Bosch PKN645D17 2 Tests

Befriedigend

2,6

2  Tests

10  Meinungen

Befriedigend (2,6)
2 Tests
ohne Note
10 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Tech­nik Ceran­feld
  • Anzahl der Koch­zo­nen 4
  • Typ Ein­bau­koch­feld
  • Ein­baubreite 56 cm
  • Mehr Daten zum Produkt

Bosch PKN645D17 im Test der Fachmagazine

  • „durchschnittlich“ (58%)

    Platz 3 von 7

    Kochen (45%): „durchschnittlich“;
    Stromverbrauch (15%): „durchschnittlich“;
    Handhabung (30%): „gut“;
    Sicherheit (5%): „durchschnittlich“;
    Geräusch beim Ankochen (5%): „sehr gut“.

  • „befriedigend“ (2,6)

    Platz 3 von 9

    Kochen (45%): „befriedigend“ (3,0);
    Stromverbrauch (15%): „befriedigend“ (2,8);
    Handhabung (30%): „gut“ (2,1);
    Sicherheit (5%): „befriedigend“ (2,8);
    Geräusch beim Ankochen (5%): „sehr gut“ (1,0).

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Bosch PKN645D17

Kundenmeinungen (10) zu Bosch PKN645D17

3,9 Sterne

10 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
3 (30%)
4 Sterne
5 (50%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
2 (20%)

3,9 Sterne

10 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Redaktion

Per Fin­ger­druck bedien­ba­res Ein­bau­koch­feld

Kochfelder, die ihre eigene Steuerungstechnik mitbringen, sind etwas feines, wenn man seine Küche gerne individuell einrichten möchte. Schließlich kann man sie, wie auch das PKN645D17 von Bosch, einfach in eine Arbeitsplatte einbauen, ohne dass man dazu einen Herd oder Backofen bräuchte. Letzterer wiederum könnte in einem solchen Falle ebenfalls als autarkes Einbaugerät bequem erreichbar in einem Hochschrank untergebracht werden.

Zwei erweiterbare Kochzonen

Dabei handelt es sich in diesem Fall um eine Mulde, deren vier Kochstellen mit der klassischen, rot glühenden Strahlenheizungstechnik arbeiten. In der Glaskeramik-Oberfläche, sind dabei zwei erweiterbare Zonen untergebracht. Vorne rechts befindet sich die runde Zweikreis-Zone und hinten links quer eingebaut die Bräterzone. Dazu kommen wir üblich eine etwas kleinere und eine größere Einkreis-Zone.

Neun Leistungsstufen für feinfühlige Temperatursteuerung

Im vorderen Bereich des Kochfeldes ist das „TouchSelect“-Bedienfeld mit den digitalen Betriebsanzeigen für jede Kochstelle untergebracht. Per Fingerdruck lässt sich jede von ihnen anwählen und dann ebenso einfach auf eine der feinfühligen neun Leistungsstufen einstellen, mit denen sowohl sanftes Schmelzen und warm halten als auch scharfes Anbraten bei hoher Hitze möglich ist.

Zweistufige Restwärmeanzeige und Kindersicherung

Komfortabel ist auch die separate und zudem zweistufige Restwärmeanzeige für jede Kochstelle. Eine Kindersicherung und eine stufenabhängige, automatische Abschaltung wenn eine Kochstelle längere Zeit unverändert eingeschaltet ist, sorgen für Sicherheit. Alles in allem macht die im Internet derzeit ab etwa EUR 220 angebotene Bosch PKN645D17 den Eindruck einer soliden Allround-Kochmulde.

von Werner

Fachredakteur im Ressort Motor-Reisen-Sport - bei Testberichte.de seit 2016.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Kochfelder

Datenblatt zu Bosch PKN645D17

Allgemeine Informationen
Typ Einbaukochfeld
Technik Ceranfeld
Anzahl der Kochzonen 4
Gesamtanschlusswert 7,5 kW
Einbaubreite 56 cm
Ausstattung
Bluetooth fehlt
Bratsensor fehlt
Bräterzone vorhanden
Doppelkreiszone vorhanden
Flexi-Zone fehlt
Integrierter Dunstabzug fehlt
Kochsensor fehlt
Mehrstufige Restwärmeanzeige vorhanden
Timer mit Abschaltautomatik vorhanden
Topferkennung fehlt
Funktionen
Ankochautomatik fehlt
Boost-Funktion fehlt
Pausenfunktion fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Bosch PKN645 D17 können Sie direkt beim Hersteller unter bosch-home.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf