Blackyak Light Down Insulation Jacket Test

(Daunenjacke)
  • Befriedigend (3,0)
  • 2 Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Sportart: Wandern
  • Typ: Thermojacke, Daunenjacke
  • Einsatzbereich: Winter
  • Eigenschaften: Windabweisend, Atmungsaktiv, Wasserabweisend
  • Material: Daune
  • Gewicht: 383 g
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • Light Down Insulation Jacket Damen
  • Light Down Insulation Jacket Herren

Tests (2) zu Blackyak Light Down Insulation Jacket

    • outdoor

    • Ausgabe: 1/2017
    • Erschienen: 12/2016
    • Produkt: Platz 10 von 10
    • Seiten: 7
    • Mehr Details

    „befriedigend“

    Getestet wurde: Light Down Insulation Jacket Herren

    „... die Daunenjacke gefällt mit ihrem sportiven Look und einem körpernahen, nicht einengenden Schnitt. Auch der hohe Kragen schließt sauber ab. An den Stretchpartien (seitlich am Rumpf, am Innern der Ärmel) zieht es allerdings schon bei leichtem Wind.“

    • outdoor

    • Ausgabe: 1/2017
    • Erschienen: 12/2016
    • Produkt: Platz 6 von 6
    • Seiten: 7
    • Mehr Details

    „befriedigend“

    Getestet wurde: Light Down Insulation Jacket Damen

    „Die Daunenjacke von Black Yak empfiehlt sich vor allem für Leute, die nur wenig schwitzen, als komfortable Zwischenschicht.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Blackyak Light Down Insulation Jacket

  • Head Skiwear Head Men Jacket Summit black camo - L

    Die lässige Skijacke Summit von HEAD wird durch den angesagten Camo Print zum Eye - Catcher. Hervorragenden ,...

Datenblatt zu Blackyak Light Down Insulation Jacket

Eigenschaften Wasserabweisend, Atmungsaktiv, Windabweisend
Einsatzbereich Winter
Geeignet für Damen, Herren
Gewicht 383 g
Material Daune
Produkthinweise Enthält nicht-textile Teile tierischen Ursprungs
Sportart Wandern
Typ Daunenjacke, Thermojacke

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Wärmepackung outdoor 1/2017 - »Ich bin garantiert nicht empfindlich, aber in den dünnen Jacken friere ich«, erklärt Joel Vermillion. Ginge es um die reine Isolation, hätte die mit Daunen und Kunstfasern gefüllte Marmot Terrawatt die Nase vorn. Doch durch ihren kurzen Schnitt kühlt ohne eine gefütterte Hose der Po aus.Aus diesem Grund bevorzugen die Tester übers Gesäß reichende Modelle wie von Montane (Daune-Kunstfaser-Mix, Yeti (Daune) oder Schöffel (Synthetik). Letztere beide besitzen zudem Kapuzen. …weiterlesen