte im Test

    „sehr gut - gut“ (4 von 5 Sternen)

    Getestet wurde: CTS-V Limousine 6.2 V8 Automatik (477 kW) [14]

    „... Untermalt vom böse surrenden Kompressorsound schiebt der CTS-V mächtig an, marschiert mühelos bis Tempo 300. Keine Schweißperlen auf der Stirn, das Auto fühlt sich sicher und satt an. Man muss keine Angst vor den 649 Pferdchen haben, der CTS-V bleibt mit dem nicht zu hart und nicht zu weich abgestimmten Fahrwerk sicher in der Spur. Der Pilot fährt mit dem Caddy, nicht andersrum. ...“  Mehr Details

    • Auto Bild sportscars

    • Ausgabe: 12/2015
    • Erschienen: 11/2015
    • 2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: CTS-V Limousine 6.2 V8 Automatik (477 kW) [14]

    „... Der CTS-V nimmt die ersten Kurven, und wir sind beeindruckt – viel gewachsener, realer als der letzte CTS-V. ... Rauchende Gummis gibt es nur auf Befehl, die Lenkung arbeitet akkurat ... Zudem kann der CTS-V mit einem niedrigeren Einstandspreis bei üppiger Serienausstattung punkten. ...“  Mehr Details

    • Auto Bild sportscars

    • Ausgabe: 10/2015
    • Erschienen: 09/2015

    ohne Endnote

    Getestet wurde: CTS-V Limousine 6.2 V8 Automatik (477 kW) [14]

    „... Mit der gut gewichteten ZF-Servolenkung lässt sich die Fünfmeter-Limousine leichtfüßig und präzise durch Kurven zirkeln. Nach oben raus ist der Übergang in den Drift gutmütig und leicht zu steuern. Als Kommandozentrale dient ein übersichtliches und elegant gezeichnetes Cockpit, das dennoch nicht ganz die Qualitätsanmutung der Konkurrenz erreicht. ...“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von Auto Bild sportscars in Ausgabe 12/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • Auto Bild

    • Ausgabe: 35/2014
    • Erschienen: 08/2014

    3 von 5 Sternen

    Getestet wurde: CTS Sedan 2.0 Turbo Automatik (203 kW) [14]

    „Der Cadillac CTS ist viel besser, als seine Verkaufszahlen vermuten lassen. Gut verarbeitet und straff gezeichnet, passt er prima auf unsere Straßen. Man müsste sich einfach nur mal trauen ...“  Mehr Details

    • Auto Bild

    • Ausgabe: 14/2014
    • Erschienen: 04/2014

    „befriedigend - ausreichend“ (2,5 von 5 Sternen)

    Getestet wurde: CTS Sedan 2.0 Turbo Automatik Premium (203 kW) [14]

    „Plus: Optisch aggressiver BMW-5er-Gegner, außen sportlich, innen edel.
    Minus: Nur ein Vierzylinder-Benziner, kein Diesel, dünnes Händlernetz, maues Image.“  Mehr Details

    • auto-ILLUSTRIERTE

    • Ausgabe: 4/2014
    • Erschienen: 03/2014
    • Seiten: 2

    ohne Endnote

    Getestet wurde: CTS Sedan 2.0 Turbo AWD Automatik Premium (203 kW) [14]

    „Der neue CTS ist das ideale Auto für Individualisten mit hohem Anspruch. Ein edler Gleiter mit sportlichem Touch, den man sicher nicht an jeder Ecke sehen wird. Und das zum fairen Preis, obwohl viele Extras serienmässig an Bord sind. Leider muss noch eine Motorvariante genügen.“  Mehr Details

    • auto motor und sport

    • Ausgabe: 21/2013
    • Erschienen: 10/2013
    • Seiten: 5

    ohne Endnote

    Getestet wurde: CTS Sedan 2.0 Turbo Automatik (203 kW) [14]

    „... Obwohl die Route 66 zwischen Amboy und Kingman an vielen Stellen wortwörtlich zerbröselt, geht der Cadillac leicht und ruhig auf die Reise. Dank der Diät fühlt er sich trotz seiner Länge weniger nach dickem Schlitten als nach trainiertem Langstreckenläufer an. Nur die sportliche Note des verstellbaren Fahrwerks muss man mögen ...“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Cadillac CTS V mit 6,2 ltr. V8 Limousine (415 kW)

    im Kundenauftrag zu verkaufen: Cadillac CTS - V mit 6, 2 ltr. V8 und Automatikgetriebe, Fahrzeug ist frisch importiert ,...

Einschätzung unserer Autoren

CTS Sedan 2.0 Turbo Automatik Premium (203 kW) [14]

Alternative in der oberen Mittelklasse

Mit dem Cadillac CTS 2.0 Turbo hofft General Motors auf Kunden in der oberen Mittelklasse, die sich sonst für einen 5er-BMW oder die Mercedes-E-Klasse entscheiden würden. Der Amerikaner verlangt aber im laufenden Betrieb eine gut gefüllte Brieftasche, denn sein Verbrauch ist eher auf niedrige Spritpreise jenseits des Atlantiks abgestimmt, wie die „Auto Bild“ (Heft 14/2014) bemängelt.

Hoher Verbrauch

Bei Testfahrten der Fachzeitschrift zeigte der Bordcomputer an, dass der Cadillac beachtliche 12,5 Liter Super auf 100 Kilometer konsumierte – im Vergleich zur europäischen Konkurrenz eindeutig zu viel. Allerdings lobte die „Auto Bild“ den 4-Zylinder als laufruhig. Er leistet 276 PS (203 Kilowatt) aus 1998 Kubikzentimetern Hubraum und lässt den Wagen eine Höchstgeschwindigkeit von 230 Stundenkilometer erreichen. Die Tempo-100-Marke ist beim Beschleunigen aus dem Stand binnen 6,9 Sekunden geknackt. Für die Gangwechsel ist eine 6-Stufen-Automatik zuständig, die nach Meinung der „Auto Bild“ etwas zu häufig grundlos in Aktion tritt. Der Wagen ist mit Hinterradantrieb ausgestattet, gegen einen Aufpreis von 2500 EUR ist auch Allrad verfügbar.

Üppige Ausstattung

Das Interieur ist stilvoll mit Leder und Klavierlack gestaltet, die Ausstattung mit Assistenzsystemen und Multimedia fällt üppig aus, und das Platzangebot ist auf den Vorder- und Rücksitzen großzügig. Der Kofferraum bleibt mit 447 Litern jedoch hinter dem Klassenziel zurück. Falls man eine Alternative zu den üblichen Modellen der oberen Mittelklasse sucht, so ist der CTS 2.0 Turbo ein interessantes Auto, er kostet allerdings rund 57.000 EUR und ist häufiger Gast an der Zapfsäule.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Cadillac CTS [14]

Typ Mittelklasse
Verfügbare Antriebe Benzin

Weiterführende Informationen zum Thema Cadillac CTS [14] können Sie direkt beim Hersteller unter cadillac.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Attraktiver Außenseiter

Automobil Revue 39/2014 - Der Cadillac CTS stellt eine überlegenswerte Alternative für Interessenten von Premiumautos der oberen Mittelklasse dar.Im Einzeltest war eine Mittelklasse-Limousine, die nicht benotet wurde. …weiterlesen

Cadillac CTS-V

auto motor und sport 23/2015 - V, das ist die Performance-Linie der Marke, mit ganz groß geschriebenem P. Im Falle des CTS heißt das: den 6,2-Liter-Kompressormotor aus der Corvette C7 im Limousinenkleid des braven Oberklasse-Cadillac, den es sonst auch mit Vierzylinder gibt. Erster Eindruck: Ein mächtiges Auto, gefühlt eine Klasse größer als M5 oder E 63. Knapp über fünf Meter lang, knapp unter zwei Tonnen schwer, das ist in etwa Klassenstandard. Knopfdruck. …weiterlesen

Dieser Ami schluckt Sprit und Schlaglöcher

Auto Bild 14/2014 - Im Fahrcheck befand sich eine Limousine, die mit „befriedigend - ausreichend“ beurteilt wurde. …weiterlesen

Dampf-Ansage

Auto Bild sportscars 10/2015 - Die Amis drehen durch. Na ja, zumindest die 295er-Hinterräder des neuen Cadillac CTS-V. Wo 649 PS angreifen, raucht der Gummi.Es wurde ein Auto geprüft, jedoch nicht mit einer Endnote versehen. …weiterlesen