Sturmvogel Produktbild
Gut (2,0)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Fit­ness­bike
Mehr Daten zum Produkt

Bulls Sturmvogel im Test der Fachmagazine

  • „gut“

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    Platz 5 von 10

    „Cooles City-Rad - hat das Potenzial zum Lieblingsrad. Allerdings ist der Preis recht hoch.“

Testalarm zu Bulls Sturmvogel

Passende Bestenlisten: Fahrräder

Datenblatt zu Bulls Sturmvogel

Basismerkmale
Typ Fitnessbike
Geeignet für Herren
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium

Weitere Tests und Produktwissen

Die richtigen Umgangsformen

ElektroRad - Der Akku ist das empfindlichste Teil im Elektrorad-Antriebssystem. Deshalb braucht er besondere Aufmerksamkeit und Pflege. Mit ein paar einfachen Umgangsformen können Sie seine Lebensdauer verdoppeln. Probieren Sie es aus!Da die Benutzung eines Elektrofahrrads von der Lebensdauer des Akkus abhängt, geben die Experten von ElektroRad (2/2013) in diesem 6-seitigen Artikel Tipps im Umgang mit dem Akku. Man erfährt, wie der Akku zu handhaben und zu pflegen ist, damit er lange durchhält. …weiterlesen

Schneller, höher, stärker

bikesport E-MTB - Im zweiten Teil von ‚Schneller, höher, stärker‘ gibt euch bikesport einen Überblick, mit welchen Ansätzen Breitensportler im Hinblick auf Gesundheit und Leistung effektiv trainieren können – und welche weniger empfehlenswert sind. …weiterlesen

Kampfansage

RennRad - Die Radindustrie hat im 2000 Euro-Segment viel zu bieten. Man bekommt Carbon, filigrane Formen und ansprechende Designs. Und das an nahezu jedem Modell. Ein Grund dafür, dass die Kaufentscheidung schwer fallen kann. RennRad zeigt, welche Hersteller im Qualitätskampf vorne liegen.Testumfeld:Getestet wurden acht Fahrräder, die ohne Endnote blieben. Testkriterien waren Rahmen, Fahrverhalten, Ausstattung und Preis/Leistung. Zusätzlich wurde die Sitzposition für die Einsatzbereiche Tour und Race beurteilt. …weiterlesen

Sicherheitsschub

Konsument - Laut Verkehrsclub Österreich hat ein Drittel der Österreicher weniger als 5 Kilometer zum Arbeitsplatz zurückzulegen - eine Distanz, die sich bequem am E-Bike bewältigen lässt. Für längere Touren empfiehlt es sich aber, Ladestopps im Voraus zu planen oder einen Ersatzakku mitzuführen. Den Zweitakku sollte man gegebenenfalls schon bei der Anschaffung des E-Bikes einplanen. Mit 600 bis 1.000 Euro macht der auf Touren zwar das Gepäck schwerer, dafür die Geldbörse um einiges leichter. …weiterlesen

Kilometerfresser

Radfahren - Sturmvögel sind eine Familie von mittelgroßen Hochseevögeln, welche ihr ganzes Leben, abgesehen von der Brutzeit, auf hoher See verbringen – Ausdauerkünstler also. Die Frage, die sich also aufdrängt: Ist Bulls Sturmvogel ebenfalls ein Aspirant auf lange Strecken? Optisch besticht es auf jeden Fall. Schwarz, schlicht, souverän steht es da und erinnert etwas an britische Old School Bikes. Übrigens auch Cruiser für lange Strecken. Also rauf aufs Bike und die ersten Runden drehen. …weiterlesen