Bowers & Wilkins P7 Test

(Faltbarer Kopfhörer)
  • Sehr gut (1,4)
  • 10 Tests
102 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Over-Ear-Kopfhörer
  • Verbindung: Kabel
  • Geeignet für: HiFi
  • Ausstattung: Austauschbare Ohrpolster, Fernbedienung, 3.5-/6.3-mm-Adapter, Stecker vergoldet, Abnehmbares Kabel, Verstellbarer Kopfbügel, Einseitige Kabelführung, Faltbar
  • Gewicht: 290 g
Mehr Daten zum Produkt

Tests (10) zu Bowers & Wilkins P7

    • connect

    • Ausgabe: 8/2014
    • Erschienen: 07/2014
    • Mehr Details

    Praxistest-Urteil: 5 von 5 Sternen

    „Pro: tolle Klangperformance; hochwertige Materialien; feine Verarbeitung; Kabelfernbedienung mit Wiedergabe- und Lautstärketasten; Kabel austauschbar; stabiles und drillfreies Kabel; Box.
    Contra: Ohrmuschel klein für große Ohren; Lautstärke nur für iOS-Geräte regelbar.“

    • iPhoneWelt

    • Ausgabe: 3/2014
    • Erschienen: 03/2014
    • Produkt: Platz 2 von 5
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    Note:1,4

    „... Die großen Ohrhörer sitzen straff, aber angenehm sicher. Der einzige kleine Kritikpunkt an der Ergonomie sind die Tasten der Fernbedienung, diese sind blind nicht gut zu unterscheiden. Schon die schiere Größe der Ohrhörer verspricht einen vollen Klang. Als Erstes fällt die tolle Stimmenreproduktion auf. Die leicht warme Abstimmung sorgt für ein sehr gutes Volumen. ...“

    • Macwelt

    • Ausgabe: 4/2014
    • Erschienen: 03/2014
    • 5 Produkte im Test
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (1,4)

    „Plus: Exzellenter Klang, sehr gute Materialien, wechselbares Anschlusskabel.
    Minus: Tasten der Fernbedienung schlecht zu unterscheiden.“

    • iPadWelt

    • Ausgabe: 2/2014
    • Erschienen: 02/2014
    • 7 Produkte im Test
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    Note:1,2

    „Plus: Edles Design, hoher Tragekomfort, natürlicher Klang der Oberklasse.
    Minus: Passive Geräuschabschirmung durchschnittlich.“

    • AUDIO

    • Ausgabe: 2/2014
    • Erschienen: 01/2014
    • Produkt: Platz 1 von 5
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    Klangurteil: 85 Punkte

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: Seidiger, angenehmer Charakter, imposanter Bass, sehr edle Verarbeitung.
    Minus: -.“

    • HomeElectronics

    • Ausgabe: Nr. 12 (Dezember 2013)
    • Erschienen: 11/2013
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Er erzeugt ein sattes Klangvolumen mit straffem, kräftigem Tiefton und wunderbar feinen, unaufdringlichen Höhen, denen es bei aller gebotenen Zurückhaltung in keiner Weise an Auflösung mangelt. So ergibt sich ein sehr angenehmer Klangcharakter mit hohem Genussfaktor, von dem alle Musikarten gleichermaßen profitieren. Überdurchschnittlich gut ist auch die räumliche Abbildung ...“

    • stereoplay

    • Ausgabe: 12/2013
    • Erschienen: 11/2013
    • Produkt: Platz 3 von 6
    • Seiten: 8
    • Mehr Details

    72 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „Edel, elegant, integrativ. Der B&W P7 ist ein Hörer, der auch mit Anzug harmoniert. Das ergonomisch durchdachte Faltkonzept und der überaus angenehme Sitz machen ihn zum unkomplizierten Begleiter. Das mehrheitsfähige Klangkonzept setzt auf transparente Mitten und satte Bässe.“

    • STEREO

    • Ausgabe: 12/2013
    • Erschienen: 11/2013
    • Mehr Details

    Klang-Niveau: 82%

    Preis/Leistung: „exzellent“ (4 von 5 Sternen)

    „... Edelstahl, Alu, Leder, ein vor Solidität strotzender Faltmechanismus sind die äußeren Pluspunkte, sein guter Tragekomfort und der hervorragende Klang kennzeichnen die inneren Werte. Sehr neutral, mit hoher Auflösung und fein konturiertem Bass sammelt er bei Stimme und akustischen Instrumenten eifrig Sympathiepunkte, ohne bei synthetischer Musik lustlos zu klingen.“

    • connect iOS

    • Ausgabe: 2/2014
    • Erschienen: 01/2014
    • 2 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... begeistert nicht nur mit seiner tadellosen Verarbeitung inklusive bequemen Lederüberzügen, sondern vor allem mit seinem detailreichen und unverfälschten Klang. Egal, welche Musikrichtung Sie be vorzugen: Der P7 beschallt Ihre Ohren mit knackigem, leicht bassbetontem, kristallklarem Sound – eine gute Qualität der Quelldatei vorausgesetzt. Außengeräusche werden ... bestens abgeschirmt. ...“

    • PocketPC.ch

    • Erschienen: 10/2013
    • Mehr Details

    ohne Endnote

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Kundenmeinungen (102) zu Bowers & Wilkins P7

102 Meinungen (1 ohne Wertung)
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
69
4 Sterne
13
3 Sterne
10
2 Sterne
5
1 Stern
4

Einschätzung unserer Autoren

P7

Edelstahl, Aluminium und Leder

Gespart wird beim Over-Ear-Hörer P7 nicht, auch nicht in Sachen Materialgebung: Die Gehäuse bestehen aus Edelstahl, die Kappen mit dem Firmenlogo aus gebürstetem Aluminium. Beim Bügel und bei den Ohrpolstern setzen die Briten auf „feinstes Leder“.

Äußerlichkeiten

Neben den Gehäusen hat das Unternehmen „wichtige bewegliche Teile“ aus Edelstahl gefertigt, so auch den praktischen Faltmechanismus. Dank ihm kann man das Modell im Handumdrehen auf ein transportables Format bringen, um es sicher im mitgelieferten Lederetui zu verstauen. Zum Lieferumfang gehören ferner zwei 3,5 Millimeter-Anschlusskabel und ein Adapter auf 6,3 Millimeter. Das erste Anschlusskabel (MFI) bietet eine Fernbedienung nebst Mikrofon für Apple-Geräte, also für iPod, iPod touch, iPad und iPhone, das zweite – ohne Fernbedienung und Mikrofon - eignet sich für „andere Handys und MP3-Player“. Um die jeweils 120 Zentimeter langen Signalleitungen auszutauschen, muss das Polster am linken Gehäuse abgenommen werden, erst dann hat man Zugriff auf die 2,5 Millimeter-Buchse.

Aufbau und Treiber

Wird das mit Leder verkleidete Polster entfernt, das dank Doppelkammeraufbau sehr bequem sein soll und zugleich einen „definierten Abstand“ zwischen Ohr und Chassis verspricht, was wiederum auf ein konstantes Luftvolumen und einen sauberen Klang hoffen lässt, dann sieht man ein Gitter, hinter dem sich der eigentliche Wandler befindet. Eben jener bringt es auf einen Durchmesser von 40 Millimetern und nutzt eine Schwingspule aus Aluminiumdraht, die mit Kupfer ummantelt wurde (CCAW = Copper Cladded Aluminum Wire) und von einem Neodym-Magneten angetrieben wird. Um einer Taumelbewegung der Membran entgegenzuwirken, die den Klang verfärben würde, hat man den ventilierten Chassiskorb mit Nylon bedämpft. Laut Datenblatt bietet der P7 eine Impedanz von 22 Ohm und eine Empfindlichkeit von 111 dB/V (1 kHz).

Der erste ohrumschließende Kopfhörer von Bowers & Wilkins macht eine gute Figur – optisch wie technisch. Ob er den Erwartungen entspricht, werden die ersten Tests zeigen. Natürlich gilt auch diesmal: Im besten Fall hört man den knapp 400 EUR teuren P7 (amazon) selbst Probe.

Datenblatt zu Bowers & Wilkins P7

Anschlüsse und Schnittstellen
Geräteschnittstelle 2.5 mm (2/32")
Übertragungstechnik Wired
Design
Produktfarbe Black
Ergonomie
Abnehmbares Kabel vorhanden
Faltbar vorhanden
Gewicht & Abmessungen
Breite 190mm
Gewicht 290g
Höhe 192mm
Tiefe 70mm
Kopfhörer
Akustisches System Closed
Impedanz 22Ω
Kopfhörer Empfindlichkeit 111dB
Kopfhörerfrequenz 10 - 20000Hz
Maximale Belastbarkeit 50mW
Position Kopfhörerlautsprecher Circumaural
Stimmenmagnetspuele Typ CCAW
THD, totalklirren 0.3%
Tragestil Head-band
Treibereinheit 40mm
Treibertyp Dynamic
Verpackungsinformation
Mitgelieferte Kabel Audio (3.5mm)
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Hardware im Kurz-Check Macwelt 4/2014 - Ein Adapterkabel für Lightning sowie Micro-USB hat Innergie ebenfalls im Angebot, dieses lässt sich momentan aber nur über die USA für 30 US-Dollar beziehen. Bowers & Wilkins P7 Chrome und Leder prägen das Bild des P7 von Bowers & Wilkins und unterstreichen damit den Anspruch an ein nobles Produkt. Das setzt sich über das dicke Anschlusskabel bis zum vergoldeten Stecker fort und findet seine Krönung bei der genarbten Ledertasche. Die großen Ohrhörer sitzen straff, aber angenehm und sicher. …weiterlesen


Citylights stereoplay 12/2013 - Die Mischung aus Leder, Aluminium und Edelstahl wirkt elegant, Business-tauglich und mehrheitsfähig. Der Witz liegt im durchdachten Faltmechanismus, der den Hörer ohne Umstand miniaturisiert. Der P7 gehört zur neuen Gattung Mini-Over-Ears für alle Gelegenheiten. Die Bedämpfung wirkt beruhigend und gleichmäßig über alle Frequenzen. Klanglich liefert er einen präzisen und feinaufösenden Mittelhochton in Kombination mit einem warm-satten Bassbereich. …weiterlesen


Klangmeister connect 8/2014 - Ein Kopfhörer wurde von connect geprüft und mit 5 von 5 Sternen beurteilt. Als Testkriterien dienten Ausstattung, Handhabung und Klang. …weiterlesen