Multimag Slidescan 6000 Produktbild
  • Sehr gut 1,0
  • 2 Tests
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,0)
2 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Films­can­ner, Nega­tiv-​ / Dia-​Scan­ner
Auflösung: 5000
Mehr Daten zum Produkt

Braun Multimag Slidescan 6000 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Dezember 2013
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    „Alles in allem ist der Braun Multimag ein sehr guter Diascanner für alle, die größere Diamengen digitalisieren möchten, aber er belastet das Konto auch mit 1599,- €. Wenn sich allerdings mehrere Diafans, etwa in einem Fotoclub, den Preis teilen, sieht die Sache schon wieder ganz anders aus.“

    • Erschienen: Mai 2012
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (96 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Für professionelle Anwender setzt sich der Multimag Slidescan 6000 von Braun Phototechnik in Szene. Bis zu 100 Dias können in das Magazin gefüllt werden. Der CCD-Sensor des Scanners sorgt für ausgezeichnete Resultate. Mit einem beiliegenden Programm zur Kratzer- und Staubentfernung lassen sich die Bilder optimieren. Die Investition in dieses Produkt geht jedoch gut ins Geld. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Braun Phototechnik Braun NovoScan LCD 34520

Einschätzung unserer Autoren

Braun Multi-Mag Slidescan 6000

Scannt Dias in Sta­pel­ver­ar­bei­tung

Der Profi-Diascanner scannt mit einer Auflösung von 5.000 dpi und einer Farbtiefe von 48 Bit und konnte im Test die d-pixx-Redaktion mit sehr guten Ergebnissen überzeugen. Dank des integrierten Magazins ist eine Stapelverarbeitung beim Scannen von Dias möglich, sodass sich der Scanner vor allem für Fotografen lohnt, die sehr viel einscannen wollen.

Schnelligkeit durch Stapelverarbeitung

Ein hochwertiger Farbscan benötigt allerdings seine Zeit. Während die Vorschau bereits in 15 Sekunden erstellt ist, scannt das Gerät mit 5.000 dpi in vier Minuten. Verwendet man das Magazin können bis zu 100 Dias in der Stapelverarbeitung bearbeitet werden. Nutzt man die Kapazität des Magazins tatsächlich aus, ist der Scanner, wenn man die SilverFast-Ai-Studio-Software verwendet, 14 Stunden in Betrieb. Zur Betrachtung des Dias ist ein hinterleuchtetes Betrachtungsfenster eingebaut und der Transport der Dias erfolgt über einen Vorwärts-Rückwärts-Knopf. Auch eine Schnellscan-Funktion ist integriert. Hierfür gibt es einen Knopf am Gerät.

Kratzer- und Staubentfernung

Ebenfalls als praktisch erweist sich das Feature Magic Touch. Es entfernt Kratzer und Staub hardwareseitig. Hierfür nutzt der Scanner die herstellereigene Software CyberView X, die beim Scan von 100 Dias über die Magazinverarbeitung zwar doppelt so schnell arbeitet wie SilverFast, aber insgesamt schlechtere Ergebnisse erzielt wie die Testseite filmscanner.info ausführlich erläutert. Als Lichtquelle dienen filmschonende LEDs. Die Aufnahmefläche ist ein linearer Farb-CCD-Sensor.

Fazit

Die effektive Auflösung liegt bei 3.900 dpi. Damit steht der Magazinscanner in direkter Konkurrenz zum Reflecta DigitDia 6000. Dem Nikon Super Coolscan 5000 ED kann das deutlich jüngere Gerät allerdings nicht das Wasser reichen. Schade nur, dass Nikon die Produktion von Film- und Negativscannern vor ein paar Jahren eingestellt hat. Für den Braun-Scanner muss man mit etwa 1.500 Euro Anschaffungskosten rechnen. Im Lieferumfang ist neben der Scansoftware Cyberview X 5.00 auch eine Bildbearbeitungssoftware enthalten. Will man mit Silverfast arbeiten, muss man die Solftware gesondert erwerben. Diese ist mit 500 Euro allerdings kein Schnäppchen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Braun Multimag Slidescan 6000

Eignung & Formate
Typ
  • Negativ- / Dia-Scanner
  • Filmscanner
Technik
Auflösung 5000
Scan-Optik CCD
Farbtiefe 48 bit
Ausstattung
Ausstattung
  • Dia- / Negativ-Durchlichteinheit
  • Dia-Magazin
Schnittstellen USB
Kompatible Betriebssysteme
  • Mac
  • Windows
Abmessungen / B x T x H 300 x 290 x 125 mm

Weiterführende Informationen zum Thema Braun Multimag Slide-Scan 6000 können Sie direkt beim Hersteller unter braun-germany.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Braun Multimag Slidescan 6000

PCgo 6/2012 - Dabei sorgen die hohe Scangeschwindigkeit und die hardwareseitige Staub- und Kratzerentfernung Magic Touch für ein effektives Arbeiten. Ein voll gefülltes Rundmagazin (100 Dias) war bei voll aktivierter hardwareseitiger Bildverbesserung und 2.500 dpi nach etwa nur 150 Minuten abgearbeitet und auf der PC-Festplatte zur weiteren Verwendung gespeichert. Dem Slidescan kann man Einzel-Dias vorlegen oder er nimmt sich die Dias automatisch aus CS-, Universal-, LKM- oder Paximat-Magazinen. …weiterlesen

Der Dia-Retter

d-pixx 6/2013 - In vielen Haushalten schlummern Dia-Schätze, die nie wieder angeschaut werden. Mit einem Diascanner kann man sie ins leben zurückholen.Ein Diascanner befand sich im Einzeltest. Das Urteil lautete „sehr gut“. …weiterlesen