• ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 12 Meinungen
keine Tests
Testalarm
ohne Note
12 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Hel­lig­keit: 3500 ANSI Lumen
Licht­quelle: Lampe
Tech­no­lo­gie: DLP
Fea­tu­res: MHL-​Unter­stüt­zung, Key­stone-​Kor­rek­tur, Laut­spre­cher, 3D-​ready
Schnitt­stel­len: RS-​232C, USB, Audio-​Aus­gang, Com­po­site-​Video-​Ein­gang, HDMI-​Ein­gang, VGA-​Aus­gang, VGA-​Ein­gang
Betriebs­ge­räusch: 34 dB
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt MH684

MH684

Für wen eignet sich das Produkt?

Der DLP-Beamer empfiehlt sich sowohl für Präsentationen als auch für das Filmvergnügen. Und das auf einem professionellen Niveau. Im Heimkino spielt er alles von HDTV und DVD bis hin zu 3D und nativem Full HD für Blu-ray-Content und Spiele. Die Leuchtkraft von 3500 ANSI Volumen und der Kontrastwert 13000:1 kommen auch gehobenen Erwartungen bei Präsentationen zugute. Richtig dunkel muss es bei diesen Werten weder zuhause noch im Business abgehen. Die 3D Wiedergabe erfolgt auf der Basis von qualitativ guten 144 Hertz, die zugehörige optionale 3D Shutterbrille von BenQ ist allerdings extra zu berappen.

Stärken und Schwächen

Für wechselnde räumliche Einsätze ist der Beamer mit einer leistungsfähigen Keystone-Korrektur ausgestattet: mit +/-30 Grad, vertikal wie horizontal. Dazu ein Zoomfaktor von 1,3:1. Für die großzügige multimediale Eignung punktet der Beamer mit den erforderlichen Schnittstellen. Dazu zählen zwei USB- und zwei VGA-Anschlüsse, weiters ein Composite-Video- und ein S-Video-Eingang sowie zwei HDMI-Anschlüsse, von denen einer MHL-fähig ist, was die Verbindung zu kompatiblen mobilen Geräten erleichtert und perfektioniert. Der Lautsprecher reicht mit stattlichen zehn Watt keine Alibi-Funktion für viele Präsentationen vollkommen aus. Im Heimkino kann ein externes Soundsystem das Filmerlebnis  bereichern. Gerade bei lichtstarken Beamern wird das Lüftgeräusch meist zum Störfaktor. Nicht so beim MH684. Denn mit 29 Dezibel im Energiesparmodus - der meist ausreicht - ist das Geräusch gut verträglich. Und mit 34 Dezibel im Normalbetrieb hält sich der Lärmpegel auch noch in Grenzen.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Die ersten Kunden-Feedbacks sind sehr positiv. Das Investment von rund 797 Euro bei Amazon erscheint angesichts der Leistungsfähigkeit des Projektors angemessen. Wer bei der Leuchtkraft, dem Kontrastverhältnis, dem Zoomfaktor und den Anschlüssen ein paar Abstriche akzeptieren kann, sollte einen Blick auf das vielfach bewährte Schwestermodell BenQ W1070 werfen. Mit einem Betrag von rund 679 Euro ist der budgetschonende Effekt allerdings nicht besonders groß.

Kundenmeinungen (12) zu BenQ MH684

4,8 Sterne

12 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
9 (75%)
4 Sterne
3 (25%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
9 (75%)
1 Stern
0 (0%)

4,8 Sterne

12 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Beamer

Datenblatt zu BenQ MH684

Helligkeit 3500 ANSI Lumen
Lichtquelle Lampe
Technologie DLP
Features
  • 3D-ready
  • Keystone-Korrektur
  • Lautsprecher
  • MHL-Unterstützung
Schnittstellen
  • VGA-Eingang
  • VGA-Ausgang
  • HDMI-Eingang
  • Composite-Video-Eingang
  • Audio-Ausgang
  • USB
  • RS-232C
HD-Fähigkeit Full HD
Gewicht 3300 g
Lebensdauer Glühlampe 3000 h
Betriebsgeräusch 34 dB
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 9H.JE977.23E

Weiterführende Informationen zum Thema BenQ MH 684 können Sie direkt beim Hersteller unter benq.eu finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: