Bowers & Wilkins P7 10 Tests

308 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Over-​Ear-​Kopf­hö­rer
  • Ver­bin­dung Kabel
  • Geeig­net für HiFi
  • Aus­stat­tung Aus­tausch­bare Ohr­pols­ter, Fern­be­die­nung, 3.5-​/6.3-​mm-​Adap­ter, Ste­cker ver­gol­det, Abnehm­ba­res Kabel, Ver­stell­ba­rer Kopf­bü­gel, Ein­sei­tige Kabel­füh­rung, Falt­bar
  • Gewicht 290 g
  • Mehr Daten zum Produkt

Bowers & Wilkins P7 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juli 2014
    • Details zum Test

    Praxistest-Urteil: 5 von 5 Sternen

    „Pro: tolle Klangperformance; hochwertige Materialien; feine Verarbeitung; Kabelfernbedienung mit Wiedergabe- und Lautstärketasten; Kabel austauschbar; stabiles und drillfreies Kabel; Box.
    Contra: Ohrmuschel klein für große Ohren; Lautstärke nur für iOS-Geräte regelbar.“

  • Note:1,4

    Platz 2 von 5

    „... Die großen Ohrhörer sitzen straff, aber angenehm sicher. Der einzige kleine Kritikpunkt an der Ergonomie sind die Tasten der Fernbedienung, diese sind blind nicht gut zu unterscheiden. Schon die schiere Größe der Ohrhörer verspricht einen vollen Klang. Als Erstes fällt die tolle Stimmenreproduktion auf. Die leicht warme Abstimmung sorgt für ein sehr gutes Volumen. ...“

  • „sehr gut“ (1,4)

    5 Produkte im Test

    „Plus: Exzellenter Klang, sehr gute Materialien, wechselbares Anschlusskabel.
    Minus: Tasten der Fernbedienung schlecht zu unterscheiden.“

  • Note:1,2

    7 Produkte im Test

    „Plus: Edles Design, hoher Tragekomfort, natürlicher Klang der Oberklasse.
    Minus: Passive Geräuschabschirmung durchschnittlich.“

  • Klangurteil: 85 Punkte

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 1 von 5

    „Plus: Seidiger, angenehmer Charakter, imposanter Bass, sehr edle Verarbeitung.
    Minus: -.“

    • Erschienen: November 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Er erzeugt ein sattes Klangvolumen mit straffem, kräftigem Tiefton und wunderbar feinen, unaufdringlichen Höhen, denen es bei aller gebotenen Zurückhaltung in keiner Weise an Auflösung mangelt. So ergibt sich ein sehr angenehmer Klangcharakter mit hohem Genussfaktor, von dem alle Musikarten gleichermaßen profitieren. Überdurchschnittlich gut ist auch die räumliche Abbildung ...“

  • 72 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    Platz 3 von 6

    „Edel, elegant, integrativ. Der B&W P7 ist ein Hörer, der auch mit Anzug harmoniert. Das ergonomisch durchdachte Faltkonzept und der überaus angenehme Sitz machen ihn zum unkomplizierten Begleiter. Das mehrheitsfähige Klangkonzept setzt auf transparente Mitten und satte Bässe.“

    • Erschienen: November 2013
    • Details zum Test

    Klang-Niveau: 82%

    Preis/Leistung: „exzellent“ (4 von 5 Sternen)

    „... Edelstahl, Alu, Leder, ein vor Solidität strotzender Faltmechanismus sind die äußeren Pluspunkte, sein guter Tragekomfort und der hervorragende Klang kennzeichnen die inneren Werte. Sehr neutral, mit hoher Auflösung und fein konturiertem Bass sammelt er bei Stimme und akustischen Instrumenten eifrig Sympathiepunkte, ohne bei synthetischer Musik lustlos zu klingen.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... begeistert nicht nur mit seiner tadellosen Verarbeitung inklusive bequemen Lederüberzügen, sondern vor allem mit seinem detailreichen und unverfälschten Klang. Egal, welche Musikrichtung Sie be vorzugen: Der P7 beschallt Ihre Ohren mit knackigem, leicht bassbetontem, kristallklarem Sound – eine gute Qualität der Quelldatei vorausgesetzt. Außengeräusche werden ... bestens abgeschirmt. ...“

    • Erschienen: Oktober 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Bowers & Wilkins P7

Kundenmeinungen (308) zu Bowers & Wilkins P7

3,9 Sterne

308 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
154 (50%)
4 Sterne
65 (21%)
3 Sterne
34 (11%)
2 Sterne
31 (10%)
1 Stern
28 (9%)

3,9 Sterne

308 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Edel­stahl, Alu­mi­nium und Leder

Gespart wird beim Over-Ear-Hörer P7 nicht, auch nicht in Sachen Materialgebung: Die Gehäuse bestehen aus Edelstahl, die Kappen mit dem Firmenlogo aus gebürstetem Aluminium. Beim Bügel und bei den Ohrpolstern setzen die Briten auf „feinstes Leder“.

Äußerlichkeiten

Neben den Gehäusen hat das Unternehmen „wichtige bewegliche Teile“ aus Edelstahl gefertigt, so auch den praktischen Faltmechanismus. Dank ihm kann man das Modell im Handumdrehen auf ein transportables Format bringen, um es sicher im mitgelieferten Lederetui zu verstauen. Zum Lieferumfang gehören ferner zwei 3,5 Millimeter-Anschlusskabel und ein Adapter auf 6,3 Millimeter. Das erste Anschlusskabel (MFI) bietet eine Fernbedienung nebst Mikrofon für Apple-Geräte, also für iPod, iPod touch, iPad und iPhone, das zweite – ohne Fernbedienung und Mikrofon - eignet sich für „andere Handys und MP3-Player“. Um die jeweils 120 Zentimeter langen Signalleitungen auszutauschen, muss das Polster am linken Gehäuse abgenommen werden, erst dann hat man Zugriff auf die 2,5 Millimeter-Buchse.

Aufbau und Treiber

Wird das mit Leder verkleidete Polster entfernt, das dank Doppelkammeraufbau sehr bequem sein soll und zugleich einen „definierten Abstand“ zwischen Ohr und Chassis verspricht, was wiederum auf ein konstantes Luftvolumen und einen sauberen Klang hoffen lässt, dann sieht man ein Gitter, hinter dem sich der eigentliche Wandler befindet. Eben jener bringt es auf einen Durchmesser von 40 Millimetern und nutzt eine Schwingspule aus Aluminiumdraht, die mit Kupfer ummantelt wurde (CCAW = Copper Cladded Aluminum Wire) und von einem Neodym-Magneten angetrieben wird. Um einer Taumelbewegung der Membran entgegenzuwirken, die den Klang verfärben würde, hat man den ventilierten Chassiskorb mit Nylon bedämpft. Laut Datenblatt bietet der P7 eine Impedanz von 22 Ohm und eine Empfindlichkeit von 111 dB/V (1 kHz).

Der erste ohrumschließende Kopfhörer von Bowers & Wilkins macht eine gute Figur – optisch wie technisch. Ob er den Erwartungen entspricht, werden die ersten Tests zeigen. Natürlich gilt auch diesmal: Im besten Fall hört man den knapp 400 EUR teuren P7 (amazon) selbst Probe.

von Jens

„Auch die aktive Geräuschunterdrückung, ursprünglich für Piloten entwickelt, wird im Consumer-Bereich nicht mehr wegzudenken sein.“

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Kopfhörer

Datenblatt zu Bowers & Wilkins P7

Typ Over-Ear-Kopfhörer
Verbindung Kabel
Geeignet für HiFi
Bauform Geschlosseninfo
Bügelform Kopfbügel
Ausstattung
  • Faltbar
  • Einseitige Kabelführung
  • Verstellbarer Kopfbügel
  • Abnehmbares Kabel
  • Stecker vergoldet
  • 3.5-/6.3-mm-Adapter
  • Fernbedienung
  • Austauschbare Ohrpolster
Frequenzbereich 10 Hz - 20 kHz
Nennimpedanz 22 Ohm
Nennbelastbarkeit 50 mW
Schalldruck 111 dB
Gewicht 290 g

Weiterführende Informationen zum Thema B&W Bowers & Wilkins P7 können Sie direkt beim Hersteller unter bowerswilkins.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf