• keine Tests
76 Meinungen
Produktdaten:
Unter­bau­fä­hig: Ja
Was­ser­ver­brauch pro Jahr: 3300 l
Strom­ver­brauch pro Jahr: 290 kW/h
Ener­gie­ef­fi­zi­enz­klasse: A+
Anzahl der Maß­ge­de­cke: 12
Breite: 59,8 cm
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

SMU50L15EU

Extrem strom-​ und was­ser­hung­rig bei klei­nem Fas­sungs­ver­mö­gen

Stärken
  1. anständige Reinigungsleistung
  2. zuschaltbare Zeit-sparen-Option
Schwächen
  1. lange dauernde Programme
  2. verhältnismäßig laut
  3. mäßiges Programmangebot

Verbrauch

Wasser & Strom

Gierig bei geringem Fassungsvermögen: Mit einem Verbrauch von 11,7 l Wasser und 1,03 kWh Strom pro Spülgang entpuppt sich das vermeintliche Sparprogramm als Farce. Kein Wunder also, dass das Gerät in der schlechtesten Energieeffizienzklasse A+ landet. Es ist damit am ehesten für Wenigspüler geeignet.

Spülen & Trocknen

Spül- und Trocknungsleistung

Trotz moderater Programmvielfalt reinigt das Gerät Töpfe, Pfannen und Teller vorbildlich. Willst Du das Geschirr nicht vorab von Hand abspülen, um es von grobem Dreck zu befreien, steht eine zuschaltbare Vorspüloption bereit. Die Glasschutztechnik des Herstellers sorgt durch Anpassung der Wasserhärte für streifenfreien Glanz.

Programmdauer

Das Eco-Programm nimmt etwa 15 Minuten mehr in Anspruch als bei vielen vergleichbaren Geräten der Marke Bosch-Siemens. Und auch im Intensiv-Modus veranschlagt der Geschirrspüler mehr als zwei Stunden Zeit. Wer so lange nicht warten will, kann die verkürzende "VarioSpeed"-Funktion hinzuwählen. Sie treibt den Verbrauch jedoch noch mehr in die Höhe.

Lautstärke

Lautstärke

Mit einem wirklich leisen Gerät hast Du es laut Datenblatt des Herstellers kaum zu tun. Nutzer, die ihren alten Geschirrspüler als Vergleichsgrundlage heranziehen, sehen das mehrheitlich anders. Sie sind angetan davon, wie geräuscharm er seine Arbeit verrichtet. Noch ruhiger läuft gewiss der Bosch SMI69P55EU aus der gleichen Serie.

Sicherheit & Bedienung

Sicherheit

Der Spüler beugt teuren Schäden durch geplatzte Wasserzulaufschläuche mit einer Sicherheitseinrichtung vor. Ein Ventil detektiert den Wasseraustritt und schließt sich, um Schlimmeres zu vermeiden. Zusätzlich kannst Du das Bedienfeld sperren und so ein ungewolltes Verändern der Programmeinstellungen vermeiden.

Be- und Entladen

Das Ein- und Ausladen verursacht kaum Schwierigkeiten. Mit einem einfachen Mechanismus lässt sich der Oberkorb nach oben und unten verstellen, um mehr Platz zu schaffen. Zusätzlich verfügt er über klappbare Tassenablagen, die im eingefahrenen Zustand manchem jedoch zu viel Raum einnehmen. Wer sie nicht braucht, kann sie komplett abnehmen.

Bedienkomfort

Fehlermeldung, Restlaufzeit, Display und automatische Abschaltung - der Bosch hat in Sachen Bedienkomfort eine Menge zu bieten. Traurig sind die Käufer nicht darüber, dass ein akustisches Signal zum Programmende fehlt. Sie schätzen vielmehr, dass sie auch noch während des Spülvorgangs vergessene Teile nachlegen können.

Weitere Einschätzung
SMU50L15EU

Sau­ber, leise, aber nicht sehr spar­sam

Der Bosch SMU50L15EU ist mit seinen rund 400 Euro einer der attraktiveren Geschirrspüler aus dem Markensegment, denn gerade solche Ware kostet sonst schnell 600 Euro und mehr. Gleichwohl muss man dafür auch einige Kompromisse eingehen, vor allem hinsichtlich der Verbrauchsdaten. Denn ein moderner Geschirrspüler positioniert sich längst mindestens in der Energieeffizienzklasse A++, vielfach sogar schon in A+++. Und der Wasserverbrauch übersteigt selten noch 8 bis 9 Liter, bei einfacheren Geräten 10 Liter.

Doch recht hoher Wasserverbrauch

Das schafft der SMU50L15EU definitiv nicht. Er verharrt in der schwachen Energieeffizienzklasse A+ und benötigt für jeden Spülgang noch üppige 11,8 Liter Wasser. Darüber hinaus nimmt er auch nur 12 Maßgedecke auf, denn eine praktische Besteckschublade gibt es nicht. Das heißt, genau genommen fällt der Wasserverbrauch sogar noch einmal 10 Prozent höher aus als nötig, denn moderne Geräte fassen ansonsten bereits 13 und nicht selten sogar 14 Maßgedecke. Und wie der Verzicht auf die Besteckschublade zeigt, ist auch die Ausstattung der Maschine eher karg zu nennen.

Angesichts des Verbrauchs recht lange Spüldauer

Es gibt zwar die Möglichkeit, die Restzeit abzulesen und eine Startzeitvorwahl von bis zu 24 Stunden zu treffen. Das war es dann aber auch schon im Wesentlichen. Von den sonst üblichen drei bis vier Sonderfunktionen bietet der Bosch SMU50L15EU nur eine einzige: VarioSpeed. Man kann also auf Tastendruck die Spüldauer halbieren – wenn man im Gegenzug bereit ist, einen nochmals erheblich erhöhten Ressourcenverbrauch zu akzeptieren. Und das wird man sicherlich gar nicht selten in Anspruch nehmen. Denn angesichts der recht mageren Energieeffizienz verwundert auch die lange Spüldauer: Auch der SMU50L15EU benötigt wie die sparsamen Verwandten mit 195 Minuten deutlich mehr als drei Stunden für einen Spülgang.

Aber gründlich und leise

Immerhin: Der Geschirrspüler wird von den Kunden als ausgesprochen sorgfältig beschrieben. Die extrem sparsamen Geräte haben manchmal das Problem, dass sie nicht jeden hartnäckigen Rest entfernen – wie etwa Rückstände in Teebechern. Und was nützt einem das sparsamste Gerät, wenn es nicht richtig spült? Ferner soll der SMU50L15EU besonders leise arbeiten und im Alltag wirklich nicht auffallen. Das ist sicherlich ein klarer Pluspunkt und vermutlich auch der Grund, warum das Gerät trotz der mauen Verbrauchsdaten dann doch recht beliebt ist.

zu Bosch SMU50 L15EU

  • BOSCH SMU50L15EU, Geschirrspüler, unterbaufähig, A+, 598 mm, 48 dB (A), Edelstah

Kundenmeinungen (76) zu Bosch SMU50L15EU

4,3 Sterne

76 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
52 (68%)
4 Sterne
6 (8%)
3 Sterne
10 (13%)
2 Sterne
4 (5%)
1 Stern
4 (5%)

4,3 Sterne

76 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Bosch SMU50L15EU

Bauart
Unterbaufähig vorhanden
Verbrauch
Energieeffizienzklasse A+
Stromverbrauch pro Jahr 290 kW/h
Wasserverbrauch pro Jahr 3300 l
Leistung
Anzahl der Maßgedecke 12
Lautstärke 48 dB
Trockeneffizienzklasse A
Art der Trocknung Eigenwärme
Dauer Standardprogramm (Eco) 210 min
Dauer Schnellprogramm 29 min
Sicherheit
Aquastop vorhanden
Vollwasserschutz fehlt
Kindersicherung vorhanden
Programme & zuschaltbare Optionen
Eco vorhanden
Automatik vorhanden
Intensiv vorhanden
Glas fehlt
Schnellprogramm vorhanden
Nachtprogramm / leise spülen fehlt
Vorspülen vorhanden
Maschinenpflege fehlt
Halbe Beladung fehlt
Programmverkürzung / Expresstaste vorhanden
Hygienefunktion fehlt
Intensivzone fehlt
Glanztrocken fehlt
Extra trocken fehlt
Ausstattung & Bedienkomfort
Ausstattung
Beladungserkennung vorhanden
Abschaltautomatik vorhanden
Innenraumgestaltung
Höhenverstellbarer Oberkorb unbeladen höhenverstellbar
Umklappbare Teller- oder Tassenhalter im Unterkorb
Besteckkorb vorhanden
Besteckschublade fehlt
Weiterer Bedienkomfort
Zeitvorwahl Startzeit
Display-Anzeigen Restzeitanzeige
Dosierassistent vorhanden
Signalton bei Programmende fehlt
Innenbeleuchtung fehlt
InfoLight fehlt
TimeLight fehlt
OpenAssist fehlt
Maße
Höhe 81,5 cm
Breite 59,8 cm
Tiefe 57,3 cm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: SMU50L15EU

Weiterführende Informationen zum Thema Bosch SMU50L15 EU können Sie direkt beim Hersteller unter bosch-home.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Bomann TSG 707Bomann GSPE773.1Bosch SMU 53 L 15 EUBomann GSPE 786Bosch SMU69N75EUSiemens iQ500 SN45N582EUBosch SPS69T42EUBosch SMS69N72EUSiemens iQ500 SN26P292EUBosch SMI54M35EU