Sehr gut (1,0)
1 Test

keine Meinungen
Meinung verfassen

Aktuelle Info wird geladen...

Bernds Faltrad mit Riemenantrieb im Test der Fachmagazine

  • „überragend“

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten, „Allround-Tipp“

    Platz 1 von 11

    „Das ‚Faltrad‘ leistet sich keine Schwäche und überraschte im Test auch bei längeren Touren. Im Alltag und für Pendler bietet es beste und noble Anbauteile, die das Radfahren zum Genuss machen. Astreine Vorstellung!“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Bernds Faltrad mit Riemenantrieb

Passende Bestenlisten: Fahrräder

Datenblatt zu Bernds Faltrad mit Riemenantrieb

Basismerkmale
Typ Klapp-/Falt-Rad
Geeignet für Unisex
Ausstattung
Extras
Fahrradständer fehlt
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger fehlt
Klingel fehlt
Lichtanlage fehlt
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb vorhanden
Schutzbleche fehlt
Vario-Sattelstütze fehlt
Rahmen
Rahmenmaterial Stahl
Federung Keine Federung
Weitere Daten
Ausstattung Riemenantrieb

Weiterführende Informationen zum Thema Bernds Faltrad mit Riemenantrieb können Sie direkt beim Hersteller unter bernds.de finden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Ruf der Wildnis

bikesport E-MTB - Auf der Suche nach der Einsamkeit jenseits von Whistler: In den Küstenbergen von British Columbia reihen sich beinahe unentdeckte Trails wie eine Perlenkette aneinander. Mit dem Wasserflugzeug kann man sich sogar an abgelegenen Bergseen aussetzen lassen.Auf diesen 8 Seiten berichtet die Zeitschrift bike sport (3-4/2012) ausführlich über Trail-Gebiete in den Küstenbergen von British Columbia. …weiterlesen

Spitzenleistung

Procycling - allerdings könnte man sich eine weitere Rahmengröße zwischen M/50 und L/55 wünschen. Dazwischen liegen nämlich 35 Millimeter Steuer- und 30 Millimeter Oberrohrlänge. Stylisch oder gräuslich? Am schwarz- grünen Cube, das im vergangenen Jahr mit fast identischer Optik und Dura-Ace-Ausstattung geliefert wurde, scheiden sich die Geister. Eines muss man dem Rad freilich lassen: Es ist in sich unübertroffen stimmig; …weiterlesen

Stadt-Flitzer

Radfahren - Die Formel: 26"-Räder + Starrgabel = Agilität. Dem Preis und dem breiten Einsatzgebiet von Stadt bis Tour entsprechen alle Komponenten, Antirostkette und der Träger mit tiefer Packtaschenleiste. Lenker und Sattel verleihen eine auffallend erstklassige Sitzposition, die zum Tempomachen verführt. Das Fahrwerk zeigt sich höchst agil, bleibt in jeder Fahrsituation überlegen, vermitteln ein Fahrgefühl wie beim Mountainbike. …weiterlesen

Luxus lohnt sich

Radfahren - Im Alltag hat man so eine gute Übersicht. Mit hoher Wendigkeit kommt das Rad den Alltagsanforderungen ebenfalls entgegen. Der steife Rahmen sorgt dafür, dass Riemenantrieb und Schaltnabe stimmig ineinander greifen. Manchmal, auf Kopfsteinpflaster zum Beispiel, ist das Rad aber eher zu steif. STEVENS SOUVEREIGN SX Feiner Einsteiger Mit einem Preis von 2.700,- Euro ist das Souvereign das günstigste Rad im Test. Trotzdem braucht es sich nicht zu verstecken. …weiterlesen

Garagen Rock

Procycling - Noch vor wenigen Monaten hatte ich in steilen Abfahrten so meine Probleme, am Hinterrad der Fuji-Fahrer vom Team Geox dranzubleiben - jetzt weiß ich, warum: Die Wendigkeit und das sportliche Lenkverhalten des SST sind nicht zu übersehen. Die Tretlagersteifigkeit sollte selbst den Sprintertyp überzeugen. Was die Sitzposition angeht, bemerken größere Fahrer einen verhältnismäßig kurzen Abstand zwischen Sattel und Lenker. …weiterlesen

Vorwärts Gates!

Radfahren - „Von wegen“ – lautet die Antwort. Die moderate Sitzposition mit dem sportlich-knackigen Fahrverhalten begeistert ab dem ersten Meter. Selbst längere Touren lassen sich mit dem überraschend steifen Bernds problemlos zurücklegen. Hier überzeugen neben der Gangvielfalt der Rohloff-Nabe die kräftigen Scheibenbremsen, die tolle Lichtanlage, die guten Brooks-Teile (Sattel, Griffe). Einzig die Metallklemmringe der Griffe sind im Winter etwas kalt. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf