Britax Römer Safefix Plus TT Test

(Isofix-Kindersitz)
Safefix Plus TT Produktbild
  • Gut (2,0)
  • 2 Tests
1 Meinung
Produktdaten:
Typ:Kin­der­sitz
Gruppe nach Kör­per­ge­wicht:Gruppe I (9 bis 18 kg)
Nur Iso­fix-​Befes­ti­gung:Ja
Vor­wärts­ge­rich­tet:Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Britax Römer Safefix Plus TT

    • ADAC Motorwelt

    • Ausgabe: 6/2009
    • Erschienen: 06/2009
    • 22 Produkte im Test
    • Mehr Details

    „gut“

    Sicherheit: „gut“;
    Bedienung: „gut“;
    Komfort: „gut“;
    Gebrauch: „gut“.

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 6/2009
    • Erschienen: 05/2009
    • Produkt: Platz 6 von 26
    • Seiten: 7
    • Mehr Details

    „gut“ (2,0)

    „Guter, aber teurer Sitz. Er wird nur mit Isofixhaken und dem oberen Zusatzgurt (Top Tether) befestigt, wodurch er fest mit dem Auto verbunden ist. Wichtig: Das Auto muss die für den Sitz genehmigten Isofix- und Top-Tether-Ösen haben. Positiv: Der Gurt verläuft optimal und lässt sich der Größe des Kindes einfach anpassen.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Kundenmeinung (1) zu Britax Römer Safefix Plus TT

1 Meinung
Durchschnitt: (Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
  • Sehr guter Gurt, jedoch bezeifle ich, dass er bis 4 Jahre reicht

    von Garten71
    (Gut)
    • Vorteile: Bezug ist waschbar, optimale Sicherheit durch verschiedene Isofix-Bügel
    • Nachteile: hohes Gewicht, nicht mit Gurt zu befestigen

    Unser Sohn war immer etwas zarter, sodass wir mit 1 1/4 Jahren erst zu dieser Gewichtsklasse wechseln konnten. Anfangs waren die Gurt immer noch zu weit, aber enger ging es nicht zu stellen. Jetzt mit fast 3 Jahren und 93 cm Länge bis ca. 13 kg ist der Sitz längenmäßig an der Grenze. Die Kopfstützen sind auf maximaler Höhe, aber irgentwie habe ich das Gefühl, er muss sich fast verbiegen um dazwischen in den Sitz zu passen. Aber bis zur nächsten Größe 15kg ist es ja noch ewig hin.
    Benutzung und Einstellung sind verständlich. Einfacher ist das Kopfstützenverstellen beim Safefix mit Standfuß, den wir auch haben, weil der im Gegensatz zu diesem Sitz mit Toptether nach vorn aus der festen Schale gekippt werden kann. Das Standfußmodell kann neben Isofix alternativ auch mit Gurt befestigt werden. Hier geht nur Isofix. Die Verarbeitung ist gut. Pflege auch. Niemand wird wohl einen solch schweren Sitz täglich umbauen wollen.

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Britax Römer Safefix Plus TT

Gruppe nach Körpergewicht Gruppe I (9 bis 18 kg)
Nur Isofix-Befestigung vorhanden
Typ Kindersitz
Vorwärtsgerichtet vorhanden

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Nicht jeder ist sicher Stiftung Warentest (test) 6/2009 - Er wird nur mit Isofixhaken und dem oberen Zusatzgurt (Top Tether) befestigt, wodurch er fest mit dem Auto verbunden ist. Wichtig: Das Auto muss die für den Sitz genehmigten Isofix- und Top-Tether-Ösen haben. Positiv: Der Gurt verläuft optimal und lässt sich der Größe des Kindes einfach anpassen. …weiterlesen