• ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 0 Meinungen
keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: City­bike
Gewicht: 19 kg
Fel­gen­größe: 28 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt B-Twin Elops 920 (Modell 2017)

B-Twin Elops 920 (Modell 2017)

Für wen eignet sich das Produkt?

Das B-Twin Elops 920 - Shimano Nexus (Modell 2017) ist ein komplett ausgestattetes Citybike mit 28 Zoll Rädern und Alurahmen. Die Rahmengeometrie ist für komfortables Fahren in aufrechter Sitzposition ausgelegt und bietet einen tiefen Einstieg. Das Fahrrad ist in den Größen s (155 – 175 Zentimeter Körpergröße) und m (175 – 195 Zentimeter Körpergröße) erhältlich. Mit der dunkelgrauen Lackierung hinterlässt das auf Funktionalität ausgerichtete Bike einen eher unauffälligen Eindruck.

Stärken und Schwächen

Neben der komfortablen Rahmengeometrie bietet das Elops 920 eine umfangreiche Ausstattung mit Rahmenschloss, Kettenschutz, Gepäckträger und Seitenständer. Das LED-Licht mit Standlichtfunktion wird mit einem Nabendynamo versorgt. Die Shimano-Nexus-Schaltnabe mit Freilauf wird allgemein als sehr gut bewertet, die 7 Gänge dürften den Ansprüchen im Stadtverkehr vollauf genügen. Gebremst wird mit V-Bremsen vorne und hinten. Der Sattel macht einen etwas schmalen Eindruck, ein Modell mit Federung wäre im Hinblick auf die aufrechte Sitzposition wünschenswert gewesen. Die namenlosen Reifen sind nach Herstellerangeben mit einem Pannenschutz versehen – ein beinahe unverzichtbares Feature für den stressfreien Betrieb im Stadtverkehr. Der verstellbare Vorbau und der gebogene Lenker sorgen für zusätzlichen Komfort. Im Verhältnis zur Ausstattung und zur angepeilten Nutzung ist das Gewicht von 19 Kilogramm akzeptabel, dennoch ist das Elops für ein Alubike nicht gerade ein Leichtgewicht.

Preis-Leistungs-Verhältnis

B-Twin ist eine Marke des Discounters Decathlon. Das Citybike wird dort für knapp 400 Euro angeboten. Die augenblickliche Rückrufaktion des Herstellers betrifft die Rockrider Mountainbikemodelle, die durch Qualitätsmängel am Rahmen aufgefallen sind, bei den Elops-Modellen sind solche Fehler bislang nicht bekannt. Der Hersteller bietet lebenslange Garantie auf Rahmen, Lenker, Vorbau und Gabel. Angesichts der Ausstattung mit Alurahmen, Nexus-Nabe Nabendynamo und weiteren Features kann man das Angebot als fair bezeichnen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Decathlon B-Twin Elops 920 (Modell 2017)

Ausstattung
  • Gepäckträger
  • Lichtanlage
  • Schutzblech
  • Fahrradständer
  • Klingel
  • Rahmenschloss
Basismerkmale
Typ Citybike
Geeignet für Damen
Gewicht 19 kg
Modelljahr 2017
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Klingel vorhanden
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss vorhanden
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Vario-Sattelstütze fehlt
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Nabenschaltung
Schaltgruppe Shimano Nexus 7
Bremsen
Bremsentyp Felgenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium

Weiterführende Informationen zum Thema Decathlon B-Twin Elops 920 (Modell 2017) können Sie direkt beim Hersteller unter decathlon.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Neuheiten

bikesport E-MTB 9/2008 - Bergamont Halle 3 _Stand 300 Bergamont ersetzt 2009 sein Erfolgsmodell Evolve durch das Fastlane. Das Fastlane bekommt eine etwas längere Geometrie als sein Vorgänger, sein Hinterbau ist als abgestützter Eingelenker konstruiert, ähnlich dem des Threesome. Insgesamt wird es 2009 vier Ausführungen des Fastlane geben; unser Bild zeigt das Fastlane Team, über dem in der Range nur noch das Fastlane MGN liegen wird. …weiterlesen

Ticket to ride

World of MTB 1/2012 - Für einen Profi bedeutet das oft, dass er verschiedene Bikes fahren muss, wenn er an mehreren Events teilnehmen will. Trek vereinfacht die ganze Sache für seine Fahrer Brandon und Cam McCaul: Das neue, „custom made“ Ticket SS ist erstaunlich vielseitig. …weiterlesen

Maßanzug vom Bodensee

Procycling 6/2016 - Fahrtwind statt (schlecht) klimatisierter Luft und Sonnenstrahlen statt Neonlicht, ein Gewinn ist so ein Radtest mit Fotoshooting allemal! Wenn das Gefährt dann noch ein so grandios ausgestattetes Simplon ist, das praktisch nichts wiegt, aber alles super kann, dann will man nie mehr zurück in die Hallen. Ein erster Eindruck ist ja immer wichtig, und weil ich auch schon die Vorgängermodelle gefahren war, wusste ich auch in etwa, was mich erwarten würde. …weiterlesen