KGE39AI45 Produktbild
  • ohne Endnote

  • 0 Tests

Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Ener­gie­ef­fi­zi­enz­klasse (alt): A+++
Typ: Kühl-​Gefrier-​Kom­bi­na­tion
Gesamt­nutz­vo­lu­men: 339 l
Laut­stärke: 34 dB
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Bosch KGE 39AI45

Gut aus­ge­stat­te­ter Spar-​Kühl­schrank

Das Unternehmen Bosch gehört zusammen mit Siemens zu den Innovationsmotoren der Haushaltsbranche. Dies beweist auch wieder die Kühl-Gefrier-Kombination Bosch KGE39AI45, welche auf der IFA 2013 in Berlin präsentiert wurde. Sie ist im Handel für Preise knapp unter 800 Euro erhältlich, besitzt aber eine enorm vielseitige Ausstattung, die man sonst eher im Segment jenseits von 1.000 Euro erwarten würde. Dazu gehören zum Beispiel eine Umluftkühlung mit hygienischer Luftfilterung und die Zusatzmerkmale „ChillerBox“ und „CrisperBox“.

Zwei verschiedene Frischezonen

Die bisher als eine gemeinsame Frischezone deklarierte Spezialklimazone im Kühlraum erhält damit eine weitere Aufteilung. In der ChillerBox sollen primär Fisch und Fleisch frisch gehalten werden – hier werden Lebensmittel durch einen konstanten Luftstrom 2 bis 4 Grad Celsius kälter gelagert als im restlichen Innenraum. Die CrisperBox dagegen senkt nicht die Temperatur ab, sondern reguliert die Luftfeuchtigkeit, so dass Obst und Gemüse länger frisch bleibt, indem es sich abgegebene Feuchtigkeit wieder aus der Luft zurückholen kann.

Praktische Urlaubsschaltung

Der KGE39AI45 bietet zudem eine praktische Urlaubsschaltung: Dabei wird nur im Kühlraum die Temperatur soweit angehoben, dass optimal Energie gespart und zugleich die Schimmelentstehung verhindert wird. Im Gefrierfach bleibt dagegen alles unangetastet – das heißt, man muss sich nicht um das Gefriergut kümmern, verschwendet aber andererseits bei längeren Abwesenheiten nicht unnötig Energie. Insgesamt gehört der KGE39AI45 ohnehin zu den sparsamsten Geräten am Markt: Mit 156 kWh im Jahr auf 339 Liter Nutzvolumen steht das Gerät extrem gut da und schafft es in die beste Energieeffizienzklasse A+++.

LowFrost statt NoFrost

Einziger Wermutstropfen: Der Bosch KGE39AI45 verfügt nur über eine sogenannte „LowFrost“-Technik. Anders als bei NoFrost wird hier der lästige Eisbesatz im Gefrierfach nicht gänzlich verhindert sondern nur deutlich abgeschwächt. Ab und an muss man das Gefrierfach daher aber trotzdem abtauen. Im Gegenzug schafft es das Gerät eben auch mühelos in die beste Energieeffizienzklasse, was bei NoFrost nicht so selbstverständlich ist. Es handelt sich also um einen Kompromiss, den man sicherlich bei der vergleichsweise geringen Größe des Eisfaches von 89 Litern gut vertreten kann.

Passende Bestenlisten: Kühlschränke

Datenblatt zu Bosch KGE39AI45

Verbrauch
Energieeffizienzklasse (alt) A+++
Technische Informationen
Typ Kühl-Gefrier-Kombination
Bauart Standgerät
Gesamtnutzvolumen 339 l
Lautstärke 34 dB
Kühlen
Nutzvolumen Kühlen 250 l
Frischezone vorhanden
Umluftkühlung vorhanden
Gefrieren
Nutzvolumen Gefrieren 89 l
Abtauen
NoFrost (eisfrei) vorhanden
Ausstattung & Komfort
Luftfilterung vorhanden
Maße & Gewicht
Höhe 201 cm
Breite 60 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Bosch KGE39 AI45 können Sie direkt beim Hersteller unter bosch-home.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: