Britax Römer Kidfix II XP im Test

(Mitwachsender Kindersitz)
  • Gut 1,9
  • 1 Test
2 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Kin­der­sitz
Gruppe nach Körpergewicht: Gruppe II-​III (15 bis 36 kg)
Nur Isofix-Befestigung: Nein
Vorwärtsgerichtet: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Britax Römer Kidfix II XP

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 6/2016
    • Erschienen: 05/2016
    • Produkt: Platz 2 von 7
    • Seiten: 6

    „gut“ (1,9)

    Unfallsicherheit (50%): „gut“;
    Handhabung (40%): „sehr gut“;
    Ergonomie (10%): „befriedigend“;
    Schadstoffe (0%): „sehr gut“.  Mehr Details

zu Britax Römer KidfixII XP

  • Britax Römer Kidfix II XP SICT Kindersitz

    Der Kindersitz KIDFIX II XP SICT von Britax Römer schreibt das Thema Sicherheit groß. Mit XP - PAD, SecureGuard und SICT ,...

  • Britax Römer Kindersitz Kidfix II XP SICT Storm Grey - grau

    Gruppe 2 - 3, Gewicht: 15 bis 36 kg, Alter: ab ca. 4 bis 12 Jahre Der Kidfix II XP SICT ist eine Sitzerhöhung mit ,...

  • Britax Römer Kindersitz Kidfix II XP SICT Fire Red - rot

    Gruppe 2 - 3, Gewicht: 15 bis 36 kg, Alter: ab ca. 4 bis 12 Jahre Der Kidfix II XP SICT ist eine Sitzerhöhung mit ,...

  • Britax Römer Kindersitz Kidfix II XP SICT Moonlight Blue - blau

    Gruppe 2 - 3, Gewicht: 15 bis 36 kg, Alter: ab ca. 4 bis 12 Jahre Der Kidfix II XP SICT ist eine Sitzerhöhung mit ,...

  • BRITAX RÖMER Auto-Kindersitz Kidfix SL, Cosmos Black, schwarz

    Der Kidfix SL von Römer ist ein Sitz der Klasse II / III und wurde speziell für Kinder mit einem Gewicht von ca. ,...

  • BRITAX RÖMER Auto-Kindersitz Kidfix SL Sict, Flame Red, rot

    Der Kidfix SL Sict von Römer ist ein Sitz der Klasse II / III und wurde speziell für Kinder mit einem Gewicht von ca. ,...

Kundenmeinungen (2) zu Britax Römer Kidfix II XP

2 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Britax Römer Kidfix IIXP

Größere Sitzfläche, gleiches SecureGuard-System

Einer der meistbeachteten Kindersitze von Britax seit dem Messeauftritt zur Kind + Jugend im Jahr 2015, weiterentwickelt innerhalb der Britax-typisch schnellen Reaktionszeiten nach kritischer Beurteilung durch die Stiftung Warentest und gekennzeichnet mit "II XP" als Nachfolger des Kidfix XP: Äußerlich ändert sich nichts, es bleibt beim unkomplizierten Einbau und dem XP-Pad, der die Unfallkräfte vom Brustbereich des Kindes wegführt. Das Isofit-System des Vorgänger wurde beibehalten – heißt: Das Verankerungssystem kommt mit starren Isofix-Rastarmen.

Karosserieverbindung mit starrem Isofit-System

Die Kernvorzüge solcher starren Rastarme liegen in einer besonders soliden Verbindung des Sitzes mit der Fahrzeugkarosserie – im Gegensatz zum "Soft Latch Isofit System" mit flexibler, dafür aber deutlich einfacherer Montage bei verdeckten Iofixösen. Der Gruppe-II/III-Sitz für Vier- bis Zwölfjährige (von 15 bis 36 Kilogramm Gewicht) ist im Gegenzug um rund zwei Kilogramm schwerer als die SL-Isofit-Modelle der neuen Generation, die sich explizit an Eltern mit mehreren Familienfahrzeugen richten. Das Isofix-Prinzip führt aber in beiden Fällen zum gleichen Ergebnis: In den höheren Gewichtsklassen wird nur – aber glücklicherweise auch – der leere Sitz im Fahrzeug gesichert. Im Gegensatz zu den Isofixsitzen der unteren Gewichtsklassen müssen Sie hier Ihr Kind also zusätzlich mit dem Fahrzeug-Dreipunktgurt anschnallen.

Macken des Vorgängers behoben

Eine weitere Besonderheit des Kidfix-XP-Refreshs ist die „SecureGuard“ getaufte Gurtführung. Britax charakterisiert sie als Ergänzung zum Erwachsenengurt – nur eben direkt am Kindersitz fixiert. Sie bürgt für eine optimale Position des unteren Beckengurts bei älteren Kindern, indem für den Fahrzeuggurt ein weiterer Befestigungspunkt geschaffen wird. Er verbleibt so auch dann in der optimalen Position über den Beckenknochen, wenn das Kind im Schlaf zur Seite kippt. Auf den ersten Blick ein guter Wurf von Britax. Denn schon der Vorgänger galt als sichere Bank (test-Qualitätsurteil „gut“) und wäre dieser noch etwas komfortabler geraten, hätte er sich vermutlich über die Ziellinie ins Spitzenfeld gedrückt. Der Kidfix II XP mausert sich gezielt zum Einserkandidaten: In Pressemitteilungen liest man von einer größeren Sitzfläche und mehr Sitzkomfort für den kleinen Fahrgast.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Britax Römer Kidfix II XP

Allgemeine Informationen
Typ Kindersitzinfo
Körpergewicht & Körpergröße
Gruppe nach Körpergewicht Gruppe II-III (15 bis 36 kg)info
Altersgruppe Kind
Einbau
Nur Isofix-Befestigung fehlt
Nur Autogurt fehlt
Isofix oder Autogurt vorhanden
Isofast fehlt
Stützbein fehlt
Top-Tether fehlt
Sitzrichtung
Vorwärtsgerichtet vorhanden
Rückwärtsgerichtet fehlt
Vorwärts und rückwärts fehlt
Quer zur Fahrtrichtung fehlt
Anschnallen
3-Punkt-Gurt fehlt
5-Punkt-Gurt fehlt
Autogurt vorhanden
Fangkörper fehlt
Seitliche Gurthalter fehlt
Beckengurt fehlt
Verstellbarkeit
Sitz
Drehbar fehlt
Mitwachsend vorhanden
Verschiebbarer Fangkörper fehlt
Verstellbare Sitzbreite fehlt
Liegefunktion fehlt
Gurt
Höhenverstellbarer Schultergurt fehlt
Zentraler Gurtstraffer fehlt
Kopfstütze
Höhenverstellbare Kopfstütze vorhanden
Neigbare Kopfstütze fehlt
Rücken
Neigbare Rückenlehne vorhanden
Ausstattung
Einbaukontrolle fehlt
Sitzverkleinerer fehlt
Seitenaufprallschutz vorhanden
Zusätzliche Polster fehlt
Schultergurtführung vorhanden
Flaschenhalter fehlt
Reinigung
Bezug maschinenwaschbar vorhanden
Bezug nur per Hand waschbar fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Britax Römer Kidfix IIXP können Sie direkt beim Hersteller unter britax-roemer.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen