Beko TSE 1282 1 Test

TSE 1282 Produktbild
Gut (2,0)
Sehr gut (1,5)
Aktuelle Info wird geladen...
  • Ener­gie­ef­fi­zi­enz­klasse (alt) A+
  • Typ Kühl­schrank mit Gefrier­fach
  • Gesamt­nutz­vo­lu­men 114 l
  • Mehr Daten zum Produkt

Beko TSE 1282 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 19.09.2013
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 4 von 5 Sternen

    Mit seinen 114 Litern passt er trotz seiner etwas üppigeren Maße gut in kleine Haushalte. Weder in puncto Verarbeitung noch beim Kühlen oder der Energieeffizienz muss sich das Gerät etwas vorwerfen lassen. Zudem erfreulich leise. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Beko TSE 1282

Kundenmeinungen (312) zu Beko TSE 1282

4,5 Sterne

312 Meinungen in 1 Quelle

4,5 Sterne

312 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Klei­ner Unter­bau-​Kühl­schrank mit Eis­fach

Der Beko TSE 1282 ist ein kleiner sogenannter Tischkühlschrank, der dank seiner abnehmbaren Arbeitsplatte auch für den Unterbau geeignet ist. Mit seinen Abmessungen von 84 x 54,5 x 60 Zentimetern passt er in jede genormte Lücke und bietet dabei mit 114 Litern Rauminhalt im Verhältnis zu seinen Abmessungen auch ordentlich Stauraum. Allerdings stehen als Kühlraum nur 101 Liter zur Verfügung, denn 13 Liter entfallen auf das integrierte Eisfach, das sich im oberen Teil des Gerätes befindet.

Dabei sollten Käufer bedenken, dass der Kühlschrank somit im Hauptraum nur flachen Gegenständen und Schüsseln Platz bietet. Grillsaucen und Getränkeflaschen müssen sich auf die beiden Türfächer beschränken. Die Flexibilität bei der Innenraumaufteilung hält sich also arg in Grenzen, zudem bietet das kleine Eisfach leider auch nur wenig Platz: 13 Liter reichen gerade einmal für einen kleineren Sack Pommes Frites, ein oder zwei Pizzen und noch eine Packung Fischstäbchen oder tiefgefrorenes Gemüse oben drauf. In 24 Stunden können auch nur maximal 2 Kilogramm eingefroren werden – das entspricht besagter Pommes-Tüte im Standardformat.

Wer also ein kleines Raumwunder erwartet, ist beim Beko TSE 1282 falsch. Dieser Kühlschrank versucht, Kühl- und Gefrieroptionen auf möglichst kleinem Raum zu vereinen, was zwangsweise zu Kompromissen führt. Qualitativ gibt es dabei jedoch nichts zu bemängeln: Das Gerät ist solide verarbeitet und sparsam. Im Jahr verbraucht es nominell 169 kWh, was die Vorraussetzungen für die Energieeffizienzklasse A+ erfüllt. Allerdings sollte bedacht werden, dass das integrierte Eisfach ein kleines Problem mit sich bringt: Anders als Kühlschränke ohne inneres Eisfach muss man den Beko-Kühlschrank alle paar Monate manuell abtauen, um die Eisbildung in den Griff zu bekommen. Denn NoFrost hat das Gerät leider nicht. Das wiederum treibt die Energiekosten dann wieder etwas in die Höhe.

von Janko

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Kühlschränke

Datenblatt zu Beko TSE 1282

Verbrauch
Energieeffizienzklasse (alt) A+
Technische Informationen
Typ Kühlschrank mit Gefrierfach
Bauart Unterbaugerät
Gesamtnutzvolumen 114 l
Kühlen
Nutzvolumen Kühlen 101 l
Gefrieren
Nutzvolumen Gefrieren 13 l
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: TSE1282

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf