• Sehr gut 1,4
  • 3 Tests
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,4)
3 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Grafikspeicher: 6144 MB
Speichertyp: GDDR6
Boost-Takt: 1620 MHz
Bauform: 3 Slots
Kühlung: Aktiv
Mehr Daten zum Produkt

Asus TUF Gaming X3 Radeon RX 5600 XT OC Evo im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „Plus: mit Silent-BIOS flüsterleise.
    Minus: lang, drei Slots breit; teuer.“

    • Erschienen: Januar 2020
    • Details zum Test

    88 von 100 Punkten

    „Gold-Award“

    Stärken: Full-HD-Spiele mit maximalen Einstellungen spielbar und noch Luft für WQHD; energieeffiziente Performance; geringe Lautstärke im Lastbetrieb.
    Schwächen: Grafikspeicher könnte zukünftig knapp werden; kein Raytracing über die Hardware. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „Positiv: mehr als ausreichende Leistung für 1080p-Gaming; semipassive Kühlung; niedrige Temperaturen.
    Negativ: keine Dual-BIOS; nur 6 GB Grafikspeicher.“

zu Asus TUF Gaming X3 Radeon RX 5600 XT OC Evo

  • ASUS Computer AMD Radeon TUF RX 5600 XT OC Evo Gaming Grafikkarte 6GB GDDR6

    Das Axial - Tech - Lüfterdesign bietet eine kleinere Lüfternabe, durch die längere Lüfterblätter ermöglicht werden, ,...

  • ASUS Radeon Tuf 3 RX5600XT O6G Evo Gaming (90YV0EA0-M0NA00) (AMD, Grafikkarte)

    Art # 2627294

  • ASUS Radeon Tuf 3 RX5600XT O6G Evo Gaming (90YV0EA0-M0NA00) Grafikkarte

    (Art # 2627294)

  • Asus AMD Radeon TUF RX 5600 XT OC Evo Gaming Grafikkarte 6GB GDDR6 HDMI/3xDP

    • AMD Radeon RX 5600 (Navi) , werksseitig übertaktet • 6GB GDDR6 - RAM (192 - bit Speicherinterface) • Core (Gaming) / ,...

  • ASUS TUF 3 Radeon RX 5600 XT O6G Evo Gaming 6GB GDDR6, HDMI, 3x DP

    ASUS TUF 3 RX5600XT - 06G - EVO - Gaming / 6GB GDDR6 Speicher / PCIe 4. 0 / Chiptakt: 1495 MHz, Boost: ,...

  • Asus Grafikkarte »Radeon RX 5600 XT TUF Gaming X3 EVO OC«, Keine Farbangabe

    Grafikkarte Radeon RX 5600 XT TUF Gaming X3 EVO OC Die GPUs der AMD Radeon RX 5600 XT Serie basieren auf der RDNA - ,...

  • ASUS TUF 3-RX5600XT-O6G-EVO-GAMING 8.192 MB GDDR6 Displayport-
  • ASUS Radeon RX 5600 XT TUF O6G Evo, 6144 MB GDDR6

    (Art # GCAS - 359)

  • ASUS TUF Gaming X3 Radeon RX 5600 XT OC Evo (90YV0EA0-M0NA00)

    (Art # 1023810) ASUS TUF Gaming X3 Radeon RX 5600 XT OC Evo AMD Radeon RX 5600, 6GB GDDR6, 1x HDMI, 3x Displayport

  • ASUS TUF 3-RX5600XT-O6G-EVO-GAMING - OC Edition - Grafikkarten -
  • ASUS Computer AMD Radeon TUF RX 5600 XT OC Evo Gaming Grafikkarte 6GB GDDR6

    Das Axial - Tech - Lüfterdesign bietet eine kleinere Lüfternabe, durch die längere Lüfterblätter ermöglicht werden, ,...

Einschätzung unserer Autoren

Asus TUF 3-RX5600XT-O6G-EVO-GAMING

Full-HD-Profi, der noch zu teuer ist

Stärken

  1. genug Leistung für Full HD
  2. gute Kühlung

Schwächen

  1. hoher Aufpreis ggü. Referenz

Die RX 5600 XT ist AMDs Kriegserklärung an Nvidias gehobene Einsteigerklasse, die aus der GTX 1660 Super und der RTX 2060 besteht. In Sachen Leistung platziert sie sich bequem dazwischen: In der Full-HD-Auflösung laufen alle aktuellen Games flüssig, gerne auch in hohen Detailstufen und mit deutlich mehr als 60 Bildern pro Sekunde. Wo sie aber nicht so richtig überzeugt, ist der Preis: Die Asus-Variante mit dickem Dreifach-Lüfter-Kühler geht aktuell für rund 360 Euro über den Ladentisch und ist somit teurer als günstige Ausführungen der deutlich besseren RTX 2060 und AMDs eigener RX 5700 XT. Dementsprechend ist ein Kauf erst empfehlenswert, wenn Asus die Preise nach unten korrigiert oder die Karte in einem Sale angeboten wird.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Asus TUF Gaming X3 Radeon RX 5600 XT OC Evo

Klassifizierung
Serie AMD AMD RX 5600 XT
Typ PCI-Express 4.0
DirectX-Unterstützung 12
Leistung
Speicher
Grafikspeicher 6144 MB
Speicheranbindung 192 Bit
Speichertyp GDDR6
Chipsatz
Basistakt 1460 MHz
Boost-Takt 1620 MHz
Stromverbrauch
Empfohlenes Netzteil 450 W
Stromanschluss 1x 8-Pin
Bauform & Kühlung
Schnittstellen 1x HDMI 2.0b, 3x DisplayPort 1.4
Bauform 3 Slots
Kühlung Aktiv
Abmessungen / B x T x H 28,26 x 12,85 x 5,38 cm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 90YV0EA0-M0NA00
Weitere Produktinformationen: Taktwerte ohne BIOS-Update. Mit BIOS-Update mit 1615 MHz (Basis) und 1750 MHz (Boost).

Weiterführende Informationen zum Thema Asus TUF 3-RX5600XT-O6G-EVO-GAMING können Sie direkt beim Hersteller unter asus.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Titan X-trem

PC Games Hardware 6/2015 - Interessant ist die Streubreite der ASIC-Qualität. Jener Wert, der sich vom Tool GPU-Z auslesen lässt, gibt einen Anhaltspunkt, ob man einen "guten" oder einen "schlechten" Grafikchip erhalten hat - sprich, ob man Glück oder Pech hatte. Je höher die ASIC-Quality, desto weniger Spannung benötigt der Kern für eine bestimmte Taktfrequenz. Doch der Reihe nach. Die Werte der drei vorliegenden Karten: Das Spektrum ist breit. …weiterlesen

Treibstoff

Computer Bild 21/2007 - Klicken Sie im Programmfenster auf l und dann auf das gespeicherte Profil, hier l. Aktivieren Sie das Profil per Klick auf l. Bei anderen Anwendungen, etwa bei Büroprogrammen, brauchen Sie die ATI-Tools nicht zu starten. Benutzen Sie dann die Grafikkarte im stromsparenden Standardmodus. Nvidia-Grafikkarte übertakten mit Forceware Coolbits Speziell für Ihre Nvidia-Grafikkarte ist das kleine Programm „Forceware Coolbits“ gedacht. …weiterlesen

Die besten Tipps zu Grafikkarten

PCgo 10/2013 - Diese kann man leicht übersehen, etwa wenn die kleine Halterung durch einen Lüfter auf der Grafikkarte verdeckt wird. Wer die Karte mit zu viel Gewalt herauszieht, bricht die Klammer im schlimmsten Fall ab. In der Regel müssen Sie die Klammer nur nach unten oder zur Seite drücken, um die Karte zu entnehmen. Achten Sie umgekehrt beim Einbau darauf, dass die Klammer beim Einstecken der neuen Grafikkarte wieder sicher einrastet. …weiterlesen

Tipps & Tricks: Hardware

PC-WELT 3/2013 - Wir zeigen Ihnen, wie Sie ohne großes Vorwissen den Speichertakt wie ein Profi übertakten. Mit dem Gratis-Tool Afterburner lassen sich die Taktraten und Spannungen Ihrer Grafikkarte verändern und überwachen, egal, ob der Grafikchip von Nvidia oder AMD kommt. Auch ist es völlig egal, welcher Board-Partner für die Karte verantwortlich zeichnet. Die Taktraten dürfen Sie entweder über den Schieberegler oder über die direkte Eingabe verändern. …weiterlesen

HD 7970 gegen den Rest

PC Games Hardware 3/2012 - KFA², die europäische Marke der Asia-Größe Galaxy, hat mit der GTX 580 MDT X4 eine interessante Lösung für alle Nutzer parat, die für Mehrschirm-Aufbauten kein SLI und keine Radeon nutzen möchten. MDT steht für die "Multi Display Technology", mit der die Karte bis zu vier LCDs im 2D- und bis zu drei Monitore im 3D-Betrieb ansteuern kann. Zu diesem Zweck verfügt die Karte über satte drei Mini-HDMI-Ausgänge und einen ausgewachsenen Displayport. …weiterlesen

Zehn PC-Checks

com! professional 4/2014 - Damit bei diesen Versuchen kein Schaden entsteht, wurden Programme entwickelt, mit denen sich absehen lässt, wie der aktuelle Zustand ist, oder ob Fehler auftreten. Ein solches Programm ist zum Beispiel Prime 95 27.9, das den Prozessor mit der Berechnung von Primzahlen an sein Limit bringt - egal mit wie vielen Kernen er arbeitet (Bild A). Prime 95 stammt ursprünglich aus der Wissenschaft, wird aber sehr gern von Übertaktern dazu verwendet, die Stabilität der CPU zu testen. …weiterlesen