• Gut 2,2
  • 7 Tests
  • 11 Meinungen
Gut (1,9)
7 Tests
Befriedigend (2,6)
11 Meinungen
Bauart: All-​in-​One
Grafikchipsatz: Nvi­dia GeForce GT 730M
Mehr Daten zum Produkt

Asus Transformer AiO im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (1,91)

    Platz 3 von 4 | Getestet wurde: Transformer AiO (i7-3770, GT 730M, 8GB RAM, 2TB HDD)

    „... Die Akkulaufzeit von rund fünf Stunden kann sich für ein Tablet in dieser Größe ... sehen lassen. Einen eher gemischten Eindruck hinterließ das Maus/Tastatur-Ensemble: Nichts zu meckern gibt es an dem flachen, für Vieltipper geeigneten Keyboard, die Ergonomie der abgeflachten Maus sagte uns nicht zu.“

  • „gut“ (1,9)

    Platz 3 von 4 | Getestet wurde: Transformer AiO (i7-3770, GT 730M, 8GB RAM, 2TB HDD)

    „Plus: Pfiffiges Dual-Konzept; Leistungsfähige Hardware-Komponenten, viele Anschlüsse.
    Minus: Remote-Funktion mit Schwächen; Tristes Display.“

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test | Getestet wurde: Transformer AiO (i7-3770, GT 730M, 8GB RAM, 2TB HDD)

    „Plus: Sehr gute Leistung; Umfangreiche Ausstattung; Praktisches 2-in-1-Gerät.
    Minus: -.“

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test | Getestet wurde: Transformer AiO (i7-3770, GT 730M, 8GB RAM, 2TB HDD)

    „Plus: hohe PC-Leistung; lange Tablet-Laufzeit.
    Minus: Datenabgleich Android / Windows.“

  • „sehr gut“ (86 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“, „Testsieger“

    Platz 1 von 3 | Getestet wurde: Transformer AiO (i7-3770, GT 730M, 8GB RAM, 2TB HDD)

    „Der Asus Transformer AiO ist schnell und sehr gut ausgestattet, im Display steckt ein komplettes Android-Tablet. ...“

    • Erschienen: Mai 2013
    • Details zum Test

    „gut“ (2,38)

    Getestet wurde: Transformer AiO (i7-3770, GT 730M, 8GB RAM, 2TB HDD)

    Der Transformer All-in-One von Asus sieht gut aus, ist rasend schnell und auch ziemlich kostspielig. Dass man das Display als Tablet verwenden kann, ist eher als Gimmick zu sehen, da der Bildschirm zu groß ist. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Juni 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Getestet wurde: Transformer AiO (i7-3770, GT 730M, 8GB RAM, 2TB HDD)

Kundenmeinungen (11) zu Asus Transformer AiO

3,4 Sterne

11 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
4 (36%)
4 Sterne
4 (36%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
4 (36%)

3,4 Sterne

11 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Transformer AiO

All-in-One mit Touchscreen

Windows 8 ist umstritten, doch eins kann man festhalten. Das neue Betriebssystem von Microsoft bringt frischen Wind in den Computer-Markt, gerade im All-in-One-Bereich. Ein Beispiel: Der Asus Transorfer AiO, dessen Bildschirm sich per Fingertipp bedienen lässt.

Auch als „Tablet“ nutzbar

Der Rechner ist also speziell für das vorinstallierte Windows 8 konzipiert. Allerdings stellt sich natürlich trotzdem die Frage, ob die Touchscreen-Steuerung bei einem All-in-One auf Dauer wirklich Spaß macht – oder ob man damit nicht eher einen „Tennisarm“ riskiert. Praktisch dafür: Man kann den Bildschirm von der Basiseinheit trennen und anschließend als „Tablet“ nutzen – zum Beispiel, um auf dem Schoß Bücher und Zeitschriften zu lesen oder Videos anzuschauen. Klar ist aber auch: Angesichts einer Bilddiagonale von 18,4 Zoll sind die Möglichkeiten zur mobilen Nutzung zwangsläufig begrenzt.

Sonstige Ausstattung

Ansonsten gibt es bisher leider keine näheren Infos zum Display (Auflösung, Oberfläche etc.), dafür aber zu den Schnittstellen. Mit an Bord sind etwa ein Kartenleser, ein Laufwerk, die üblichen Audioanschlüsse, ein HDMI-Ausgang zur digitalen Bildübertragung an ein externes Display sowie vier USB-Buchsen, die allesamt den flotten 3.0-Standard unterstützen. Bleibt zu guter Letzt noch die Hardware. Hier hat sich der Hersteller für eine Doppellösung entschieden, das heißt: Sitzt das Tablet auf der Basiseinheit, wird es von einem Prozessor aus Intels aktueller Ivy Bridge-Generation samt guter Onboard-Grafik angetrieben, andernfalls von einem Tegra-3-Chip. Zur restlichen Hardware wiederum – also zur Größe von Arbeitsspeicher und Festplatte - ist noch nichts bekannt.

Unterm Strich ist der Transformer AiO interessant – allerdings bleibt abzuwarten, ob die Kombination aus All-in-One und Touchscreen in der Praxis wirklich funktioniert. Wann und zu welchen Konditionen das Gerät verfügbar sein wird, will Asus in Kürze bekannt geben.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Asus Transformer AiO

Betriebssystem Windows 8
Betriebssystem Windows 8
Geräteklasse
Bauart All-in-One
Hardware & Betriebssystem
System PC
Betriebssystem Windows
Systemkomponenten Intel-CPU
Optische Laufwerke DVD-Brenner
Displaygröße 18 Zoll

Weiterführende Informationen zum Thema Asus Transformer AiO können Sie direkt beim Hersteller unter asus.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Asus Transformer AiO: Windroid - 18-Zoll All-in-One-Tablet-Hybrid mit Windows 8 und Android

Notebookjournal.de 6/2013 - Ein All-in-One-PC wurde unter die Lupe genommen. Das Produkt blieb ohne Endnote. …weiterlesen