Blumenhofer Acoustics Tempesta 17 im Test

(Stereo-Lautsprecher)
Tempesta 17 Produktbild
  • Gut 1,9
  • 3 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Stand­laut­spre­cher
System: Ste­reo-​Sys­tem
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu Blumenhofer Acoustics Tempesta 17

    • stereoplay

    • Ausgabe: 10/2015
    • Erschienen: 09/2015
    • 6 Produkte im Test
    • Seiten: 13

    79 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Highlight“

    „Die Horn-Tugenden vereint: weites Panorama, ansatzlose Dynamik und euphonischer Charme. Spielt super an schwachen Röhren, nur Stimmen klingen manchmal etwas gedeckelt.“  Mehr Details

    • avguide.ch

    • Erschienen: 02/2016
    • 3 Produkte im Test

    ohne Endnote

    • hifistatement.net

    • Erschienen: 07/2014

    ohne Endnote

     Mehr Details

Datenblatt zu Blumenhofer Acoustics Tempesta 17

Typ Standlautsprecher
System Stereo-System
Verstärkung Passiv
Bauweise Bassreflex
Nennbelastbarkeit / Nennleistung 100 W
Frequenzbereich 45 Hz - 20 kHz
Wege 2
Gewicht 16 kg
Schalldruckpegel 88 dB
Abmessungen 270 x 248 x 950 mm
Widerstand 8 Ohm

Weiterführende Informationen zum Thema Blumenhofer Acoustics Tempesta17 können Sie direkt beim Hersteller unter blumenhofer-acoustics.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Modern Times

stereoplay 10/2015 - So gibt man viel auf die Nutzung des Hornprinzips, einen hohen Wirkungsgrad, eine Begrenzung auf zwei Wege und eine Impedanz-Linearisierung. Die Tempesta 17 ist eines der schlanksten Modelle des Hauses mit den Schlüsseltechnologien. Nur im Bass hilft zugunsten eines besseren Tiefgangs und höheren Wirkungsgrades kein Backloaded Horn, sondern ein Reflex. Der ist komplett im Boden der Box versteckt, die Ankopplung an den Raum lässt sich per Spikes anpassen. …weiterlesen