BMW Motorrad K 1600 GTL Exclusive ABS (118 kW) [Modell 2015] 1 Test

ohne Endnote

Test (1)

o.ohne Note

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Sport­tou­rer / Tou­rer
Hubraum: 1649 cm³
Zylinderanzahl: 6
ABS: Ja
Mehr Daten zum Produkt

BMW Motorrad K 1600 GTL Exclusive ABS (118 kW) [Modell 2015] im Test der Fachmagazine

    • Tourenfahrer

    • Ausgabe: 5/2015
    • Erschienen: 04/2015
    • 2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... Der Sechszylinder lotet in vielerlei Hinsicht die Grenzen des Möglichen nach oben aus, und es dürfte schwer sein, die Präsenz und Performance des bayerischen Touring-Express zu toppen. Abzüge fängt sich die BMW lediglich bei der Zuladungskapazität ein, die für einen ausgewiesenen Luxus-Tourer deutlich unter dem Zumutbaren liegt, sodass es selbst für ein Bike dieses Kalibers ... noch Nachbesserungsbedarf gibt.“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu BMW Motorrad K 1600 GTL Exclusive ABS (118 kW) [Modell 2015]

Typ Sporttourer / Tourer
Hubraum 1649 cm³
Nennleistung Mehr als 100 kW
Zylinderanzahl 6
ABS vorhanden
Gewicht vollgetankt 360 kg
Leistung in PS 160
Leistung in kW 118
Modelljahr 2015
Schaltung Manuelle Schaltung

Weiterführende Informationen zum Thema BMW Motorrad K1600 GTL Exclusive ABS (118 kW) [Modell 2015] können Sie direkt beim Hersteller unter bmw-motorrad.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Zeitzeichen

Motorrad News 2/2013 - Zunächst bietet er im Alltagsbetrieb vertrauenerweckenden Grip auch auf nasser Straße. Schräglagenwechsel funktionieren kalkulierbar und ohne irritierende Kipptendenzen. Doch wie vergleichbare Maschinen tendiert die Junak beim Bremsen in Kurven zum Aufstellen. Die vordere Zweischeibenanlage kann sich in Wirkung und Dosierbarkeit durchaus mit der direkten Konkurrenz messen. Auch die Hinterbremse packt gut zu, braucht aber zum Erreichen der Blockiergrenze relativ hohe Pedalkraft. …weiterlesen

In den Alpen war die BMW in ihrem Element

Die Gattung der Enduros oder Funbikes bringt alle Voraussetzungen mit, auf die es bei einer Bergstrecke ankommt: Die Federelemente nehmen Unebenheiten gelassen, man sitzt aufrecht, die Maschinen sind handlich und im Idealfall sogar für längere Touren geeignet. Mit diesen Motorrädern muss man auch unübersichtliche und enge Kehren nicht länger fürchten. Beste Voraussetzungen für das Testteam der Fachzeitschrift „Motorrad“: Mit vier verschiedenen Modellen aus der Enduro-Klasse ging es zur Probefahrt in die Alpen.

Passwort?

MOTORRAD 15/2015 - Richtig: Das Passwort für Pässe pur lautet Dolos, die liebevolle Insider-Bezeichnung für die Dolomiten. Und zugleich das richtige Passwort für den größten Mottoradvergleichstest der Welt, das Alpen-Masters 2015.Testumfeld:Im Vergleich befanden sich vier Motorräder der Easy-going-Klasse und vier der Adventure-Big-Klasse, die mit 234 bis 401 von jeweils 500 Punkten bewertet wurden. Bewertungskriterien waren Motor, Fahrverhalten, Alltag und Komfort. …weiterlesen