Gut (1,9)
1 Test
Gut (1,8)
261 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Magnet­bremse
Mehr Daten zum Produkt

AsVIVA Cardio XI im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (88,23%)

    „Preis-/Leistungssieger“

    Platz 9 von 12

    „Plus: geringe Lautstärke, hohe Standsicherheit.
    Minus: wenig Widerstandsstufen, geringe Programmvielfalt, schlechte Verarbeitung.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu AsVIVA Cardio XI

zu AsVIVA Cardio RA11

  • Rudergerät AsVIVA RA11 Rower weiß
  • Rudergerät AsVIVA RA11 Rower

Kundenmeinungen (261) zu AsVIVA Cardio XI

4,2 Sterne

261 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
157 (60%)
4 Sterne
60 (23%)
3 Sterne
18 (7%)
2 Sterne
10 (4%)
1 Stern
18 (7%)

4,2 Sterne

261 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

AsVIVA Cardio RA11

Klapp­ba­res Ruder­ge­rät mit acht Belas­tungs­stu­fen

Trainingsgeräte für den Hausgebrauch, mit denen ein Ausdauer- und Ganzkörpertraining möglich ist, brauchen in der Regel viel Platz. Das gilt grundsätzlich auch für Rudergeräte, von denen sich aber viele Modelle im Ruhezustand zusammenklappen lassen. So auch das Rudergerät Rower Cadro XI von AsViva. Während das Gerät in Aktion 188 Zentimeter lang ist, misst es hochgeklappt insgesamt nur 95 x 51x 121 Zentimeter. Dieses Modell gehört zu den Rudergeräten mit Magnetbremssystem, das acht Belastungsstufen zur Verfügung stellt, die manuell eingestellt werden.

Mit Zielpulstraining

Während sich Fahrrad-Ergometer neber der Ausdauer auf das Muskeltraining der unteren Körperhälfte konzentrieren, wird mit einem Rudergerät nahezu der ganze Körper trainiert. Spaß macht das aber nur mit einem harmonischen Bewegungsablauf. Der gelingt mit einem Seilzugsystem, mit dem auch das AsViva-Gerät arbeitet, wesentlich leichter als mit einem Auslegersystem. Dafür muss die Qualität der einzelnen Komponenten stimmen und der Sattel bequem sein, der hier auf Kugellagern läuft. Beides wird von der Anwenderseite bisher bestätigt. Dass das maximale Nutzergewicht bei 110 Kilogramm liegt, zeigt allerdings, dass es nicht zu den stabilsten Exemplaren gehören dürfte, für die man wohl tiefer in die Tasche greifen muss. Natürlich darf auch in diesem Fall der Bordcomputer nicht fehlen, auf dem sich die üblichen Daten wie die Trainingszeit, die Entfernung oder auch der Kalorienverbrauch ablesen lassen. Hier ist sogar ein Zielpulstraining mit Hilfe der zuverlässigen Brustgurtmessung möglich, für die ein Empfänger eingebaut wurde. Einen Brustgurt müsste man sich allerdings separat besorgen.

Akzeptables Einsteigergerät, aber nichts für Muskelmänner

Es handelt sich hier um ein einwandfreies Einsteigermodell. Ambitionierte Ruderer werden sich von dem AsViva-Rudergerät unterfordert fühlen. Normalbürger, die sich fit halten wollen, kommen damit im Allgemeinen aber gut zurecht. Das Gerät dürfte vor allem für Frauen gut geeignet sein, weil kräftigere Männer teilweise sogar auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad auf zu wenig Widerstand treffen. Ansonsten arbeitet das Rudergerät offenbar im wahrsten Sinne des Wortes reibungslos und sehr leise. Wer also Lust aufs Rudern hat, sich aber nicht übermäßig quälen will, findet das Rudergerät bei Amazon zurzeit schon für knapp 270 EUR.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu AsVIVA Cardio XI

Typ Magnetbremse
Displayanzeige
  • Kalorienzähler
  • Schlagzahl
  • Distanz
Anzahl Widerstandsstufen 8
Maximales Körpergewicht 110 kg

Weiterführende Informationen zum Thema AsVIVA Cardio RA11 können Sie direkt beim Hersteller unter asviva.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: