Asus VK278Q im Test

(27-Zoll-Monitor)
  • Gut 1,6
  • 6 Tests
154 Meinungen
Produktdaten:
Displaygröße: 27"
Paneltechnologie: TN
Mehr Daten zum Produkt

Tests (6) zu Asus VK278Q

    • PC Magazin

    • Ausgabe: 10/2011
    • Erschienen: 09/2011
    • Produkt: Platz 1 von 3
    • Seiten: 4

    „sehr gut“ (5 von 5 Punkten)

    „Der Asus VK278Q ist Allround-Monitor für alle Einsatzgebiete, mit reichhaltiger Ausstattung, schnellen Reaktionszeiten und guter Bildqualität. Eine Besonderheit ist dabei vor allem die Bild-in-Bild-Funktion.“  Mehr Details

    • PCgo

    • Ausgabe: 9/2011
    • Erschienen: 08/2011
    • Produkt: Platz 1 von 3
    • Seiten: 4

    „sehr gut“ (80 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Der Asus VK278Q ist ein Allround-Monitor für alle Einsatzgebiete, mit reichhaltiger Ausstattung, schnellen Reaktionszeiten und guter Bildqualität.“  Mehr Details

    • c't

    • Ausgabe: 17/2011
    • Erschienen: 08/2011
    • 9 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Kennzeichen positiv: sehr hoher Kontrast, gemessen an der TN-Technik eine geringe Winkelabhängigkeit, Webcam, drei Digitaleingänge.
    Kennzeichen negativ: weniger stabile Mechanik, keine formaterhaltende Interpolation von 4:3-Formaten.“  Mehr Details

    • PC-WELT Online

    • Erschienen: 04/2012

    „gut“ (2,49)

    Preis/Leistung: „günstig“

    „Der TFT-Bildschirm Asus VK278Q ist ein preisgünstiger 27-Zoll-Monitor mit überzeugender Bildqualität. Der Kontrast ist hoch, die Helligkeit gut. Die sehr schnellen Reaktionszeiten machen den Asus VK278Q auch für Spiele-Freaks interessant. Die Ausstattung inklusive Webcam ist gut. Ergonomische Einstellmöglichkeiten bietet der TFT-Bildschirm allerdings nicht. Der Stromverbrauch des Asus VK278Q liegt auf mittlerem Niveau.“  Mehr Details

    • GameStar

    • Ausgabe: 4/2012 (März)
    • Erschienen: 02/2012
    • Produkt: Platz 2 von 10

    84 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „gut“

    „Wer mehr Wert auf eine Bild-in-Bild-Funktion oder einen Displayport-Eingang als auf eine Höhenverstellung legt, greift zum Asus VK278Q.“  Mehr Details

    • Hardwareluxx [printed]

    • Ausgabe: 2/2011
    • Erschienen: 01/2011
    • 5 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... Wie seine direkten Konkurrenten kann auch der VK278Q mit einem überzeugend scharfen und kontrastreichen Bild aufwarten. Ansprechend fällt auch die Farbabstimmung ab Werk aus. Die Farben wirken angenehm natürlich und nicht überzogen, lassen dafür aber auch nicht die optisch ansprechende Durchschlagskraft vermissen. ....“  Mehr Details

zu Asus VK 278 Q

  • ASUS VK278Q, LED-Monitor hochglanzschwarz, DisplayPort, HDMI, DVI-D (HDCP),

    (Art # 664440)

  • TFT 68,6cm/27" Asus VK278Q *schwarz* 16:9

    Diagonale: 27" / 68. 6cm &bull, Auflösung: 1920x1080 &bull, Helligkeit: 300cd / m˛ &bull, Kontrast: 10000000: ,...

  • ASUS VK278Q LED Monitor Display 68.6cm 27" 2 ms Schwarz EEK:

    Produktbeschreibung: ASUS VK278Q - LED - Monitor - Full HD (1080p) - 68. 6 cm (27") , Gerätetyp: LED - ,...

  • ASUS VK278Q LED-Monitor 68,6cm (27") schwarz

    (Art # 1732367)

  • ASUS VK278Q (27", 1920 x 1080 Pixels)

    (Art # 251206)

  • Asus Vk278Q, LED-Monitor, hochglanzschwarz, DisplayPort, Hdmi, Dvi-D (Hdcp),

    Energieeffizienzklasse B, Der Asus Vk278Q ist ein 68, 6 cm (27") großer LED - Monitor mit Full - HD - ,...

  • Asus VE278Q 68,6 cm (27 Zoll) Monitor (VGA, DVI, HDMI,

    68. 6m (27") Asus VE278Q

Kundenmeinungen (154) zu Asus VK278Q

154 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
102
4 Sterne
28
3 Sterne
8
2 Sterne
8
1 Stern
9
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Asus VK 278 Q

Anschlussfreudiger 27-Zöller mit Webcam

Unter den für den Herbst 2010 angekündigten drei neuen 27-Zoll-Monitoren hebt sich der VK278Q mit der umfangreichsten Ausstattung des Trios ab. Er besitzt zwar, wie die beiden anderen auch, neben den klassischen Schnittstellen VGA, DVI sowie HDMI einen DisplayPort-Anschluss, zusätzlich darüber hinaus jedoch auch eine integrierte, schwenkbare Webcam mit 2 Megapixel.

Über den DisplayPort-Anschluss lassen sich, wie via HDMI, Ton- und Bild gleichzeitig übertragen. Der hauptsächlich für Multimedia-Anwendungen gedachte VK278Q hat deshalb auch zwei Lautsprecher eingebaut, damit der Anwender während des Videoabends nicht auf Tonwiedergabe per externem Gerät zurückgreifen muss. Die Lautsprecher sind etwas kräftiger als das Gros der normalerweise in Displays eingebauten und leisten immerhin drei Watt – ob dies allerdings ausreicht, eine dem jeweiligen Film adäquate Tonqualität zu liefern, muss sich erst noch herausstellen.

Bei der Hintergrundbeleuchtung des VK278Q setzt Asus, wie Ende 2010 mittlerweile fast bei allen Herstellern üblich, auf umweltschonende und stromsparende LEDs, sodass der 27-Zöller laut Datenblatt unter 45 Watt aus der Dose ziehen soll. Ein besserer Schwarzwert sowie sattere Farben sind weitere Vorzüge der Hintergrundbeleuchtung. Interessant für optische Multitasker ist die Picture-in-Picture-Funktion, die es erlaubt, gleichzeitig zwei verschiedene Inputsignale auf dem Monitor darzustellen – also etwa während des vom Blu-ray-Player eingespeisten Videos noch nebenher über das Notebook im Netz zu surfen oder andere Dinge zu erledigen.

Die weiteren technischen Daten des VK278Q entsprechen denen eines 24-Zöllers: Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel) im 16:9-Format, 2 Millisekunden Grau-zu-Grau-Wechsel, und natürlich aller Wahrscheinlichkeit nach die obligatorische Blickwinkelschwäche eines TN-Panels. Da der VK278Q allerdings eine üppige Bildschirmbreite bietet, müssen die Freunde während des Videoabends auf der Couch nicht so eng zusammenrücken.

Der VK278Q ist über Amazon ab sofort für 362 Euro lieferbar – ein mehr als akzeptabler Preis für user, denen der PC-Bildschirm nie groß genug sein kann. Wer dieselbe Bildschirmdiagonale auch mit 3D-Fähigkeiten wünscht, sollte einen (Seiten-) Blick auf den PG276H von Asus werfen, und Anwender, denen die Anschlussfreudigkeit des VK278Q immer noch zu klein ist, fahren mit dem 27T1E besser, der neben DVI und HDMI auch eine Scart-Buche, Component- und Composite- sowie S-Video-Schnittstellen bietet; er ist via Amazon für extrem günstige 286 Euro zu haben.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Asus VK278Q

Displayeigenschaften
TFT-Monitor vorhanden
Displaygröße 27"
Displayhelligkeit 300 cd/m²
Bildseitenverhältnis 16:9
Paneltechnologie TNinfo
LED-Backlight vorhanden
Ausstattung
Lautsprecher vorhanden
Webcam vorhanden
Grafikanschlüsse
HDMI vorhanden
DisplayPort vorhanden
DVI vorhanden
VGA vorhanden
Weitere Anschlüsse
Audio-Anschluss vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 90LMB6101T11181C

Weiterführende Informationen zum Thema Asus VK 278 Q können Sie direkt beim Hersteller unter asus.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Großes Display, kleiner Preis

PC Magazin 10/2011 - Als Schnittstellen stehen VGA, DVI und HDMI zur Wahl. Multi-Monitor Bestens ausgestattet präsentiert sich der 27-Zoll-Riese Asus VK278Q. Neben den Standard-Schnittstellen HDMI-, DVI- und VGA bringt der Bildschirm auch einen DisplayPort mit, den neuere Notebooks und Grafikkarten unterstützen. Unüblich die Bild-in-Bild-Funktion, mit der man – ähnlich wie bei einigen TV-Geräten – gleichzeitig einen anderen Signaleingang betrachten kann. …weiterlesen

Giganten zum Zwergenpreis

PCgo 9/2011 - Asus VK278Q Bestens ausgestattet präsentiert sich der 27-Zoll-Riese Asus VK278Q. Neben den Standard-Schnittstellen HDMI-, DVI- und VGA bringt der Bildschirm auch einen DisplayPort mit, den neuere Notebooks und Grafikkarten unterstützen. Unüblich die Bild-in-Bild-Funktion, mit der man – ähnlich wie bei einigen TV-Geräten – gleichzeitig einen anderen Signaleingang betrachten kann. Die Kombination von DVI und HDMI ist parallel jedoch nicht möglich. …weiterlesen