• Sehr gut 1,0
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,0)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Cross­bike
Gewicht: 13,9 kg
Felgengröße: 28 Zoll
Anzahl der Gänge: 3 x 7
Mehr Daten zum Produkt

Bulls Crossbike 1 Herren (Modell 2019) im Test der Fachmagazine

    • Velomotion.de

    • Erschienen: 12/2018

    Note:1,0

     Mehr Details

Einschätzung unserer Autoren

Crossbike 1 Herren (Modell 2019)

Günstiger Alleskönner

Stärken

  1. angenehme, nicht allzu sportliche Sitzhaltung
  2. Allround-Bereifung für Straße und Gelände
  3. gute Rahmenverarbeitung und hohe Fahrstabilität

Schwächen

  1. Agilität durch hohes Steuerrohr und flachen Lenkwinkel eingeschränkt

Ob kurze Fitnesssprints durch den benachbarten Stadtforst oder ausgiebige Ausflüge durch das Umland, die Frage nach einem zuverlässigen, vielseitigen und ordentlich ausgestatteten Untersatz beantwortet ZEG-Ableger Bulls für weniger als fünf Scheine. Das hoch bauende Steuerrohr und der flache Lenkwinkel wirken beim Crossbike 1 zwar kontraproduktiv auf die Agilität ein, vermitteln im Flachen und bergab aber Kontrollierbarkeit. Tipp: Entfernen Sie die Spacer über dem Steuerrohr und setzen Sie den Lenker zugunsten einer gestreckten Sitzhaltung etwas tiefer, wird das Bulls zum Gravel-Rennpfeil.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Bulls Crossbike 1 Herren (Modell 2019)

Hinterbaufederung fehlt
Basismerkmale
Typ Crossbike
Geeignet für Herren
Gewicht 13,9 kg
Zulässiges Gesamtgewicht 115 kg
Modelljahr 2019
Ausstattung
Extras
Fahrradständer fehlt
Federgabel vorhanden
Flaschenhalteraufnahme vorhanden
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger fehlt
Lichtanlage fehlt
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche fehlt
Vario-Sattelstütze fehlt
Verstellbarer Vorbauwinkel fehlt
Beleuchtung
Standlicht fehlt
Lichtsensor fehlt
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Bereifung Supero Ranger
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Anzahl der Gänge 3 x 7
Schaltwerk Shimano Altus
Umwerfer Shimano Tourney
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rücktrittbremse fehlt
Bremskraftübertragung Hydraulisch
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen 44 / 48 / 54 / 58 / 61 cm
Erhältliche Rahmenformen Diamant

Weitere Tests & Produktwissen

First Rides

World of MTB 9/2014 - Ansonsten kann ich das Testprotokoll aus der Ausgabe 04/14 nur widerholen und bestätigen, dass das Zesty TR ein perfektes Trailbike für den sportlichen Biker ist. "Schnell, leicht, spaßig", mit diesen drei Adjektiven beschreibt Alutech das neue Tofane, das passend dazu nach einem Dreigestirn in der Fanesgruppe benannt wurde. Mit unter 13 Kilo kann die Zuschreibung "leicht" für ein 29-Zoll-Enduro mit 150 Millimeter Federweg bestätigt werden. …weiterlesen

Feine Adressen

bikesport E-MTB 11-12/2012 (November/Dezember) - Als Marco die Kerzen ausbläst und die Sterne durch die Sichtkuppel der Jurte funkeln, ist das Ziel des Wochenendes eigentlich schon erreicht: pure Entspannung. Natur pur und alpine Idylle Da macht es auch nichts, dass die Dusche nicht im Zimmer ist, sondern 30 Schritte über die taufrische Wiese entfernt im Gebäude hinter dem Stall liegt. Dafür beginnt die Bike-Tour tatsächlich direkt vor der Tür. …weiterlesen

Stadt-Halter

aktiv Radfahren 1-2/2011 - Gesamtpaket: absolut stimmig. Testurteil Überragend Fazit: Erstklassiges Stadtrad mit Tourenpotential, klasse Ausstattung (u.a. 11-Gang Nabe!) – Fahrspaß garantiert! Das Göricke Kosmopolit gefällt durch edles Understatement. Sein mattschwarzer Rahmen besitzt feine Linien in Braun, die sich sogar in den Radschützern finden. Braune Flossengriffe sowie der braune Brooks-Ledersattel setzen Highlights. …weiterlesen

Reise News

aktiv Radfahren 9-10/2008 - Infos und Buchung: Bodensee-Radweg Service GmbH, Tel.: 07531-81993-0, info@radweg-service. com, www.strohtour.de RadeRlebnisse im Zillertal Die Ferienregion Mayrhofen/ Hippach bietet alles, wovon Mountainbiker, Rennradfahrer und Trekkingradler träumen. Schattige Wege durch ein stilles Gebirgstal, vorbei an einsamen Dörfern mit uralten Bauernhöfen. Weite Bergwiesen mit romantischen Almhütten und kernige Anstiege weit über die Baumgrenze. …weiterlesen

Besser knipsen

bikesport E-MTB 1-2/2013 (Januar/Februar) - www.thilobrunner.com Mein Lieblingsfoto Dieses Bild entstand bei einem Spotreport, dem "Stonemantrail" im Pustertal. Es ist wirklich nicht das "Bild der Bilder", doch für mich steht es für die Freuden meiner Arbeit. Ich weiß noch, als wir an diese Location kamen und ich mich freute, wie das Licht die Grashügel aus der Landschaft modellierte und eine perfekte horizontale Kante entstand, die sich durch das Bild zog und auf der die zwei Biker fahren konnten. …weiterlesen

An der Spitze wird‘s eng

RADtouren 4/2016 - Um das Gewicht trotz breiter Felgen nicht in die Höhe zu treiben setzt Idworx auf einen eigenen Carbonlaufradsatz als Option. Beispiel 2: Die 650B+ Reifen mit 70 mm Breite am Velotraum verlangen neben speziellen Felgen auch besonders breite Schutzbleche und einen Rahmen mit neuer Geometrie. Der resultierende überdurchschnittliche Komfort und die überlegene Traktion auf fast allen erdenklichen Wegearten (außer Schlamm) zeigen für uns deutlich, dass sich der Aufwand lohnt. …weiterlesen