Mangelhaft (4,8)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Gefrier­schrank
Bau­art: Stand­ge­rät
Fas­sungs­ver­mö­gen: 360 l
Laut­stärke: 42 dB
Ener­gie­ver­brauch pro Jahr: 301 kWh
Ener­gie­ef­fi­zi­enz­klasse: A++
Mehr Daten zum Produkt

Bosch GSN58AW30 im Test der Fachmagazine

  • „mangelhaft“ (4,8)

    30 Produkte im Test

    Einfrieren (15%): „mangelhaft“ (5,5);
    Temperaturstabilität beim Lagern (15%): „sehr gut“ (0,9);
    Stromverbrauch (30%): „sehr gut“ (1,1);
    Handhabung (20%): „befriedigend“ (2,9);
    Geräusche und Vibrationen (5%): „sehr gut“ (1,1);
    Verhalten bei Störungen (15%): „gut“ (2,0).

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt GSN58AW30

GSN58AW30

Für wen eignet sich das Produkt?

Wenn beim Campen, bei Kanutouren oder anderen Outdoor-Aktivitäten Gepäckstücke unbedingt trocken bleiben müssen, sichert man sie mit Packsäcken ab. Die Evac Dry Sacks bieten hierfür eine Vielzahl an Größen, die unterschiedliche Volumen fassen können. Wasserdicht und gut verschließbar, eignen sie sich für diverse Sport- und Freizeitvergnügen.

Stärken und Schwächen

Besonders die Wassersäule von 10.000 Millimetern ist hier hervorzuheben. Das entspricht hochwertiger Funktionskleidung, beispielsweise aus Gore-Tex-Material. Tatsächlich bestehen die Säcke aus leichtem Nylon mit einer wasserfesten Ausrüstung. Dazu kommen gleichfalls wasserdichte Nähte, die doppelt genäht, verstärkt und zusätzlich getaped wurden. Auch der Reißverschluss aus dem äußerst widerstandsfähigen Spezial-Material Hypalon lässt keine Feuchtigkeit hindurch. Gleichzeitig ist der Oberstoff der Packsäcke luftdurchlässig, so dass im Inneren kein Kondenswasser durch schlechte Belüftung entstehen kann. Praktisch ist die weiße Innenbeschichtung, die auch bei nicht so guten Lichtverhältnissen einen schnellen Überblick über den Inhalt gewährt. Dass das Produkt Wasser tatsächlich draußen hält, bestätigen die (hauptsächlich internationalen) Bewertungen von Kunden - Kanufahren und Rafting klappt damit problemlos. Sie zeigen aber auch, dass das dünne Nylon-Material recht empfindlich ist und bei rauem Untergrund oder spitzen Gegenständen schnell reißen kann. Gepackt wird ohne Ventil, die Luft entweicht durch festes Schnüren der Packriemen. Manche Nutzer fanden diese Handhabung etwas gewöhnungsbedürftig.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Für knapp 30 Euro bekommt man bei Amazon den Packsack in der Größe 65 Liter - ein vernünftiger Kurs für ein ordentliches Volumen. Schlaf- oder Rucksäcke lassen sich damit einfach und bequem vor Feuchtigkeit schützen. Das Produkt eignet sich für eine Vielzahl von Anwendungsmöglichkeiten und ist dank seiner hohen Wassersäule auch bei Regen oder Touren auf dem Wasser ein guter Begleiter.

GSN58AW30

Bei so manchem Outdoor-Erlebnis kommt es auf jedes Gramm Gewicht an. Ideal ist es dann, einen Packsack wie den Exped Fold-Drybag UL dabei zu haben. Er ist ultraleicht und hält als wasserdichte Verpackung seinen Inhalt trocken. Die Kombination aus Rollverschluss und Steckschnallen macht ihn dabei doppelt sicher.

Als Material kommt Nylon-Ripstopgewebe zum Einsatz, mit der hierfür typischen Fadenstärke von 15 Denier, das außen mit Silikon, innen mit PU beschichtet wurde. Das ist eindeutig ein Kompromiss zwischen der extremen Leichtigkeit des Materials und der Notwendigkeit, es einigermaßen wasserdicht zu gestalten. Die Wassersäule ist mit 1500 Millimetern angegeben.  Normale Regengüsse sollte das Gewebe aushalten, für eine Bootstour ist es eher nicht geeignet. Dafür schlägt das Gewicht von nur 42 Gramm bei einem Volumen von 22 Litern viele Konkurrenten um Längen. Gleichzeitig macht es das Material sehr dünn, es ist lichtdurchlässig und damit leicht durchsichtig, was man beim Verstauen empfindlicher Dinge bedenken muss. Bei einigen Online-Händlern im Outdoor-Bereich finden sich Kundenerfahrungen mit dem Produkt. Viele können eventuelle Bedenken bezüglich der Stabilität der Säcke ausräumen. Zumindest Kleidung und Lebensmittel können demnach bedenkenlos darin transportiert werden. Allerdings ist der Boden nicht zusätzlich verstärkt, auch einen Handgriff gibt es für die Unterseite nicht.

Bei einem Kurs von rund 20 Euro (bei Amazon) können die Säcke mit denen des Marktführers Ortlieb in vergleichbarer Größe mithalten, sie sind sogar deutlich leichter. Wie alle Produkte aus so dünnem Material sollten die Packsäcke - die im Übrigen in diversen Größen und bunten Farben erhältlich sind - nicht zu grob behandelt werden. Spitze Steine oder ständiges Reiben auf rauem Untergrund bekommt ihnen nicht, zumal der Boden nicht verstärkt wurde. Für einfache Outdoor-Zwecke, bei denen Rucksäcke, Kleidung und ähnliches sauber und trocken verstaut werden soll, genügt der Drybag aber allemal.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Tiefkühler

Datenblatt zu Bosch GSN58AW30

Technische Informationen
Typ Gefrierschrank
Bauart Standgerät
Fassungsvermögen 360 l
Lautstärke 42 dB
Verbrauch
Energieverbrauch pro Jahr 301 kWh
Energieeffizienzklasse A++
Komfort
NoFrost vorhanden
Maße & Gewicht
Höhe 191 cm
Breite 70 cm
Tiefe 78 cm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: GSN58AW30

Weiterführende Informationen zum Thema Bosch GSN58AW30 können Sie direkt beim Hersteller unter bosch-home.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: