• ohne Endnote
  • 2 Tests
  • 0 Meinungen
ohne Note
2 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: End­stufe
Anzahl der Kanäle: 2
Leistung/Kanal (4 Ohm): 40 W
Mehr Daten zum Produkt

Audiolab M-PWR im Test der Fachmagazine

  • Klangurteil: 85 Punkte

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    11 Produkte im Test

    „Plus: Kompakte Endstufe mit vornehm-neutralem Klang.
    Minus: Dynamisch fast etwas zu vornehm.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... Die M-PWR ist eine feine kleine Endstufe für nicht allzu leistungshungrige Lautsprecher, die schnell und präzise das Audiosignal an die Schallwandler weitergibt. ...“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Audiolab M-PWR

Surroundverstärker fehlt
Technik & Leistung
Typ Endstufe
Anzahl der Kanäle 2
Leistung/Kanal (4 Ohm) 40 W

Weitere Tests & Produktwissen

Klangpaket aus Huntingdon

HIFI-STARS Nr. 21 (Dezember 2013-Februar 2014) - Der Audiolab leuchtet die Bühne tief aus, dabei verschwimmen die Instrumente nicht in einer diffusen Klangwolke sondern bleiben stets an ihrem Platz. Mir gefallen vor allem die feinen Dynamikunterschiede bei den Gitarren oder auch beim Schlagzeug, die die Kombi M-DAC und M-PWR rüberbringt. So schaffen es die beiden Komponenten bei entsprechend aufgenommener Interpretation, daß der Fuß oder wahlweise der Kopf schön im Rhythmus mitwippt! …weiterlesen

Immer der Reihe nach

AUDIO 1/2014 - Somit tönte beispielsweise der E-Bass bei Gil Scott-Herons "Free Will" sauber aufgelöst und rund, die Bass-Drum staubtrocken und Scott-Herons Stimme oder die Rhythmus-Gitarre authentisch und mit wieselflinkem Timing gesegnet. Audiolab Q-DAC + M-PWR Audiolab ist eine Marke mit vielen Gesichtern: Anfang der 80er im englischen HiFi-Hotspot Cambridge gegründet, erlangte die Firma auf der Insel schnell Prominenz für erschwinglich-audiophile HiFi-Komponenten ohne Schnickschnack. …weiterlesen

Doppelter Spaß

stereoplay 7/2014 - Die Steigerung von Endverstärker heißt: Mono-Endverstärker. Hier kommen vier kleine bis große Kraftpakete, die man nicht gleich neben die Lautsprecher stellen sollte...Testumfeld:Im Vergleich befanden sich vier Endstufen. Sie erhielten 2 x die Endnote „sehr gut“ und 2 x „gut - sehr gut“. Bewertungskriterien waren Klang, Messwerte, Praxis sowie Wertigkeit. …weiterlesen