Optima Black Produktbild
Gut (1,7)
1 Test
ohne Note
18 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Art: Holz­koh­le­grill
Typ: Säu­len­grill
Grill­rost-​Beschich­tung: Ver­chromt
Mehr Daten zum Produkt

Barbecook Optima Black im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (89,7%)

    Platz 2 von 4

    „... gut verarbeitet. Mit einer Arbeitshöhe von 83 – 91 cm steht er im Betrieb sehr sicher. Der Grill verfügt über ein sogenanntes QuickStart-System zum Anzünden des Grills. ... Im Test entwickelte sich hierbei starker Rauch, zum Anzünden der Kohle genügte es jedoch nicht. ... ist mit dem schmalen Grillrost besonders gut geeignet, um schmales Grillgut sicher zu grillen.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Barbecook Carlo Holzkohlegrill 43,5 x 32,3 cm

Kundenmeinungen (18) zu Barbecook Optima Black

4,9 Sterne

18 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
16 (89%)
4 Sterne
2 (11%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,9 Sterne

17 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei eBay lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Optima Black

In 15 Minu­ten grill­fer­tig

Fummelige Anzündmanöver sind beim Optima Black passé. Ein paar Seiten Zeitungspapier, in die Säule des aus dem Hause Barbecook stammenden Grills gestopft, angezündet, und nach etwa 15 Minuten ist die Holzkohle schön durchgeglüht und das Gerät grillfertig. So verspricht es der Hersteller vollmundig – und er verspricht scheinbar nicht zuviel damit, wie etliche Kundenrezensionen bestätigen. Für Grillfans, die schon des Öfteren ungeduldig auf ihren Grill warten mussten ist der Säulengrill daher genau die richtige Lösung.

Gute Verarbeitung, sicherer Stand

Ein weiterer kritischer Punkt etlicher Säulengrills betrifft die Standsicherheit. „Wackelkandidaten“ gibt es nämlich zuhauf, beim Grillen muss man entsprechend vorsichtig sein, damit der Grill nicht aus Versehen umfällt. Aber auch hier haben Kunden wie Fachmagazine Entwarnung gegeben, der Barbecook scheint tatsächlich auf seinem Bein sicher zu stehen. Und schließlich noch ein weiterer Aspekt, nämlich die Materialgüte und Verarbeitungsqualität, gab bislang ebenfalls keinerlei Anlass für Abwertungen. Beide sollen auf einem guten Niveau sein, der Grill lässt sich entsprechend belasten und ist zudem langlebig. Allerdings wird empfohlen, ihn mit Holzkohle und nicht mit Briketts zu befeuern, für Grillfans, die gerne unter „Volldampf“ grillen, ist der Barbecook höchstwahrscheinlich nicht die beste Wahl.

Löschsystem

Eine weitere Besonderheit des Grills ist das „QuickStop“-System. Hinter der werbeträchtigen Bezeichnung verbirgt sich ein ganz simpler, aber trotzdem effizienter Trick. In den unteren Teil der Säule kann nämlich Wasser eingefüllt werden, das einen doppelten Zweck erfüllt. Zum einen verleiht es dem Grill noch mehr Stabilität, zum anderen kann die Asche nach dem Grillen einfach über die Säule in das Wasser gekehrt werden, wodurch sie natürlich sofort erlischt. Per Schnappverschluss muss dann nur noch der untere Teil des Standfußes abgenommen und ausgekippt werden.

Fazit

Schnell unter Feuer, schnell gelöscht, außerdem eine solide Qualität und gleichzeitig Garant für gute Grillergebnisse, weil sowohl die Luftzufuhr effizient kontrolliert werden kann und die Kohlen gleichmäßig durchglühen: Der Barbecokk hat sich bislang sowohl bei den Kunden als auch auf dem Prüfstand der Fachmagazine mehr als wacker geschlagen und sich damit auch schon des Öfteren eine klare Kaufempfehlung verdient. Knapp 100 Euro (Amazon) teuer, halten sich zudem die Anschaffungskosten in Grenzen, die Langlebigkeit und der hohe Bedienkomfort gleichen die Differenz zu der teilweise nur halb so teuren Konkurrenz auf jeden Fall aus. Den Grill gibt es außerdem in weiteren Ausstattungsversionen, und zwar als Barbecook Optima Inox in einer Vollmetallausführung (Edelstahl) sowie als Barbecook Optima Black Go mit einem fahrbaren Untersatz.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Barbecook Optima Black

Grillen
Art Holzkohlegrill
Typ Säulengrill
Grillrost-Beschichtung Verchromt
Indirektes Grillen fehlt
Direktes Grillen vorhanden
Ausstattung & Funktionen
Ablagefläche fehlt
Fettauffangschale fehlt
Getrennte Grillflächen fehlt
Integriertes Heizelement fehlt
Integriertes Thermometer fehlt
Klappbare Seitentische fehlt
Klappbarer Grillrost fehlt
Plancha-Grillplatte fehlt
Regelbarer Thermostat fehlt
Spritzschutz vorhanden
Warmhalterost fehlt
Überhitzungsschutz fehlt
Zusätzliche Brenner
Infrarotbrenner fehlt
Seitenbrenner fehlt
Technische Daten
Grillfläche 1452 cm²
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 223.4305.000

Weiterführende Informationen zum Thema Barbecook Optima Black können Sie direkt beim Hersteller unter barbecook.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: