Befriedigend (2,6)
2 Tests
ohne Note
10 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Ortungs­ge­rät
Mess­be­reich: 0 -​ 0,05 m
Mehr Daten zum Produkt

Burg-Wächter Locate PS 7300 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,9)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    13 Produkte im Test

    Stärken: erkennt Holz und Kupferleitungen.
    Schwächen: Warnton recht leise; bei Wasserrohren ungenau; bei Stromleitungen keine Messergebnisse, es sei denn, sie liegen direkt hinter dem Gipskarton. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „gut“ (2,3)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    11 Produkte im Test

    Stärken: überzeugt mit guter Bedienung; Stahl und Holz werden zuverlässig aufgespührt; Preis-Leistungs-Tipp.
    Schwächen: bei Kupferrohren und stromführenden Leitungen sind die Anzeigen nicht verlässlich genug. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Testalarm zu Burg-Wächter Locate PS 7300

zu Burg-Wächter Locate PS 7300

  • Burg-Wächter Multifunktionsdetektor, Für Metall,
  • Burg-Wächter Multifunktionsdetektor, Für Metall,
  • Burg Wächter Multifunktionsdetektor Locate PS 7300
  • Burg Wächter LOCATE M PS 7300
  • Burg Wächter LOCATE M PS 7300
  • Burg Wächter LOCATE M PS 7300
  • Burg Wächter, Detektor, LOCATE M PS 7300
  • ✅ Burg-Wächter Locate M PS 7300 Multifunktionsdetektor ✅

Kundenmeinungen (10) zu Burg-Wächter Locate PS 7300

3,6 Sterne

10 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
5 (50%)
4 Sterne
1 (10%)
3 Sterne
1 (10%)
2 Sterne
1 (10%)
1 Stern
2 (20%)

3,6 Sterne

10 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Burg-Wächter Locate PS 7300

Allgemeines
Typ Ortungsgerät
Stromversorgung 9-Volt-Batterie
Batterieanzahl 1
Messdaten
Messbereich 0 - 0,05 m
Ausstattung
Funktionen Erkennen von Metallen (50 mm), Stromleitungen (50 mm), Holz (30 mm)

Weiterführende Informationen zum Thema BurgWächter Locate PS 7300 können Sie direkt beim Hersteller unter burg.biz finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Stromfressern auf der Spur - Energiekosten-Messgeräte im Test

In Zeiten der explodierenden Stromkosten möchte man gerne wissen, welches Gerät Schuld an der exorbitanten Stromrechnung ist. Licht ins dunkel bringt ein Energiekosten-Messgerät. Die ''Computer Bild'' testete 8 preiswerte und 4 teure Modelle und wollte wissen, ob auch die preiswerten Geräte eine verlässliche Auskunft geben. Im Grunde messen die Geräte gut, bei sehr niedrigem Verbrauch schwächeln die Geräte aber und können so Stand-by-Energiesünder nicht entlarven.