ohne Note
1 Test
Gut (1,8)
12 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Sport­art: Wan­dern
Typ: Ther­mo­ja­cke, Hards­hell-​Jacke
Geeig­net für: Her­ren, Damen
Ein­satz­be­reich: Win­ter
Eigen­schaf­ten: Gefüt­tert, Was­ser­dicht, Elas­tisch, Atmungs­ak­tiv, Wind­dicht
Mate­rial: Poly­es­ter
Mehr Daten zum Produkt

Bergans Flya Insulated Jacket im Test der Fachmagazine

  • Endnote ab 05.03.21 verfügbar

    12 Produkte im Test

    „Wenn es mal richtig rau draußen wird, ist diese Jacke eine gute Wahl. Die robuste „Außenhaut“ in Kombination mit der wärmenden Füllung stellt sich auch kalten Tagen mit Nässe entgegen. Ein hoher Kragen und die tiefe Kapuze unterstreichen den Charakter. Viele Taschen.“

zu Bergans Flya Insulated Jacket

  • Bergans Allwetterjacke »Flya«
  • Bergans Allwetterjacke »Flya« mit versiegelten Nähten
  • Bergans Flya Ins Lady Jacket black (91) M
  • Bergans Flya Ins Jacket black (91) S
  • Bergans Damen Flya Ins Jacke M Schwarz female Schwarz
  • Bergans Damen Flya Ins Jacke XS Schwarz female Schwarz
  • Bergans Flya Insulated Jacket black - Größe S
  • Bergans Flya Insulated Jacket black - Größe M
  • Bergans Damen Flya Insulated Jacke, Black, M
  • Bergans Herren Flya Insulated Jacke, Black, S

Kundenmeinungen (12) zu Bergans Flya Insulated Jacket

4,2 Sterne

12 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
7 (58%)
4 Sterne
2 (17%)
3 Sterne
2 (17%)
2 Sterne
7 (58%)
1 Stern
1 (8%)

4,2 Sterne

12 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Flya Insulated Jacket

Was­ser­dichte, gefüt­terte Win­ter­ja­cke für All­tag und Out­door

Stärken
  1. Vielseitig
  2. Wind- und Wasserdicht
  3. Geringes Gewicht
  4. Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
Schwächen
  1. noch keine bekannt

Die Flya Insulated Jacket von Bergans ist eine Winterjacke für Damen und Herren, die von den Kundinnen und Kunden in Rezensionen ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis bescheinigt bekommt. Das liegt wohl vor allem daran, dass die Jacke viele nützliche Eigenschaften in einem Kleidungsstück vereint. Es handelt sich nämlich um einen Hybrid – die Jacke ist sowohl wasser- und winddichte Hardshell als auch gefütterte Thermojacke. So verbindet die Jacke die mittlere und die äußere Schicht im Zwiebelsystem. Die Jacke kann bei Wanderungen, Spaziergängen und Gassirunden mit dem Hund oder auf dem Arbeitsweg getragen werden. Den Rezensentinnen und Rezensenten gefällt auch das geringe Gewicht der Jacke.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Funktionsjacken

Datenblatt zu Bergans Flya Insulated Jacket

Sportart Wandern
Typ
  • Hardshell-Jacke
  • Thermojacke
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Einsatzbereich Winter
Eigenschaften
  • Winddicht
  • Atmungsaktiv
  • Elastisch
  • Wasserdicht
  • Gefüttert
Material Polyester
Gewicht 700 g
Wassersäule 20000 mm

Weitere Tests & Produktwissen

Die Multi-Schutzhülle

e-BikeMAGAZIN - Folglich ist die Atmungsaktivität der Modelle mit Membran geringer als die jener Modelle, die gänzlich ohne Membran auskommen. Im Gegensatz zu den ebenfalls beliebten Hardshells bieten Softshells - neben der Atmungsaktivität - insofern weitere Vorteile, als dass sie oft auch bewegungsfreudiger und deutlich angenehmer zu tragen sind. Diese Details sind wichtig Ein weiteres wichtiges Kriterium ist die Ausstattung der Jacke. Sie kann sowohl das Radfahren als auch Touren zu Fuß deutlich erleichtern. …weiterlesen

Pflicht & guter Stil

TRAIL - Wir haben in unserem Test die Jacken in zwei Kategorien geteilt. 8 Jacken, die allen Widrigkeiten trotzen und regendicht sind. 12 Jacken, die sehr leicht und klein sind, den Wind abhalten und vor Niederschlag abweisen. Unser Fazit ist: Wenig Gewicht steigert den Komfort und teuer ist gleich "ein Stück besser". …weiterlesen

In frischen Farben

active - Extreme Jacket heißt die sportlichschicke Jacke der englischen Outdoor-Marke Montane, sie ist neuerdings in vielen frischen Farbtönen zu haben. Die nur 930 Gramm schwere Jacke ist sehr angenehm zu tragen. Sie setzt sich aus drei Stoffschichten zusammen, die den Körper vor Nässe und Wind schützen. Das weiche Obermaterial besteht aus Polyamid, als Innenfutter ist flauschiges Polyester verarbeitet, die Verstärkungen aus einem Nylongemisch. …weiterlesen

Softies unter sich

ALPIN - Ein schönes detail wären elastische Bündchen an den armen. die damenversion ist modisch kurz geschnitten, unseren testfrauen war sie deutlich zu kurz. die Millet trägt sich super angenehm, das Material ist fantastisch. allerdings ist Powershield nicht ganz winddicht. dafür kann man die Jacke deutlich länger anbehalten ohne darunter zu schwitzen. Weniger gelungen sind die kurzen lüftungsöffnungen über den taschen. …weiterlesen

Warm!

ALPIN - Auch das Außenmaterial ist sehr anfällig. Geringes Gewicht will eben erkauft sein. Einen Mittelweg geht Berghaus: die Reversa Syn ist nicht ganz so schlank geschnitten wie die Proton von Arc'teryx, aber auch nicht so bauschig wie die Ndosphere. Außerdem kann man die Reversa - wen wundert es bei dem Namen - von beiden Seiten tragen. Berghaus setzt schon länger auf das Wendejacken-Prinzip. Mit einem funktionellen Hintergrund: Eine Seite ist nicht komplett winddicht und damit luftiger. …weiterlesen

Wolfsblut

TACTICAL GEAR - Ein weiteres Plus des verarbeiteten Materials ist die gute Kompressionsfä higkeit. Im Test konnte die Jacke auf ein sehr geringes Packmaß reduziert und in der Einsatztasche oder dem Rucksack platzsparend verstaut werden - der Kompressionssack wird mitgeliefert. Selbst nach tagelangem komprimiertem Zustand fand die Füllung nach dem Entpacken der Jacke schnell wieder ihr Ursprungsvolumen. Ein weiteres Plus ist der Tragekom fort. …weiterlesen

Zip, Zip, Hurra!

aktiv Radfahren - Wem es gefällt, der kann die Ärmel auf diese Weise auch als Bolero tragen, wenn Arme und Nacken kühl sind. Außerdem ist es natürlich wichtig, dass die Reißverschlüsse flüssig arbeiten und nicht haken. Das ist bei schmalen Reißverschlüssen leider eher der Fall. Wir empfehlen beim Kauf auch auf Kleinigkeiten zu achten, die das Kleidungsstück langlebiger machen. So wie beispielsweise eine Verstärkung an den Löchern, durch die die Kordel am Bund gezogen wird. …weiterlesen