Bauknecht WAT Sensitive 32 Di im Test

(Toplader)
WAT Sensitive 32 Di Produktbild
  • keine Tests
Produktdaten:
Typ: Topla­der
Energieeffizienzklasse: A
Füllmenge: 5 kg
Abmessungen: 40 x 60 x 89
Farbe: Weiß
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

WAT Sensitive 32 Di

Toplader zum kleinen Preis

Die Bauknecht WAT Sensitive 32 Di bietet ein Fassungsvermögen von 5 Kilogramm Wäsche und findet durch ihre geringe Breite von 40 Zentimetern auch im kleinen Haushalt mühelos Platz. Zudem ist die Waschmaschine mit vielen komfortfördernden Funktionen ausgestattet, kein Wunder, liegt der ursprüngliche Preis des Gerätes doch bei rund 750 Euro. Aktuell ist die Maschine jedoch zu einem Schnäppchenpreis von rund 350 Euro zu bekommen.

Die Bauknecht WAT Sensitive 32 Di bietet eine große Programmvielfalt, die sich durch verschiedene Optionen noch weiter steigern lässt. Zum Besipiel kann die Waschintensität durch die Option Clean+ erhöht oder der Energieverbrauch durch ein Sparprogramm gesenkt werden. Dieser beträgt bei voller Auslastung des Fassungsvermögens 0,17 kWh pro Kilogramm Wäsche, der Wasserverbrauch liegt bei 8,4 Litern. So erreicht die Maschine die Energieeffizienzklasse A+. Bei geringerer Beladung verringert sich der Verbrauch entsprechend. Wegen der vergleichsmäßig geringes Schleuderleistung von maximal 1200 Umdrehungen pro Minute und die daraus resultierende Restfeuchtigkeit erreicht die Bauknecht nur die zweitbeste Schleuderwirkungsklasse B.

Für einen hohen Bedienkomfort verfügt die Bauknecht WAT Sensitive 32 Di über ein angeschrägtes Bedienfeld, das somit leichter einsehbar ist. Zudem befindet sich auf dem Bedienfeld ein kleines Display, das über die Restlaufzeit des Programms oder die optional gewählte Startzeit informiert.

zu Bauknecht WAT Sensitive 32 Di

  • Bauknecht WAT Sensitive 32 Di Waschmaschine Toplader / AAB / Energieverbrauch:

    Energieeffizienzklasse A + , - - WAT Sensitive 32 Di - -

  • Bauknecht WAT Sensitive 32 Di Waschmaschine - Weiß

    Bauknecht WAT Sensitive 32 Di Waschmaschine - Weiß

Kundenmeinungen (87) zu Bauknecht WAT Sensitive 32 Di

87 Meinungen (3 ohne Wertung)
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
26
4 Sterne
19
3 Sterne
10
2 Sterne
7
1 Stern
22
  • Bin sehr enttäuscht

    von Cameliendame
    • Nachteile: laut, kurze Lebensdauer

    Immerhin ging es mit der o.g. WM knappe 2 Jahre gut. Dann begann auch bei mir der Deckel am Aufklappscharnier in einer Breite von 4 cm der Länge nach durchzurosten.
    Das sie nach insgesamt knappen 3 Jahren dann ebenfalls keinen Weichspüler mehr durchspülte war schon wieder sehr ärgerlich.
    Nach nunmehr knappen 4 Jahren will sie zwar hörbar Wasser ziehen, bekommt allerdings nur ab und an welches. Wovon das allerdings abhängt ist alleine ihr Geheimnis.
    Habe sicherheitshalber den Wasserschlauch gewechselt, leider ohne sichtbaren Erfolg.

    Die Elektronik scheint inzwischen und gelegentlich ebenfalls ein Eigenleben zu führen. Das sie plötzlich Programme mittendrin von vorne beginnen möchte, naja.

    Festzustellen ist: Ich pflege meine WM alle immer, d.h. sie werden aller 6 Monate bei 95 °C entkalkt, sie werden offen gelassen, ...
    Alle Vorgänger-WM wurden zwischen 14 und 20 Jahren bei mir alt.
    Ohne irgendwelche Macken, ohne Rost ect.
    Diese schafft es sichtlich nach über 3 Jahren gebrauchsuntauglich zu sein.

    Einerseits ist sie auch zu laut weil der Luftabzug extrem schmal ist und sie dadurch in hohen Tönen ständig, vor allem beim Schleudern, pfeift wie irre.
    Der Wasserzulauf ist ein winzig schmales Löchlein oberhalb der Trommel hinten, das Wasser-Löchlein daneben für den Weichspüler ist ein selbiger schlechter Witz. Kalkhaltiges Wasser darf man am Wohngebiet bei diesen Winzig-Löchern nicht haben.

    Das Abnehmen der Zuläufe am Deckelinneren ist schlichtweg nicht nur lästig, sondern völliger Blödsinn. Sitzt irgendwie dieses abnehmbare Teil nicht exact auf den beiden winzigen Löchlein für das Wasser, dann ist Ende. Problem nur, - man kann es nicht sehen und ggf. nachkorrigieren. Selbst wenn, - einmal ein Schleudergang und schon ist der lockere Einfüllwahnsinn im Deckelinneren so verrutscht das nix mehr geht.

    Weshalb konnte man nicht, - wie auch sonst bei Topladern üblich seit Jahrzehnten - ganz normal seitlich oben im Gerät die Wasserzuläufe anlegen ? Und das breit genug, bitte.

    Ich sehe mich jetzt nach einer anderen WM um, aber sicherlich - leider - nicht mehr von Bauknecht. Dort hat die Qualität extrem sichtlich abgenommen.Lieber gleich doppelt so teuer als alle 3-4 Jahre ein neues Gerät.
    Hätte ich das vorher gewußt.

    Antworten

  • Waschmaschine Bauknecht WAT Sensitive 30 Di

    von Moh
    • Nachteile: laut, macht auf Dauer die Wäsche kaputt, kurze Lebensdauer, etwas zu laut beim Waschen, nach Ablauf der Garantie kaputt, Pumpen minderwertig
    • Geeignet für: kleine Wäscheteile

    Als ich bin echt sauer - meine Waschmaschine ist noch nicht mal 2 Jahre alt - der deckel rostete schon nach nur ein 3/4 Jahr und nun nimmt sie den Weichspüler nicht mehr - und dabei war sie super teuer - extrem laut beim schleudern, hab ständig Angst das die Waschine beim schleudern die Fliesen kaputt macht :-( laut Erfahrungsbericht eine super Maschine - von wegen - der letzte Schrott !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Bauknecht kauf ich nieeeeeeeeeee wieder!!!!!!!!!!

    Antworten

  • Rostet Schnell

    von Mister X
    • Vorteile: stromsparend, wassersparend, Top-Ausstattung, nach 15 Monaten rostet schon der Deckel
    • Nachteile: rostet
    • Geeignet für: kleine Wäscheteile

    Hi Habe eine Bauknecht WAT Sensitive 31 Di
    Genauso ein Schrott der Deckl Rostst Schon nach 15 Monate und beim Schleudern ist sie Laut aber die Wande Wackenl nicht. Werde keine Bauknecht wieder Kaufen.

    Antworten

Datenblatt zu Bauknecht WAT Sensitive 32 Di

Energieeffizienzklasse A
Typ Toplader

Weitere Tests & Produktwissen