Gut (2,3)
3 Tests
Sehr gut (1,5)
5 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Inte­gral­helm
Werk­stoff: Fiber­glas
Inte­grierte Son­nen­blende: Ja
Ver­schluss: Dop­pel-​D-​Ver­schluss
Mehr Daten zum Produkt

Caberg Drift Evo im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Oktober 2020
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    „Plus: mag Rennstrecke und Alltag, gute Belüftung.
    Minus: Gewicht, dunkles Visier schlecht entspiegelt.“

  • ohne Endnote

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    10 Produkte im Test

    „Wenn er passt, bekommt der Träger einen schnittigen Touring-Helm in besonders kleiner Bauform.“

  • 63%

    Platz 8 von 10

    „Ohne Atemabweiser und Notfallentriegelung gibt es für den Caberg Abzüge in der Ausstattung. Er ist komfortabel zu bedienen und passabel leise; leider passen große Sehhilfen nicht hinter die Sonnenblende. ... Die Verarbeitung des eher klein bauenden Helms ist passabel. Ist der enge Einstieg überwunden, ist der Helm ein guter Allrounder.“

zu Caberg Drift Evo

  • Caberg Drift Evo Integralhelm schwarz S
  • Caberg Drift Evo Integral-Helm S
  • Caberg Drift Evo Motorrad-Helm S
  • Caberg DRIFT EVO INTEGRA MATT BLACK/ANTHRACITE/RED FLUO XL L matt
  • Caberg Drive Evo Matt Schwarz XL
  • Caberg DRIFT EVO MATT BLACK XXL
  • Caberg Drift Evo Speedster Helm, schwarz-gelb, Größe XS
  • Caberg Drift Evo Helm, weiss, Größe M
  • Caberg Drift Evo, Integralhelm - Weiß - L
  • Caberg Drift Evo, Integralhelm - Weiß - M

Kundenmeinungen (5) zu Caberg Drift Evo

4,5 Sterne

5 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
4 (80%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
1 (20%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,5 Sterne

5 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Drift Evo

Leich­ter Inte­gral­helm für Tou­ren­fah­rer

Stärken
  1. geringes Gewicht
  2. integrierte Pinlock-Scheibe
  3. gute Belüftung
  4. Futter herausnehmbar
Schwächen
  1. nicht gut für Brillenträger geeignet
  2. kein Notfallsystem

Ganz günstig ist der Drift Evo von Caberg im Handel nicht zu bekommen. Dafür erhalten Tourenfahrer aber einen relativ leichten Helm mit kratzfestem Visier und integrierter Sonnenblende. Das geringe Gewicht wird durch das verwendete Fiberglas für den Außenhelm erreicht, das zudem sehr bruchfest ist. Für eine ausreichende Belüftung sorgen Luftschlitze an der Helmoberseite. Das Innenfutter besteht aus atmungsaktivem Material. Es kann bei Bedarf herausgenommen und gewaschen werden. Das Visier ist mit einer Pinlock-Scheibe ausgestattet, die bei niedrigen Außentemperaturen ein Beschlagen verhindert. Tester bemängeln jedoch, dass es weder einen Atemabweiser noch ein Notfallsystem gibt. Außerdem scheint der Helm für Brillenträger nicht gut geeignet zu sein.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Motorradhelme

Datenblatt zu Caberg Drift Evo

Allgemeines
Typ Integralhelm
Werkstoff Fiberglas
Größe & Gewicht
Kleinste Größe XS
Größte Größe XXL
Gewicht 1440 g
Ausstattung & Eigenschaften
Für Brillenträger geeignet fehlt
Für Kommunikationssystem vorbereitet vorhanden
Notfallsystem fehlt
Innenfutter herausnehmbar/waschbar vorhanden
Integrierte Sonnenblende vorhanden
Verschluss Doppel-D-Verschluss
Visier im Lieferumfang Pinlock-Visier

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: