t@x 2011 Professional Produktbild

Ø Sehr gut (1,4)

Tests (4)

Ø Teilnote 1,4

(5)

o.ohne Note

Produktdaten:
Jahr: 2011
Mehr Daten zum Produkt

Buhl Data t@x 2011 Professional im Test der Fachmagazine

    • com! professional

    • Ausgabe: 3/2011
    • Erschienen: 02/2011
    • Produkt: Platz 3 von 5
    • Seiten: 5

    „gut“ (84 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Einfach zu bedienen aufgrund der übersichtlichen und klaren Struktur.“  Mehr Details

    • PCgo

    • Ausgabe: 3/2011
    • Erschienen: 02/2011
    • Produkt: Platz 4 von 5
    • Seiten: 5

    „sehr gut“ (87 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: flotte Eingabe des Steuerfalls; umfangreiche Ausstattung.
    Minus: Steuerhilfe unübersichtlich.“  Mehr Details

    • PC Magazin

    • Ausgabe: 3/2011
    • Erschienen: 02/2011
    • Produkt: Platz 4 von 5
    • Seiten: 6

    „gut“ (85 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „... Die Bearbeitung der Steuererklärung ist flott, nur bei den neuen Umzugspauschalen und den gestiegenen Höchstsätzen für die Unterstützung Bedürftiger mussten wir nachschlagen. ... Wie beim Steuer-Sparbuch dürfen sich Freiberufler und Selbstständige über ein neues Banking-Modul bei der Einnahmen-/Überschussrechnung freuen, das die Buchung von Zahlungseingängen deutlich vereinfacht. ...“  Mehr Details

    • PC Praxis

    • Ausgabe: 3/2011
    • Erschienen: 02/2011
    • Produkt: Platz 3 von 5

    „sehr gut“ (1,2)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Empfehlenswert für alle, die Zeit und Geld sparend ihre Steuersachen vom Tisch haben wollen.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • WISO steuer:Sparbuch 2016 (für Steuerjahr 2015)

    Steuererklärung einfach per PC oder Tablet: Sparen Sie Geld, ohne Formulare Erledigen Sie Ihre Einkommensteuer - ,...

Kundenmeinungen (5) zu Buhl Data t@x 2011 Professional

4,0 Sterne

5 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (40%)
4 Sterne
2 (40%)
3 Sterne
2 (40%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,0 Sterne

5 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Buhl Data t@x 2011 Professional

Jahr 2011

Weiterführende Informationen zum Thema Buhl Data tax 2011 Professional können Sie direkt beim Hersteller unter buhl.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Steuersoftware 2011

com! professional 3/2011 - Es wird eng an der Spitze: Das Wiso Steuer-Sparbuch rückt dem Testsieger auf die Pelle. Nur drei Punkte trennen ersten und zweiten Platz.Testumfeld:Im Test waren fünf Programme zur Erstellung der Steuererklärung. Als Bewertungskriterien dienten Funktionen, Bedienung, Ausstattung/Service und ein Musterfall. …weiterlesen

Mehr Netto vom Brutto

PC Magazin 3/2011 - Die Bearbeitung der Steuererklärung ist flott, nur bei den neuen Umzugspauschalen und den gestiegenen Höchstsätzen für die Unterstützung Bedürftger mussten wir nachschlagen. Bei den Kosten für den Wohnungsumbau behinderter Menschen wusste t@x Professional keinen Rat. Wie beim Steuer-Sparbuch dürfen sich Freiberufler und Selbstständige über ein neues Banking-Modul bei der Einnahmen-/Überschussrechnung freuen, das die Buchung von Zahlungseingängen deutlich vereinfacht. …weiterlesen

Mehr netto vom Bruttoverdienst

PCgo 3/2011 - 2010 ist für Steuerzahler ein gutes Jahr. Dank vieler kleiner Erleichterungen dürfen die meisten mit einer Rückerstattung rechnen - vorausgesetzt sie geben ihre Steuererklärung ab. Am einfachsten lässt sich die Aufgabe mit einer Steuersoftware erledigen.Testumfeld:Im Test befanden sich fünf Steuersparprogramme. …weiterlesen

Ausländische thesaurierende Fonds: „Steuerpuzzle mit Fonds“

Finanztest 5/2014 - Für die 490 Euro hat das Finanzamt während der Laufzeit keine Abgeltungsteuer von der Bank bekommen. Stattdessen haben Sie diese Erträge in der Vergangenheit selbst über die Steuererklärung versteuert. Sie ziehen den Betrag vom gesamten steuerpflichtigen Gewinn ab, notieren die Differenz von 619 Euro auf der Anlage KAP in Zeile 7 als Kapitalertrag und in Zeile 8 als Gewinn. In Zeile 14 oder 15 kommt der Sparerpauschbetrag, den Sie 2012 beansprucht haben. Unser Rat Ordnung. …weiterlesen