Sehr gut (1,4)
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Geeig­net für: Her­ren, Damen
Ein­satz­be­reich: Renn­rad, Moun­tain­bike
Mehr Daten zum Produkt

Bell Volt RL-X im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (78 von 100 Punkten)

    Platz 6 von 18

    „Aufsetzen, anpassen, losfahren. Der hohe Tragekomfort des Bell begeisterte die Tester. Zudem schnell einstellbar und in drei Größen zu haben. Besteht den Crashtest ohne Probleme. Gemessen am Hinterkopfschutz etwas schwer geraten.“

  • „gut“ (62 von 100 Punkten)

    Platz 13 von 16

    „Beim Volt RL-X gefallen die dünnen Gurte, die Belüftung und die guten Dämpfungseigenschaften. Er ist allerdings recht schwer, und das nur von unten zugängliche Drehrad gefällt nicht allen.“

Passende Bestenlisten: Fahrradhelme

Datenblatt zu Bell Volt RL-X

Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Einsatzbereich
  • Mountainbike
  • Rennrad
Werkstoff
  • Polycarbonat
  • In-Mold
Kopfumfang
  • 51 cm
  • 52 cm
  • 53 cm
  • 54 cm
  • 55 cm
  • 56 cm
  • 57 cm
  • 58 cm
  • 59 cm
  • 60 cm
  • 61 cm
  • 62 cm
  • 63 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Bell Volt RL-X können Sie direkt beim Hersteller unter bellhelmets.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Stoßdämpfer

RoadBIKE - Eingeladen waren sämtliche großen Hersteller, und fast alle kamen dem Aufruf nach. Die Preisspanne der getesteten Helme reicht vom 110 Euro teuren Limar 778 Superlight bis zu den Modellen von Bell, Bollé, Giro und Uvex, die mit 150 Euro die obere Preisgrenze markieren. Absagen gab es u. a. von Bontrager, die sich dem Crashtest nicht stellen wollten, von Abus kam keine Reaktion auf die Testanfrage. …weiterlesen