Braun Multiquick 5 WK 500 2 Tests

Gut (2,0)
Gut (1,6)
Aktuelle Info wird geladen...
  • Fas­sungs­ver­mö­gen 1,7 l
  • Mate­rial Kunst­stoff
  • Tem­pe­ra­tur­stu­fen 1
  • Mehr Daten zum Produkt

Braun Multiquick 5 WK 500 im Test der Fachmagazine

  • „gut“

    Platz 2 von 10

    „Sehr gut“ in der Praxis und „gut“ bei der Materialprüfung. In der Handhabung bemängelte man lediglich, dass der Deckel nicht griffgünstig zu öffnen ist. Zuviel Antimon und auch chlorierte Verbindungen führten zur Abwertung im Teilergebnis Material. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „gut“ (89,3%)

    Platz 10 von 26

    „Der Braun Multiquick 5 WK 500 eignet sich vor allem gut dazu, Wasser innerhalb von kurzer Zeit aufzukochen. Die Mindestmenge von 0,2 l kochte bereits nach nur etwas mehr als 35 Sekunden. Durch die Form ist er sehr gut ausbalanciert.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Braun Multiquick 5 WK 500

zu Braun Multiquick 5 WK500

  • Braun MultiQuick 5 WK 500 WH Wasserkocher -
  • Braun Wasserkocher WK 500 Multiquick 5 1,7 L weiß
  • BRAUN WK 500 Multiquick 5 Wasserkocher, Schwarz
  • BRAUN WK 500 Multiquick 5 Wasserkocher, Schwarz
  • Braun WK 500 Wasserkocher schwarz
  • Braun Multiquick 5 WK 500 Wasserkocher 1,6 Liter weiß
  • BRAUN Wasserkocher WK 500.WH. Weiß
  • Braun WK 500 AquaExpress, Wasserkocher, Weiss
  • BRAUN Wasserkocher Multiquick 5 WK 500 schwarz
  • Braun WK 500 Launch 165775 schwarz
  • Braun MultiQuick 5 WK 500 BK Wasserkocher -
  • Braun MultiQuick 5 WK 500 WH Wasserkocher -

Kundenmeinungen (1.947) zu Braun Multiquick 5 WK 500

4,4 Sterne

1.947 Meinungen in 4 Quellen

5 Sterne
3 (0%)
4 Sterne
2 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
1 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,4 Sterne

1.940 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,0 Sterne

5 Meinungen bei billiger.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung anzeigen

4,0 Sterne

1 Meinung bei Cyberport lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Über­zeu­gende Vor­stel­lung

Braun hat den WK 500 AquaExpress mit dem Versprechen angekündigt, dass der Wasserkocher noch schneller sei als sein Vorgänger WK 300 – der bereits auf dem Prüfstand eines Fachmagazins eine überzeugende Vorstellung abgeliefert hatte. Und in der Tat. Diese Ankündigung hat den Ehrgeiz vieler Kunden geweckt, die Turbokochzeiten des Braun zu überprüfen, das Ergebnis viel zugunsten des Geräts aus.

3.000 Watt statt „nur“ 2.200

Die Angaben über die Leistungsaufnahme des hausinternen Konkurrenten sind widersprüchlich, laut Datenblatt soll sie bei 2.200 Watt, laut „Konsument“ bei 2.600 liegen. Letztendlich spielt dies aber keine Rolle, denn das 500er-Modell liegt mit 3.000 Watt in beiden Fallen klar darüber. Mehr Leistung geht nicht, und dementsprechend flott fallen auch die Kochzeiten des Geräts aus. Gemessen wurden unter anderem etwas mehr als zwei Minuten für 1 Liter Wasser, bei der maximalen Füllmenge von 1,6 Liter sind es immer noch deutlich unter vier Minuten – wer es eilig hat beziehungsweise mit Ungeduld zu kämpfen hat, sollte sich den Wasserkocher von Braun unbedingt vormerken. Er gehört nachweislich zu den schnellsten Modellen am Markt.

Kein Plastikgeruch, pfiffiges Design

Ein weiterer Vorzug des Braun besteht darin, dass er, obwohl er fast komplett aus Kunststoff gefertigt wird, anfänglich keinen üblen Plastikgeruch ausströmt – ein Phänomen, das leider bei vielen Kunststoffmodellen auftritt und die Verbraucher verständlicherweise irritiert und gleichzeitig ärgert, obwohl aus dem Geruch nicht auf gesundheitsgefährdende Stoffe geschlossen werden kann. Das Design wiederum ist nicht nur ein Hingucker, sondern im Detail pfiffig. Der Auszug ist nämlich leicht abgeschrägt, sodass der Wasserkocher beim Ausgießen nicht sehr weit angehoben werden muss. Die Deckelautomatik dagegen hat Kritik auf sich gezogen. Sie öffnet den Deckel nämlich nicht vollständig, wer in den Wasserkocher hinein greifen möchten, muss manuell nachhelfen. Auch die beiden Schalter (An-/Aus, Deckelautomatik) haben bei einigen Kunden keinen guten Eindruck hinterlassen, da sie „klapprig“ wirken. Allerdings scheinen sie trotzdem auch auf Dauer gesehen ohne Ermüdungserscheinungen durchzuhalten.

Der Wasserkocher für Eilige

Eins steht fest: Wer es schnell mag, liegt beim Braun bombenrichtig, und da der Wasserkocher aktuell schon für knapp 40 EUR (Amazon) zu haben ist, steht einer Anschaffung eigentlich nicht mehr viel im Wege – für das schwächer ausgestattete Gerät WK 300 AquaExpress von Braun sind es rund 36 EUR (Amazon), das Sparpotenzial ist also ziemlich gering. Allerdings steht für alle anderen die Frage im Raum, wie viel Zeit ein Express-Wasserkocher de facto wirklich einspart – nämlich ein, höchstens zwei Minuten –, und ob dies tatsächlich der Überlegung lohnt.

von Wolfgang

„Mein Tipp: Testen Sie mal einen Wasserkocher mit Temperaturvorwahl. Spart Zeit und Geld, und zwar nicht nur, wenn Sie viel Tee aufbrühen.“

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Braun Multiquick 5 WK 500

Fassungsvermögen 1,7 l
Material Kunststoff
Technik Heizplatte
Ausstattung
  • Abschaltautomatik
  • Kalkfilter
  • Kontrollleuchte
  • Kabellos
  • Wasserstandsanzeige
  • Trockengehschutz
Temperaturstufen 1
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 657750

Weiterführende Informationen zum Thema Braun Aqua Express WK500 können Sie direkt beim Hersteller unter braunhousehold.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf