Sehr gut (1,0)
4 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Jethelm
Ver­schluss: Rat­schen­ver­schluss
Mehr Daten zum Produkt

BMW Motorrad AirFlow 2 Helm im Test der Fachmagazine

  • 3 von 5 Sternen

    17 Produkte im Test

    „Gewöhnungsbedürftiges Design, Ratschenverschluss, schwer (1261g), gute Belüftung, hochwertige Verarbeitung, entnehmbares Innenfutter, vorbereitet für Headset, kleines Visier mit Ausnehmung für Nase.“

    • Erschienen: August 2012
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    Der GFK-Helm von BMW Motorrad schmiegt sich gut an den Kopf an und bietet auch bei der Handhabung des Visiers und des Ratschenverschlusses keinen Grund zur Kritik. Die Verarbeitung des mit 1,4 kg nicht gerade leichten Helms ist tadellos. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • ohne Endnote

    8 Produkte im Test

    „... Leicht im Einstieg und in Bewegung gut belüftet, ist der Helm schnell angelegt und vom Einsatzzweck für wärmere Gefilde prädestiniert. ... Komfortabel gepolstert ist auch der Kinnriemen, der mittels eines schnell und mehrfach rastenden Ratschenmechanismus verstellt und gelockt wird. Ausgeklügelt ist auch das Airflow-System ...“

  • ohne Endnote

    8 Produkte im Test

    „... Der parallel zu den BMW-Rollern entwickelte Airflow 2 ist ein typischer BMW-Vertreter: Toll verarbeitet, gute Materialien, modernes Styling. Aber auch: Recht teuer. Dazu ist's nicht gerade leise im Helm, und auf einem unverkleideten Roller zieht's kräftig hinters Pilotenvisier.“

Einschätzung unserer Autoren

BMW Motorrad Air Flow 2 Helm

Fri­schluft unter dem Halb­vi­sier

Beim BMW AirFlow 2 hat hat man es mit einem Kopfschutz der Luxusklasse zu tun. Der Jethelm aus der Münchener Automobilschmiede konnte den Prüfstand der Motorrad (Heft 18/2012) mit einem „sehr gut“ verlassen. Und offenbar liegt beim Jethelm mit dem versenkbaren Visier nicht nur der Unfallschutz auf hohem Niveau.

Bestnoten in allen Disziplinen

Abgesehen von der „sehr guten Verarbeitung“, der Funktionalität und dem geringen Gewicht überzeugt der AirFlow 2 die Motorrad-Redakteure in Heft 18/2012 vor allem durch seine sehr gute Passform. Und offenbar gibt auch die Schlagdämpfung keinen Grund zur Klage, zumindest ist eine solche nicht zu vernehmen. Im Vergleichstest der Motorrad in der genannten Ausgabe wurde er mit einem „sehr gut“ ins Rennen bzw. auf die Landstraße entlassen.

Lüftet nach dem Unterdruckprinzip

Ein Highlight bildet ferner die gute Belüftung. Viel Entwicklungsarbeit scheint in die Abstimmung des Luftdurchsatzes in der Helmschale geflossen zu sein, der das ohnehin bei dieser Helmgattung erwünschte offene Fahrgefühl noch weiter unterstützt. Der Jethelm verfügt über ein Unterdruckentlüftung, führt verbrauchte Luft über Kanäle zu den Außenseiten und leitet sie ab. Einen Fokus hat der Hersteller auf die Akustik gelegt, denn trotz des Schwerpunkts auf Belüftung wird es unter seiner Helmschale nicht allzu laut.

Gute Visier- und Ratschenschlossbedienung

Mit sehr guten Leistungsdaten wartet der Münchener Jethelm auch in puncto Bedienung von Visier und Raststeckschloss auf, so das Fazit der Motorrad-Redakteure in der genannten Ausgabe. Außergewöhnlich beim AirFlow 2 ist das kurze Visier: Stößt man bei solchen Konstrukten in der Regel bereits bauartbedingt an Grenzen beim Schutz vor Zugluft, soll dies beim AirfFlow 2 anders sein. Denn trotz seiner kurzen Form, die gerade die Nase bedecken dürfte, soll es nicht allzu zugig für die Augen werden.

Einsatz von GFK bei der Helmschale

Überraschend dabei ist nur, dass die Helmingenieure es geschafft haben, ein derart robustes Konstrukt zu entwickeln und dennoch einiges an Gewicht einzusparen. Sparsame 1.410 Gramm für Größe L meldet die Waage hier, das schont die Halsmuskulatur nicht nur des Landstraßenfahrers, sondern auch des Stadtfahrers. Gelungen ist dies durch den Einsatz von GFK bei der Helmschale – einer in Kunststoff eingebetteten Glasfaser, die in der verwendeten Form mit einer hohen Festigkeit bei zugleich geringem Gewicht aufwartet.

Der AirFlow 2 ist für den Einbau der BMW-Kommunikationsanlage vorbereitet. Preislich liegt er bei 390 EUR, das sollte angesichts der herausragenden Leistungsdaten nicht allzu kühn erscheinen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu BMW Motorrad AirFlow 2 Helm

Allgemeines
Typ Jethelm
Ausstattung & Eigenschaften
Verschluss Ratschenverschluss
Visier im Lieferumfang Klarsicht-Visier

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Protectwear SA03-BLProtectwear H7 10Protectwear H510-11BLRueger RT-821Held RuneSchuberth C3 ProShoei GT-AirScorpion EXO-300 AirShark Helmets OpenLineNolan N44