Bauknecht GSX 102303 A3+ TR im Test

(Geschirrspüler mit Besteckschublade)
  • Befriedigend 2,7
  • 4 Tests
14 Meinungen
Produktdaten:
Vollintegrierbar: Ja
Stromverbrauch pro Jahr: 233 kW/h
Energieeffizienzklasse: A+++
Anzahl der Maßgedecke: 13
Breite: 59,7 cm
Programme: Vor­spü­len, Steam, Eco 50°, Glä­ser 40°, Nor­mal Express 60°, Inten­siv 70°, Nacht­spül­pro­gramm 50°, Sen­sor+ 40-​70°
Mehr Daten zum Produkt

Tests (4) zu Bauknecht GSX 102303 A3+ TR

    • EcoTopTen

    • Erschienen: 09/2014
    • 112 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „EcoTopTen-Empfehlung 2014“

    • Konsument

    • Ausgabe: 7/2014
    • Erschienen: 06/2014
    • Produkt: Platz 2 von 2

    „durchschnittlich“ (56%)

    • Stiftung Warentest Online

    • Erschienen: 04/2014
    • Seiten: 4

    „befriedigend“ (2,7)

     Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 5/2014
    • Erschienen: 04/2014
    • Produkt: Platz 4 von 5
    • Seiten: 7

    „befriedigend“ (2,7)

    Sparprogramm (Labelprogramm) (20%): „befriedigend“;
    Automatikprogramm (20%): „gut“;
    Kurzprogramm (20%): „befriedigend“;
    Handhabung (20%): „gut“;
    Sicherheit (10%): „gut“;
    Geräusch (10%): „gut“.  Mehr Details

zu Bauknecht GSX 102303 A3+ TR

  • BAUKNECHT integrierbarer Geschirrspüler, OBBC Ecostar A3+ F X, 9,5 l,

    Energieeffizienzklasse A + + + , BAUKNECHT:

Kundenmeinungen (14) zu Bauknecht GSX 102303 A3+ TR

(Befriedigend)
5 Sterne
1
4 Sterne
2
3 Sterne
1
2 Sterne
4
1 Stern
6

Zusammenfassung

Die Meinungen zu diesem Geschirrspüler sind weitestgehend kontrovers, da es ebenso viele positive wie negative Bewertungen gibt. Als Vorteil gelten die ausziehbare Besteckschublade sowie die Flexibilität der Körbe, die sich in der Höhe verstellen lassen. Kritik üben Kunden daran, dass besonders große Essteller nicht in die Maschine passen. Zudem werden die Maße in der Maschine insgesamt bemängelt.
Bezüglich der Bedienbarkeit gibt es ebenfalls gegensätzliche Meinungen. Auch den Geräuschpegel der Maschine empfinden Kunden unterschiedlich, denn viele sind zufrieden und einigen ist das Modell zu laut. Zudem machen manche Käufer die Erfahrung, dass das Geschirr nicht zuverlässig sauber wird. Pluspunkte sammelt der Bauknecht-Geschirrspüler hingegen durch die Funktion der Startzeitverzögerung.

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Bauknecht GSX 102303A3+ TR

Sparsam, aber nicht sehr reinlich

Der Bauknecht GSX 102303 A3+ TR ist ohne Frage ausgesprochen sparsam. Der Geschirrspüler schafft es mit seinen hochgerechnet 234 kWh im Jahr bei standardisiertem Nutzungsverhalten immerhin in die beste Energieeffizienzklasse A+++. Das ist bei Geschirrspülern noch immer eine klare Ausnahme. Der Wasserverbrauch bewegt sich dagegen mit 10 Litern je Durchlauf im Rahmen dessen, was am Markt üblich ist. Dennoch sind das für den aufgerufenen Preis von rund 500 Euro (Amazon) wirklich gute Eckdaten.

Nur in einigen Programmen wirklich stark

Allerdings hat die Sparsamkeit anscheinend auch auf anderer Seite ihren Preis: So richtig sauber wird das Geschirr offensichtlich nicht. In der Hinsicht sind sich Testmagazine und Nutzer einmal ungewohnt einig. Selbst so mancher Nutzer, der insgesamt noch gute Noten vergibt, kritisiert in vielen Programmen eine nicht ganz so gute Reinigungs- und Trocknungsleistung. Doch was nützen viele verschiedene Spezialprogramm, wenn man am Ende doch nur das stärkste nutzen kann – und damit dann auch wieder die nominelle Sparsamkeit ad absurdum geführt wird? Dies ist ein Klassiker bei der Entwicklung immer sparsamerer Geräte: Wer einfach nur an den Ressourcen spart, wird kaum das Reinigungsniveau halten können.

Leiser Betrieb

Immerhin: Mit seinen 44 dB(A) arbeitet der Bauknecht GSX 102303 A3+ TR auch sehr leise. Er bewegt sich damit unterhalb jener Schwelle, die man für den Geräuschpegel einer durchschnittlichen Wohnung am Tage annimmt. Abends angestellt, die Tür der Küche angelehnt – und schon dürfte man ihn im Rest der Wohnung im Grunde nicht mehr wahrnehmen können. Insgesamt können bis zu 13 Maßgedecke gleichzeitig gereinigt werden, wobei für das Besteck eine eigene Schublade vorgesehen ist, was das Ein- und Ausräumen deutlich erleichtert.

Spezialmodi

Daneben gibt es noch eine Handvoll Spezialmodi. So kann man mit dem „Hygiene+“ genannten Spülprogramm mit „Microban“-Filter zuverlässig Keime und Bakterien entfernen. Unter dem Einsatz großer Hitze verhindert das Programm dabei auf natürlichem Weg die Bildung von Gerüchen und Schimmel. Ferner gibt es eine Intensivfunktion für den Unterkorb, so dass hier auch stark verkrustetes Geschirr gereinigt werden kann, während im Oberkorb empfindliches Glas deutlich sanfter gespült wird.

Datenblatt zu Bauknecht GSX 102303 A3+ TR

Programme Vorspülen, Steam, Eco 50°, Gläser 40°, Normal Express 60°, Intensiv 70°, Nachtspülprogramm 50°, Sensor+ 40-70°
Wasserverbrauch 10 l
Bauart
Vollintegrierbar vorhanden
Verbrauch
Stromverbrauch pro Jahr 233 kW/h
Energieeffizienzklasse A+++
Leistung
Anzahl der Maßgedecke 13
Lautstärke 44 dB
Dauer Standardprogramm (Eco) 165 min
Ausstattung
Komfort
Besteckschublade vorhanden
Startzeitvorwahl vorhanden
Restlaufzeitanzeige vorhanden
Smart-Start vorhanden
Maße
Höhe 82 cm
Breite 59,7 cm
Tiefe 55,5 cm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 854630301010

Weitere Tests & Produktwissen

Langsam, leise, lupenrein

Stiftung Warentest (test) 5/2014 - Von den elf Maschinen im Test bekommen neun sogar ein Sehr Gut in diesem Punkt. Sie entfernen selbst eingebranntes Hackfleisch und angetrocknete Spinatreste ohne Rückstände. Die Bauknecht allerdings tanzt aus der Reihe: Am Besteck klebten deutliche Reste von Haferflockenbrei, Gläser kamen mit Milchflecken aus dem Spüler. Als einzige Maschine im Test spült die Bauknecht im Sparprogramm deutlich schlechter als im Automatikdurchlauf. So nützt das Prädikat A+++ wenig. …weiterlesen

Bauknecht GSX102303 A3+ TR PT

Stiftung Warentest Online 4/2014 - Getestet wurde ein Geschirrspüler. Er schnitt mit der Note „befriedigend“ ab. Als Kriterien dienten den Prüfern Spar-, Kurz- und Automatikprogramm sowie Handhabung, Sicherheit, Geräusch und Standby-Betrieb. …weiterlesen