BeoVision 11-55 Produktbild
  • Sehr gut 1,5
  • 2 Tests
0 Meinungen Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 55"
Auf­lö­sung: Full HD
Smart-​TV: Ja
Anzahl HDMI: 6
TV-​Auf­nahme: Ja
Bild­for­mat: 16:9
Mehr Daten zum Produkt

Bang & Olufsen BeoVision 11-55 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Februar 2013
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (80%)

    Preis/Leistung: „befriedigend“, „Highlight“

    „Plus: Design, Material, Verarbeitung, natürliche Farben.
    Minus: unschöne 3D-Brille, wenige Apps, Bewegungsunschärfe.“

    • Erschienen: Januar 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: hochwertig in Design, Material, Verarbeitung; natürliche Farben, sehr guter Kontrast; überragende Bildqualität in HD; sehr ordentliche Bildqualität auch in SD; sehr guter Klang; gute Bedienbarkeit.
    Minus: unschöne 3D-Brille; wenige Apps; minimale Bewegungsunschärfe.“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Bang & Olufsen BeoVision 11-55

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
LCD vorhanden
Pay-TV fehlt
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 55"
Auflösung Full HD
Bildfrequenz 200 Hz
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 6
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
Ethernet (LAN) vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz B

Weiterführende Informationen zum Thema Bang & Olufsen Beo Vision 11-55 können Sie direkt beim Hersteller unter bang-olufsen.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Die besten Fernseher

SATVISION Nr. 7 (Juli 2013) - Mit Panasonics TX-L55WTW60 und Samsungs UE55F8090 stehen in diesem Vergleichstest zwei neue Smart-TVs der absoluten Extraklasse auf unserem Prüfstand. In Sachen Ausstattung, Bedienung und Design spielen die zwei 55-Zöller (139 cm) in der obersten Liga mit. Beide TVs bieten Twin-Tuner für Sat, Kabel und DVB-T, doch es eröffnen sich damit unterschiedliche Möglichkeiten. Zahlreiche Netzwerk-, Internet- und Streaming-Funktionen gehören zur üppigen Software-Ausstattung beider Alleskönner. Besondere Features sind die Sprach- und Gestensteuerung sowie die ‚Smart Touch Control‘ Fernbedienung des Samsung. Der Panasonic stellt diesem einen intelligenten Startbildschirm, zwei Cl+-Schächte und den ‚Touchpad Controller‘ entgegen. Welche kleinen und großen Extras sich die beiden Premium-Hersteller einfallen lassen haben, um ihre neuen Flaggschiffe smarter zu machen als die Konkurrenz, verrät unser ausführlicher Testbericht.Testumfeld:Im Vergleich wurden 2 Fernseher getestet und jeweils mit „sehr gut“ bewertet. Testkriterien waren Bild- und Tonqualität, Ausstattung, Auflösungsformate (HDTV, 3D-TV), Bedienung, Installation, Fernbedienung, 3D-Brillen und Stromverbrauch. …weiterlesen

Für jeden Geschmack das beste Bild

SFT-Magazin 8/2013 - Fernseher: Zweimal Panasonic, zweimal 55 Zoll, zweimal Spitzenklasse – aber einmal Plasma und einmal LED-LCD.Testumfeld:Im Vergleich befanden sich zwei Fernseher, die beide mit „sehr gut“ bewertet wurden. …weiterlesen

Das Top-TV-Duell

Audio Video Foto Bild 1/2013 - Wer baut den besten Fernseher der Welt? Philips und Sony treten mit ihren brandneuen Top-Modellen zum Titelkampf an. Wer liegt vorn?Testumfeld:Im Vergleich waren zwei Fernseher, die beide mit „gut“ bewertet wurden. Die geprüften Kriterien waren Bildqualität (Sichttest TV, HDTV, HDMI, 3D), Labortest, Reflexionen ...), Tonqualität (Klang/Sprachverständnis, Labortest), Anschlüsse, Multimedia-Funktionen (Internetfunktionen, Abspielbare Ton- und Videoformate), Bedienung und Ausstattung (Fernbedienung, Bildschirmmenüs, Bedienungsanleitung ...), Umwelt und Gesundheit (Stromkosten, Betriebsgeräusch, Stromersparnis bei ausgeschaltet statt Stand-by) sowie Service (Garantie). …weiterlesen

TV-Giganten

SATVISION Nr. 1 (Januar 2013) - In diesem Vergleichstest dreier XXL-TVs stehen sich der 72LM950V von LG, der Panasonic TX-P65VT50E und der 60PFL9607S/12 aus dem Hause Philips gegenüber. Kleinster im Testfeld ist der Philips mit immerhin 60 Zoll (152 cm) Bilddiagonale. Noch mehr an Bildfläche bietet der Panasonic mit enormen 65 Zoll (165 cm). Diese überbietet der LG und kommt auf stattliche 72 Zoll (183 cm). Dies sind die größten Modelle dieser drei Hersteller gepaart mit der bestmöglichen Ausstattung wie Triple-Tuner, PVR- und Netzwerkfunktionen und vielem mehr. Alle drei TVs wollen darüber hinaus mit einer innovativen Bedienung punkten. Welches dieser drei TV-Flaggschiffe, die Heimkino mit einer Bilddiagonale von bis zu 183 Zentimetern im heimischen Wohnzimmer ermöglichen, im Kopf-an-Kopf-Rennen vorne lag, verrät unser ausführlicher Praxistest.Testumfeld:Im Vergleich waren drei Fernseher, die jeweils mit „sehr gut“ bewertet wurden. Als Testkriterien dienten Bild- und Tonqualität, Ausstattung, Auflösungsformate, HDTV3D-TV, Bedienung, Installation, Fernbedienung, 3D-Brillen sowie Stromverbrauch. …weiterlesen

Luxus für die Sinne

video 3/2013 - Ausstattungstechnisch gesehen, hinkt der Hersteller dagegen etwas hinterher. So ist der BeoVision auch der erste Smart TV von Bang & Olufsen. Das Portal wirkt aufgeräumt und erinnert an die Oberfläche von Philips. Wie bei den Niederländern gibt es neben den Apps auf der Startseite eine App Gallery mit Anwendungen. Auch das Live-TV Bild wird bei Bang & Olufsen im smarten Betrieb weiter angezeigt, die Auswahl an Video-on-Demand-Diensten oder sozialen Netzwerken ist dagegen noch etwas klein. …weiterlesen