Fahrradhelme im Vergleich: Stoßdämpfer

RoadBIKE: Stoßdämpfer (Ausgabe: 8) zurück Seite 1 /von 8 weiter

Inhalt

Wie gut schützen aktuelle Rennrad-Helme? RoadBIKE hat zusammen mit dem TÜV Süd 16 Modelle getestet und den Ernstfall geprobt.

Was wurde getestet?

Im Check befanden sich 16 Rennrad-Helme, die anhand der Kriterien Schutzwirkung, Belüftung, Tragekomfort, Gewicht und Anpassbarkeit geprüft wurden. Die Bewertungen reichten von „befriedigend“ bis „sehr gut“.

  • 1

    Atmos II

    Giro Atmos II

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Rennrad

    „sehr gut“ (78 von 100 Punkten) – Testsieger

    „Mit Top-Belüftung, hohem Tragekomfort und sehr guter Schutzwirkung sammelt der Giro Atmos II viele Punkte. Nicht der leichteste, aber das beste Gesamtpaket – Testsieg!“

  • 2

    Mojito

    Kask Mojito

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Rennrad

    „sehr gut“ (77 von 100 Punkten)

    „Durch die Bank mit guten Ergebnissen gefällt der Kask Mojito, ohne Bestwerte zu setzen, aber auch ohne klare Schwächen. Zudem ist er sehr leicht und verpasst den Testsieg nur knapp.“

  • 3

    778 superlight

    Limar 778 superlight

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Rennrad

    „sehr gut“ (76 von 100 Punkten) – Tipp: Preis-Leistung

    „Der Name ist Programm: Der Limar 778 Superlight ist der leichteste Helm im Testfeld, zudem ist er der günstigste und leistet sich keine größeren Schwächen: Preis-Leistungs-Tipp!“

  • 4

    Race 1

    Uvex Race 1

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Rennrad

    „sehr gut“ (75 von 100 Punkten)

    „Ohne Schwächen, aber auch ohne herausragende Bestwerte präsentiert sich der Race 1 von Uvex. Die Norm erfüllt der Helm problemlos, einige andere Modelle dämpfen besser.“

  • 5

    Wit-R

    Scott Wit-R

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Rennrad

    „sehr gut“ (74 von 100 Punkten)

    „Anziehen und wohlfühlen: Dieses Prinzip gilt für den Wit-R von Scott. Dank bequemer Pads liegt der Helm sehr gut am Kopf, auch sonst überzeugt dieser Helm durch die Bank.“

  • 6

    Full Air RCC

    Casco Full Air RCC

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Mountainbike

    „sehr gut“ (72 von 100 Punkten)

    „Bei Schutz und Belüftung setzt der Full Air RCC von Casco die Maßstäbe im Test, auch beim Tragekomfort gefällt er. Nur das mit 305 g höchste Gewicht kostet den Testsieg.“

  • 7

    O2

    Lazer O2

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Rennrad

    „sehr gut“ (71 von 100 Punkten)

    „Der eher günstige O2 von Lazer sitzt sehr gut, auch die Belüftung überzeugt. Beim Schutz und bei der Anpassbarkeit erlaubt er sich ebenfalls keine Schwächen, leider ist er etwas schwer.“

  • 7

    Ksyrium Elite (Helm)

    Mavic Ksyrium Elite (Helm)

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Rennrad

    „sehr gut“ (71 von 100 Punkten)

    „Die Belüftung gehört zu den Stärken des Ksyrium Elite von Mavic, auch beim Schutz und dem Tragekomfort gibt es nichts zu beanstanden. Nur beim Gewicht liegt er nicht an der Spitze.“

  • 7

    Airnet

    Specialized Airnet

    • Geeignet für: Herren;
    • Einsatzbereich: Rennrad

    „sehr gut“ (71 von 100 Punkten)

    „Auch ohne einstellbare Clips sitzt der Airnet von Specialized sehr gut, Tragekomfort und Belüftung überzeugen auf ganzer Linie, nur beim Gewicht liegt er eher am Ende des Testfelds.“

  • 10

    Airshell Helmet

    Endura Airshell Helmet

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Rennrad

    „gut“ (69 von 100 Punkten)

    „Bei der Schutzwirkung liegt der Airshell von Endura weit vorn, auch Belüftung und Tragekomfort überzeugen im Praxistest. Nur das vergleichsweise hohe Gewicht kostet Punkte“

  • 10

    Airstorm

    Rudy Project Airstorm

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Mountainbike

    „gut“ (69 von 100 Punkten)

    „Der schnittige Airstorm von Rudy Project gefällt im Praxistest mit guter Belüftung und hohem Tragekomfort. Im Labor leistet er sich keine Schwächen, beim Gewicht liegt er im Mittelfeld.“

  • 12

    Valparola RC

    Alpina Valparola RC

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Rennrad

    „gut“ (68 von 100 Punkten)

    „Der Alpina Valparola RC punktet mit seiner sehr guten Sturzdämpfung, auch Tragekomfort und Belüftung überzeugen. Das Gewicht ist nicht ganz auf Top-Niveau, die Clips eher sperrig.“

  • 13

    Volt RL-X

    Bell Volt RL-X

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Rennrad, Mountainbike

    „gut“ (62 von 100 Punkten)

    „Beim Volt RL-X gefallen die dünnen Gurte, die Belüftung und die guten Dämpfungseigenschaften. Er ist allerdings recht schwer, und das nur von unten zugängliche Drehrad gefällt nicht allen.“

  • 14

    Olula

    Catlike Olula

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Rennrad

    „gut“ (61 von 100 Punkten)

    „Mit seiner Form fällt der neue Olula von Catlike sofort auf. Schutz und Belüftung sind auf sehr hohem Niveau, die weit vorn platzierten Gurte und das hohe Gewicht kosten Punkte.“

  • 15

    The One Road Standard

    Bollé The One Road Standard

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Rennrad

    „befriedigend“ (60 von 100 Punkten)

    „Aero oder normal? Der The One von Bollé will mit seinen Abdeckungen beides verbinden, allerdings leidet die Belüftung – auch ohne die ‚Deckel‘. Die Schutzwirkung ist sehr gut.“

  • 15

    Rivale

    Met Rivale

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Rennrad

    „gut“ (60 von 100 Punkten)

    „Leicht, aerodynamisch, angenehm zu tragen: Der Rivale von Met gefällt im Praxistest sehr gut, mit leichten Schwächen bei der Belüftung. Im Labor rissen die Gurte aus ...“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrradhelme